"Billigstes Elektroauto in Europa": Dacia zeigt Electric Spring

  • Quelle: https://futurezone.at/produkte…oauto-in-europa/401067096


    Zitat

    Erste Informationen zu dem Auto gab es bereits im März, jetzt legte Renault nach. Demnach soll der Dacia Electric Spring das “günstigste Elektroauto am europäischen Markt” werden. Wie viel genau er kosten wird, war vorerst noch unklar - Beobachter gehen aber von einem Preis von etwa 10.000 Euro aus. Dafür bekommt man einen Elektromotor mit 33kW sowie eine Batterie mit 26,8kWh. Die Reichweite soll immerhin bei 225 Kilometer (WLTP) liegen. In den Verkauf wird das Auto im Frühling 2021 kommen.



    Zitat

    Gleichzeitig wurde auch der Renault Mégane eVision präsentiert. Er soll die Basis für ein E-Auto sein, das ab kommendem Jahr produziert wird. Als Eckdaten nennt Renault einen Elektromotor mit 160kW sowie eine Batterie mit 60kWh. Schnellladen soll mit 130kW möglich sein.

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.13.3.369_r60 + EU Maps (06/2020) Q2/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

  • Mal sehen ob der Preis von 10.000 Euro wirklich stimmt,

    dann würde er nach Abzug alle Förderungen in AT nur 5.000 kosten + 0 Euro KFZ Steuern :thumbup:


    Also 2. Wagen zum Kurzstrecken fahren ganz OK

    (Reichweiten bei rund 200-300 KM)


    lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.13.3.369_r60 + EU Maps (06/2020) Q2/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png