Anlasser tut's nicht mehr - Clio B Bj 2002 1.5 dCi K9K

  • Hallo zusammen,


    mein alter Clio 1.5 dCi, den ich gerade wieder fit machen möchte, hat (zusätzlich zu den diversen kleinen Wehwehchen, die ich schon lange kenne) ein akutes Problem entwickelt: Als ich gestern vom Parkplatz vor's Haus fahren wollte fingen beim Drehen des Zündschlüssels auf "Vorglühen" die Lämpchen am Armaturenbrett an zu flackern und die Nadeln von Tacho und Drehzahlmesser flatterten. Ich habe mir nicht allzu viel dabei gedacht, denn die Batterie ist nicht mehr die jüngste und sie war in letzter Zeit ohnehin ein paar Mal leer. Bei der letzten Fahrt vor dem Abstellen (vor ca. einer Woche) war aber noch alles okay.


    Wir haben das Auto dann gestern vor's Haus geschoben und ich habe die Batterie über Nacht ans Ladegerät gehängt. Heute lief dann zwar beim Vorglühen alles gut (also kein Flattern der Zeiger und kein Flackern der Lämpchen), aber dann kam die böse Überraschung: Der Anlasser macht keinen Mucks. Nichts. Null. Man hört nicht einmal ein Klacken vom Magnetschalter.


    Was kann das sein? Eine durchgebrannte Sicherung?


    Sehe ich das richtig, dass die entsprechenden Sicherungen im Motorraum, wenn man davor steht ganz rechts neben der Batterie, zu finden sind? Und um da ran zu kommen muss man die Batterie ausbauen, richtig?


    Oder gibt es ein anderes Szenario, das wahrscheinlicher ist? Wenn das jetzt eine größere Baustelle würde, dann wäre es wohl leider das Ende für meinen langjährigen treuen Begleiter, denn jede größere Reparatur wäre wirtschaftlicher Irrsinn... ;(


    Für sachdienliche Hinweise im Voraus schon mal herzlichen Dank!

    Viele Grüße,


    Thomas

  • Hi,


    vielen Dank für den Hinweis! Zwischenzeitlich habe ich auch noch einige andere Hinweise ergoogelt, die in die selbe Richtung gehen. Von oben konnte ich vorhin nichts erkennen, obwohl ich zwischenzeitlich die Batterie ausgebaut habe, um an die Sicherungen zu kommen. Das mit dem Masseband werde ich dann wohl von meinem Schrauber prüfen lassen müssen... der muss wegen einer anderen Sache eh noch ran.


    Viele Grüße,


    Thomas