Klimaanlage Clio V

  • Hey. Habe mir zwei Clio V, 75PS Benziner, mit manueller Klimaanlage gekauft. Bei beiden Clios schaltet sich immer wieder die Klima aus. Das heißt, bei einem Fahrzeug schalte ich die Klima ein, Stufe egal, auf kalt gestellt, und auf einer Strecke von 40 km schaltet sich die Klima ca. 20 Mal aus und nach ca. 17 Sekunden wieder ein. Beim anderen Fahrzeug, gleiche Strecke, schaltet sich die Klima nur zweimal aus, jedoch für 50 Sekunden. Lt. Händler ist das Stand der Technik. Irgendwie weiß ich nicht mehr weiter, denn das kann doch nicht Stand der Technik sein. :cursing:

  • Oh sorry. Ja beides sind Clio V, beide Ausstattung Life, beide 75 PS. Völlig ident. Ach ja, der Händler hat die Klimaanlage neu befüllt, da der Verdacht bestand, dass der Füllstand nicht passt. Brachte aber bei beiden Fahrzeugen keine Veränderung.

  • Das werde ich machen, denn ich denke, dass das nicht normal ist. Der Händler hat selbst zugegeben, dass sehr viele Beschwerden einlangen, aber es gäbe angeblich keine Lösung. Er meinte, dass die Klima vom einspritzsteuergerät geregelt wird und daher die Klima fallweise deaktiviert wird. Der 3 Zylinder Motor sei zu schwach, man muss damit leben.

  • Du hast noch Werksgarantie.

    Stelle deinem Händler die Fahrzeuge hin und bestehe auf Instandsetzung.

    Der Händler hat 2 Nachbesserungsversuche, danach ist Wandlung möglich.

    Eine Rechtschutzversicherung beim Wandlungsversuch ist hilfreich.

  • Das habe ich schriftlich bei dem Händler, bei dem ich beide Fahrzeuge gekauft habe versucht, er sagt jedoch, dass die Fahrzeuge technisch OK sind und keine Arbeiten durchgeführt werden. Die Messeprotokolle sind OK und beinhalten keine Mängel. Ich werde nun nächste Woche versuchen einen anderen Renault Vertragspartner aufzusuchen, vielleicht sind die fähiger und gewillter den bzw. Die Mängel zu beheben. Echt krass irgendwie.

  • Die LED geht nicht aus. Man hört den Kompressor schalten und der Motor ruckelt dabei, eh klar, wenn der Kompressor schaltet. Warum der Kompressor aber abschaltet ist mir ein Rätsel, denn das hatte ich bei anderen Fahrzeugen mit manueller Klima nie. Auch hat die Kühlleistung nicht nachgelassen. Und beide Fahrzeuge machen dies unterschiedlich.

  • Das bedeutet dann aber, dass die moderne Klimaanlage im Clio nicht muduliert sondern taktet wenn ich das richtig verstehe. Und je nach dem, welchen Zustand das Auto hat, schaltet er den Kompressor ab und wenn der Druck wieder sinkt, wieder ein. Steht ein Auto in der prallen Sonne und einer in einer kühlen Garage, dann kann es dadurch zu unterschiedlich langen abschaltzeiten kommen?

  • Hallo,


    also ich hab den Vorgänger Clio 4 TCe 75 mit Klimaautomatik, wenn ich die Klimaanlage auf manuell schalte oder die gewünschte Temp bei der Automatic nicht erreicht ist schaltet sich da nichts ab, ich denke das mit dem zu schwachen Motor ist eine Ausrede ist ev. ein Softwarefehler oder die Klimakompressoren beim neuen SCe haben einen Serienfehler (internen Wackelkontakt / Überhitzung)?


    In der Anleitung beim Clio 5 steht dazu auch nichts, falls das so gewollt ist müsste es in der Anleitung stehen, dass es normal ist wenn sich der Kompressor immer mal ohne Grund ausschaltet. z.B. wegen fehlender Motorleistung Berauf beim Überholen usw..


    Auch bei meinem Model gab es von Mitte 2018 bis Ende 2019 einen SW Fehler die Klima hat sich immer beim Starten des Motors neu eingeschalten obwohl vorher aus, mit der neuen Software/Firmware im Klimasteuergerät war der Fehler dann behoben.

    Die neue Software hat aber 1,5 Jahre "Entwicklung" benötig, Fehler wurde also auch nicht sofort behoben oder nicht sofort bemerkt.


    Bei 1. Serien ist es leider öfters so, das viele Kinderkrankheiten vorhanden sind, die dann erst in Phase 2 behoben werden.


    PS: Ein Klimakompressor mit Magnetkupplung schaltet sich von selbst nur aus, wenn Druck im System nicht korrekt (zu wenig oder zu viel Kältemittel) oder wenn die Außentemperatur unter 5 Grad abfällt = wegen Vereisung der Klimaanlage, ev. auch bei Überhitzung des Kompressors?



    lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.3.21_r1 + EU Maps (11/2021) Q4/2021

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    4 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Naja grundsätzlich gibt es modulierende und taktende Klimaanlagen. Aufgrund dessen, dass billig produziert wird, werden jetzt anscheinend taktende verwendet. Der Klimadruck steigt natürlich an. Der ist nie konstant, geht gar nicht. Der Clio v hat auch nur einen kleinen Lüfter verbaut und nicht zwei. Wenn zuviel warme Luft vorhanden ist muss das System wie verrückt arbeiten und daher steigt der Druck. Dann schaltet der Kompressor aus und danach wieder ein. Neue Autos müssen leider nicht besser sein. Bei heutiger Außentemperatur von 26 Grad taktet die Klima auch, es fällt halt weniger auf. Es scheint so als ob das System einfach grenzwertig konstruiert wurde.

  • Also bei mir hat sich der Lüfter auch bei 35 Grad draußen mit Klima auf 22 eingestellt noch nie eingeschaltet.


    Außer beim stehenden Wagen, da ist es normal, da die Klima zu warm wird.


    Und fast alle Klimaanlagen im Kleinwagen sind mit Magnetschalter, also es ist nur Ein/Aus (getaktet) möglich (Druck ändert sich im Betrieb nur minimal, außer bei Defekt), und ich hatte noch keinen Wagen wo sich der Kompressor so oft wie bei dir Ein/Ausschaltet.


    Egal ob Opel, Peugeot oder Renault, 2x manuell 2x automatische Klimaanlage.


    Normalerweise läuft er im manuell Modus immer, und durch das Gebläse steuerst du die Kälte.


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.3.21_r1 + EU Maps (11/2021) Q4/2021

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    Einmal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Falsch, der VW Konzern zum Beispiel, dort läuft der Kompressor immer und wird anhand eines Regelventil gesteuert. Selbst bei AC OFF läuft die Klima aber mit Leistung gegen 0


    Die Franzosen haben jedoch die Eigenheit, Beispiel der Peugeot 207, dort ist Magnetkupplung und Regelventil. Was ich gerade noch im Kopf habe.

  • Habe die Info vom Händler erhalten, da ich erneut um Mängelbehebung ersucht habe (hab erst jetzt meine E-Mails gecheckt), dass er keine Änderung der Anlage herbeiführen kann, da konstruktionsbedingt die Anlage so ist wie sie ist. Es gibt kein Update und es gibt keine Änderung von Renault selbst. Die Anlage ist klein dimensioniert und man muss damit leben. Alle Werte entsprechen dem soll. Es ist normal, dass die Klima ausschaltet wenn diverse Grenzwerte erreicht werden wie Kühlmitteltemperatur, Belastung des Motors, etc. Etc. Angeblich sind mehr als über 30 Kennfelder dafür verantwortlich. Das sind die neuesten News.