Knapp 170€ für Frostschutz Wechsel?

  • Hallo liebe Gemeinde..

    Wollte nur mal kurz fragen ob das normal ist, dass die Renault Niederlassung mir knapp 170 Euro fürs Frostschutz wechseln haben möchte?


    120 Euro Arbeitszeit und 50 Euro der Frostschutz.


    Es handelt sich um einen Renault Clio IV 75 Limited.


  • Hallo,


    mal eine andere Frage, den Clio IV TCe 75 gibt es erst seit Mitte 2018, warum muss man nach rund 2 Jahren die Kühlflüssigkeit tauschen?

    Bei meine alten Wagen egal, welche Marke wurde NIE die Kühlflüssigkeit getauscht, außer bei Kühlerdefekten.


    Hoffe mal das ist nicht die geplante Wartung? ||


    EDIT: Hab es gerade im Wartungsplan gefunden (Austausch der Kühlflüssigkeit: alle 150.000km oder alle 5 Jahre),
    150.000 bin ich noch nie mit einem Auto gefahren, aber alle 5 Jahre der Wechsel kommt mir schon viel vor :/


    lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.13.3.369_r60 + EU Maps (06/2020) Q2/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    3 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Alle 5 Jahre ist definitiv sinnvoll, weil da auch Korrosionsschutz drin ist und der sollte ab und an erneuert werden; auch die Wärmeleitfähigkeit nimmt ab (kann man ausspindeln). deshalb haben sich bei den alten Clios gerne die Wärmetauscher zugegammelt, wenn man das nie gewechselt hat... ich wechsle alle 2-3 Jahre, Fahrzeug ist aber auch älter.

    Theobrominstatus auf kritisches Niveau gefallen - umgehend Schokolade nachfüllen!

  • Also mein Clio ist EZ 11/15 und hat eine Laufleistung von 39tkm.


    Wahrscheinlich wegen der 5 Jahre, zeigt der Tacho einen Wechsel an.


    Jedenfalls habe ich heute noch einen anderen Renault Händler angeschrieben.


    Und siehe da

    122€


    Knapp 50€ Ersparnis ggü. der Renault Niederlassung.


    122 Euro ist völlig in Ordnung finde ich.

    Werde glaube ich Stammkunde dort!


  • Also bei mir war es teurer... hab das mit 63000 km schon drei mal durch dank dem doofen Mader... kann morgen gern mal meine Rechnungen zum vergleich Posten.

    Ich finde den Preis gerechtfertigt...wie gesagt,ablassen..entsorgen...füllen...entlüften...prüfen ggf. nachfüllen..abhaken und rechnung schreiben.

    der zwanni mehr oder weniger macht den kohl auch nicht mehr fett....und ich denke in jeder werkstatt wirst du ein anderen kostenvoranschlag erhalten.

    und tauschen würde ich das nach deinen kurzen jahren auch nicht...mit dem tausch der wapu und zahnriemen oder kette ja klar,aber du wirst schon dein grund haben...und wenn du pech hast kommt noch eine neue schelle vom dicken kühlerschlauch auf die rechnung der abgemacht wird zum ablassen....

  • Ich sag ma so.

    Der Clio ist Lückenlos Scheckheft gepflegt und aus 1. Hand.

    Habe ihn von der Frau meines besten Freundes abgekauft.


    Möchte das Auto mindestens 10 Jahre fahren.


    Damit das Auto so lange wie möglich durchhält, möchte ich mich komplett an die Hersteller Angaben halten.


    Wenn der Hersteller nach 5 Jahren einen Kühlwasser Wechsel vorschreibt, dann werde ich das so machen.


    Hatte oft schon BMWs wo aus heiterem Himmel der Kühler verstopft oder korrodiert ist, weil die Vorbesitzer Jahre lang mit der selben Brühe gefahren sind.


    Ich könnte den Frostschutz auch selbst wechseln, zumal ich gelernter Kfz Mechatroniker bin aber ich möchte dass mein Clio eine lückenlose Historie hat.


    :-)

  • ich sollte dazu sagen, ich finde den Preis grundsätzlich auch für ne Renaultwerkstatt völlig ok (würde natürlich den zweiten nehmen). Mit Leerlaufen, befüllen und entlüften steht das FZ da ne Weile, auch wenn nicht jede Minute ein Meister danebensteht. grad wenns um die Historie geht - Machen.

    Theobrominstatus auf kritisches Niveau gefallen - umgehend Schokolade nachfüllen!

  • Ich hab den Wartungsplan von dem Motor nicht im Kopf, aber wenn es der "gute alte" Sauger ist, muss dann nicht nach 6 Jahren Zahnriemen gewechselt werden? Da kommt doch dann i.d.R. auch die Wasserpumpe mit raus, oder ist das bei dem Motor anders? Weil dann würde das Zeug ja eh raus kommen, bzw. wieder frisch kommen.


    Das mit der lückenlosen Historie kann ich in gewissem Umfang nachvollziehen.

  • Genau so meinte ich das kein Hersteller gibt 5 Jahre an und im Jahr drauf mit dem Wapu wechsel wieder...besorg dir mal einen anständigen Wartungsplan vom Händler der Registier dich in MyRenault da siehste auch alles...bzw ich schau mal in meinen....aber wie Der_Roman sagt sehe ich das auch