Clio B Phase 2 - 1.6 16V > Domlager beginnendes Spiel

  • Hallo, habe vor kurzem einen Clio B 1.6 16V gekauft.

    Im vorherigen TÜV Bericht stand nur drin: "Domlager beginnendes Spiel".

    Ich merke da so nichts von, allerdings ab Tempo 140-150 in Kurven + Bremsen fühlt es sich schwammig und nicht mehr ganz frisch an (leicht gefährlich).

    Ich möchte deshalb die "Domlager" tauschen lassen, was lasse ich da genau tauschen? (Gibt ja zich Dinge bei Domlagern..)


    1. Wälzlager?
    2. Federbeinstützlager?

    3. Beides?


    Welche Firma am besten?

    Febi?
    Meyle?
    Lemförder?

  • Moin,


    ich bin mit Empfehlungen eigentlich nicht so schnell, aber ich habe jetzt schon bei allen drei Fahrzeugen ein Reparatursatz von SNR verbaut (SNR KB655.07).

    Bei diesem ist die Lagerhülse und Mutter als ein Teil ausgeführt und entsprechend stabil.


    Febi: eindeutig abzuraten... da schnell ausgeleiert...
    Bei allen von dir genannten ist meines Wissens die kleine Mutter und Hülse zur Lagerbefestigung nicht dabei. Die ist aber oft schon von vorherigen Reparaturen vergriesgnaddelt und recht weich...

    2019- Clio B Ph3 2.0 16V - always look from the right side for drive 8)
    2017- Kangoo Rapid extra 1.9 DTI (allDay Bitch)


    2016-2019 Clio B Ph2 1.4 16V

  • Ok Danke, Lagerhülse und Mutter sind die Bauteile die man von oben mittig im Domteller schon von außen sieht wenn man die Haube offen hat?

    Domteller und Mutter in der Mitte sehen noch sehr gut aus. Foto im Anhang.


    Ich überlege SNR für 13€ das Stück zu kaufen: https://www.daparto.de/Teilenu…R/kb65507?kbaTypeId=10550

    Oder Lemförder für 18€ das Stück zu kaufen: https://www.daparto.de/Teilenu…r/3145301?kbaTypeId=10550


    Wusste nicht das die Teile so billig sind, was kostet der Einbau von so Domlagern?

  • Ja das Material ist nicht teuer das stimmt.


    Für den Wechsel muss aber das Federbein ausgebaut werden.


    Preis dafür kann ich dir keinen sagen am besten bei der Werkstatt deines Vertrauens nachfragen was die für die Arbeit verlangen.


    Schau aber mal wie die Gummi Schutz tüllen der Dämpfer aussehen.

    Sind die schon alt oder rissig würde ich die auch mit wechseln wenn das Federbein schon einmal zerlegt ist.


    Grüße

  • So jetzt nochmal, Fotos haben vorher nicht funktioniert.

    Denke da brauche ich keine Schrauben erneuern.


    EDIT: Ach und sollte man den "Stützring" auf der anderen Seite vom Stoßdämpfer auch gleich wechseln?
    Ich meine das Teil: https://www.daparto.de/Teilenu…r/3897101?kbaTypeId=10550

  • Nennt sich laut Renault "Federunterlage".

    Da die auch aus Gummi ist würde ich die schon wechseln aber warte da noch auf andere antworten am besten.


    Was ich meinte mit Gummi Tülle:


    Ist wohl ein Schutz für die Kolbenstange sowie gleichzeitig der Anschlagpuffer.


    Grüße