Hilfe mein Clio B 1.5 dci 65ps Nagelt

  • Ich vermute die Fahrweise hat einen höheren Einfluss, wie die Dieselsorte.

    Der Schmodder kommt ja durch die Abgasrückführung.
    Und wir wissen nur eins zu 100%, bei Vollgas ist sie zu! :thumbup:

    Ja, das stimmt. Der Clio hat bei mir regelmäßig auf die Fr**e bekommen. Sah man auch an der eingelaufenen NW später XD Aber irgendwo muss man ja Verschleiß haben ^^ Materialmord. Lief aber trotzdem noch gut^^


    Ich denke aber auch, das es auf das Diesel System ankommt. So wie ich es gehört habe, ist das Delphi System sehr anfällig bei den älteren Modellen.

    Mein Clio 1,5 dci ist Bj. 2003 und da soll es wohl sehr anfällig sein.

    Man muss ja nicht unbedingt bei Aral oder Shell Tanken, alternativ gibt es auch noch Hoyer, die haben wohl Future Power Diesel und das soll überhaupt kein Bioanteil haben und kostet vielleicht 7cent mehr statt 20cent wie bei den anderen.

    Ich werde auf jeden fall mal das mit dem 2takt Öl testen und berichten.

    Najaaaaa. Wie gesagt, entwickelt für Kraftstoff mit weniger Bioethanol. Die Injektoren brauchen einen gewissen Schmierungsgrad. Je schlechter um so rauher, nageliger hört sich das an. Zudem ist die Hochdruckpumpe nicht mit kleinen Kolben sondern mit so Runden Rollen in einer Wellenscheibe. Hat der Diesel geringere Schmierwirkung wird da Material geschädigt und es entstehen Späne. Am Ende ist es auch alles eine Sache des Verständnisses. Die Dieselfahrer sind ja idR Sparfüchse, da wird nur der günstigste Diesel oder manchmal gar LKW Diesel genutzt, oder der tolle CZ/PL Sprit... Gibt viele Möglichkeiten die zu Probleme führen kann. Dieselfilter nicht regelmäßig getauscht. und und und... grad bei alten vermeintlich günstigen Autos wird ja kaum in die Wartung investiert.


    Wenn man weiß, das der Diesel aktuell eben schlechtere Schmierwirkung hat als noch vor 17 Jahren, dann nutzt man eben Zusätze und alles ist wieder schick. Machen viele mit älteren CR Dieseln nicht und heulen dann rum weils Probleme gibt.


    Ebenfalls wird oft vergessen, das Injektoren ein Verschleißteil sind. Sie halten je nach Nutzung 200tkm +/- 30tkm, Die Drucksensoren in der HDPumpe kann man auch mal prüfen und reinigen. Naja. wie auch immer... bin auf deine Erfahrungen gespannt. Keep us updated :-)

  • Mahlzeit Leute,


    Ein kleines Update, mein Clio hat jetzt nochmal einen überholten Injektor bekommen und das Nageln ist weniger geworden.


    Ich habe jetzt mal von der Tankstelle Hoyer, das Future Power Diesel mit 0% Bioanteil bekommen. Das ist auch wesentlich günstiger wie das Ultimate von


    der Aral. Ich habe jetzt 1,31€ für den Liter bezahlt. Also man kann mit 7 Cent mehr rechnen. Mal schauen ob sich das bemerkbar macht.


    Den INOX Reiniger, den Peer empfohlen hat, habe ich auch hier liegen zum Testen.


    Ich glaube aber trotzdem, das 1x Injektor noch mukken macht.

  • Hallo, nach meinen Recherchen und eigenen Erfahrungen würde ich jedem Dieselfahrer empfehlen 1000km den Aral Ultimate Diesel (und zwar nur diesen) zu tanken. Mindestens alle paar Jahre ein Mal.

    Dieselfahrer ohne Filter sollten anschließend 2T Öl im Mischungsverhältnis 1/200 zum normalen Diesel beimischen. Dieselfahrer mit Filter können nur 2T Öle verwenden die eine reinigende Wirkung auf den DPF haben. Da gibt es private Testreihen. Habe grade mal nachgeschaut, eines der saubersten 2T Öle war das LIQUI MOLY 1189 2-Takt-Motoroil 5 l.

    Meiner Freundin hat Skoda auf ihrer Urlaubsfahrt 1800€ für zwei nagelneue Einspritzdüsen abgeknöpft + Hotel usw.

    Persönlich mische ich ca. 100ml irgend ein 2T Öl aus dem EBaykleinanzeiger zu meiner 21 Liter Tankfüllung nachdem ich vor Jahren mal eine Ultimativ Kur gemacht habe. 21 Liter Reichweite übrigens +600km.

    Zuvor hatte ich das Phänomen das mein kleiner Dreizylinder nur noch auf 2 Töpfen lief, Drehzahlmesser schwankte im Standgas. Nach zwei Tagen 2T Öl war das Phänomen weg. Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

  • Ich will nicht ausschließen, dass das bei den älteren Dieseln anders ist, aber ich habe bei meinem Auto die letzten Jahre auch immer mal wieder Ultimate Diesel getankt (mindestens eine Tankfüllung, also mindestens ca. 900km) und bei mir konnte ich so überhaupt gar nix positives bemerken. Aber: Auch nix negatives. 2T Öl habe ich wegen dem DPF nie getraut reinzukippen... Bei nem älteren Diesel ohne DPF würde ich das aber durchaus mal testen.


    Soll jetzt keine Diskussion zu Kraftstoffen werden, die gibt es auch in diesem Forum schon genug.

  • ich habe bei meinem Auto die letzten Jahre auch immer mal wieder Ultimate Diesel getankt (mindestens eine Tankfüllung, also mindestens ca. 900km) und bei mir konnte ich so überhaupt gar nix positives bemerken. Aber: Auch nix negatives.

    Bei einem neuwertigem gut gedämmten Auto wird man es nicht spüren und wenn dann eher im Winter. Die Einen so die Andern so! Mein Kumpel der Trockenbauer fährt jetzt nur noch Ultimatve auf seinem großen Nissan. Er ist so begeistert von seinem neuen Motor. Das empfinde ich jedoch als übertrieben bei dem Aufpreis. Doch 20- 25 € alle paar Jahre halte ich für sehr zweckmäßig.

  • Du überschätzt die Dämmung im Clio IV ;););););):1f602::1f602::1f602:


    ich tanke Premiumdiesel insbesondere im Winter wenn sehr tiefe Temperaturen angekündigt werden. Bestimmt gibt es Autos, die darauf reagieren, aber beim 1.5er Diesel in den verschiedenen Ausbaustufen die ich bisher hatte, konnte ich nie etwas hören, spüren oder fühlen, dass anders gewesen wäre.


    Was aber wie gesagt nicht heißt, dass es nicht irgendwie besser sein kann, ich merk es einfach nur nicht.