Klimaanlage Clio V

  • Falsch, der VW Konzern zum Beispiel, dort läuft der Kompressor immer und wird anhand eines Regelventil gesteuert. Selbst bei AC OFF läuft die Klima aber mit Leistung gegen 0

    VWs sind auch einiges teurer, darum verbauen VW geregelte Kompressoren die immer mitlaufen, hier merkst du das Regeln des Drucks eben fast nicht, so wie beim ständig ein/aus einer Magnetkupplung, mit klack/klack.


    Mercedes hat sicher bei den Kleinwagen auch einen geregelten Kompressor.


    Darum habe ich auch geschrieben, bei fast allen Kleinwagen. ;)


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

  • Habe die Info vom Händler erhalten, da ich erneut um Mängelbehebung ersucht habe (hab erst jetzt meine E-Mails gecheckt), dass er keine Änderung der Anlage herbeiführen kann, da konstruktionsbedingt die Anlage so ist wie sie ist. Es gibt kein Update und es gibt keine Änderung von Renault selbst. Die Anlage ist klein dimensioniert und man muss damit leben. Alle Werte entsprechen dem soll. Es ist normal, dass die Klima ausschaltet wenn diverse Grenzwerte erreicht werden wie Kühlmitteltemperatur, Belastung des Motors, etc. Etc. Angeblich sind mehr als über 30 Kennfelder dafür verantwortlich. Das sind die neuesten News.

    Also wenn das Standard sein soll beim Clio 5, dann wäre dies traurig.

    Eine Klimaanlage hat unter allen Betriebszuständen nur eine Aufgabe und das ist zu kühlen, so wie und solange es der Nutzer will.

  • Ich kann es mir nicht vorstellen, das dies Stand der Technik sein soll.

    2 Vorschläge:

    - so wie du schon geschrieben hast, einen weiteren Vertragshändler mit dem Problem konfrontieren

    - Problem dem Renault Kundenservice über "MyRenault" schildern bzw. schriftlich mitteilen


    Sollte sich keine befriedigende Lösung ergeben, bei Vorhandensein einer Rechtsschutzversicherung eine anwaltliche Klärung prüfen.

  • Habe die Info vom Händler erhalten, da ich erneut um Mängelbehebung ersucht habe (hab erst jetzt meine E-Mails gecheckt), dass er keine Änderung der Anlage herbeiführen kann, da konstruktionsbedingt die Anlage so ist wie sie ist. Es gibt kein Update und es gibt keine Änderung von Renault selbst. Die Anlage ist klein dimensioniert und man muss damit leben. Alle Werte entsprechen dem soll. Es ist normal, dass die Klima ausschaltet wenn diverse Grenzwerte erreicht werden wie Kühlmitteltemperatur, Belastung des Motors, etc. Etc. Angeblich sind mehr als über 30 Kennfelder dafür verantwortlich. Das sind die neuesten News.

    Also ich würde das Model tauschen = wenn sie den Fehler nicht beheben können, weil sie zugeben, dass hier das ganze Auto falsch konstruiert, normalerweise helfen dir dabei Verbraucherschutzfirmen der Autoclub oder die AK in Österreich, falls du keinen Rechtschutz hast.


    Ich konnte deinen Clio 5 SCe Fehler auf google nirgends finden, also scheinbar bist du der Einzige oder der Erste dem das auffällt, das deutet eher auf einen Kompressor Fehler bei deiner Serie hin, sprichwörtlich Montagsauto, oder Montagskompressor vom Zulieferer (ev. wurde kein R1234y Kompressor verbaut = und er ist nur für R134a ?) Nimm dir mal einen Leihwagen von der selben Serie wenn möglich von BJ. 2021 und schau ob es dort auch auftritt und vergleich mal die verbauten Kompressoren.


    Oder die SCe Reparatur Doko ist falsch und der Wagen wurde von Anfang an falsch befüllt = zu wenig oder zu viel Kältemittel oder das falsche Kältemittel und die Fachwerkstadt füllt genau 1:1, dass ein was Renault vorgibt und dann funkt es wieder nicht.


    Kann viele Gründe haben, ist aber 100% nicht normal ein Magnet-Kupplung Kompressor im Auto läuft immer durch bei manueller Klimaanlage, oder wenn man auf manuell schaltet bei automatischen Anlagen (außer wenn Kältemitteldruck nicht passt oder Außentemperatur unter 3-5 Grad), ev. Renault hat was Neues erfunden und nun im SCe zum ersten Mal eingebaut? Leider konnte ich noch keinen Ersatz-Kompressor für Clio 5 SCe finden und mit dem vom Clio 4 vergleichen.


    lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

  • Zitat

    auf einer Strecke von 40 km schaltet sich die Klima ca. 20 Mal aus und nach ca. 17 Sekunden wieder ein

    Also lange wird das der Kompressor sicher nicht mitmachen, das wäre ja dann im Jahr 7.300-mal ein + ausschalten , speziell wenn er bei höherer Drehzahl auf der Autobahn ständig aus + einschaltet, im schlimmsten Fall verreckt nicht nur der Kompressor, sondern reißt auch gleich der Keilriemen, dann stehst.


    Ich habe noch vergessen, ev. liegt auch irgendwo ein Wackelkontakt vor, im Bedienteil selber, Kabelbruch auf dem Weg nach vorne oder im Kompressor selbst.

    lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

  • Kabelbruch schließe ich aus, denn dass ein solcher bei beiden Fahrzeugen vorliegt wäre ein wirklich arger Zufall. Ich habe ein Mail an Renault geschickt, also Zentrale, und bekam heute den Anruf, dass sie sich der Sache annehmen und die Sache prüfen werden. Der Händler hat keine technische Anfrage an Renault gestellt, sodass hier einmal ein Fehler vorliegt. Der Händler muss mit Renault Kontakt aufnehmen, wenn er die Sache nicht alleine lösen kann. Mir wurde gesagt, dass es etwas dauern würde, aber das ist kein Problem, Hauptsache mir wir geholfen. Mal sehen ..

  • Lt. Aussage von Renault Österreich ist es normal, dass sich der Klimakompressor ein und ausschaltet. Die vorigen Modelle also Clio 4 und 3 kann man mit dem 5er nicht vergleichen. Meine Antwort drauf: "also ist der 5er schlechter als die alten?". Da wusste der Herr dann nichts mehr drauf. Ich soll das Fahrzeug wo anders hinstellen, und die checken die Anlage dann. Habe am Mittwoch nächste Woche Termin beim Freundliche, dann schauen wir Mal was die dazu sagen.

  • Lt. Aussage von Renault Österreich ist es normal, dass sich der Klimakompressor ein und ausschaltet. Die vorigen Modelle also Clio 4 und 3 kann man mit dem 5er nicht vergleichen.

    So viel zum Support, ich habe auch mal eine Anfrage an Renault Österreich gestellt ich wollte wissen, ob der TCe 75+90 Kennfelder für Super 95+98 hat, da im Tankdeckel 95+98 beides gleich groß geschrieben: Antwort wir sind nur der Importeur, wenden sie sich an den Hersteller Renault Frankreich, soviel zu den Infos die Renault Österreich bekommt.


    Mir ist noch was eingefallen, du hast nicht zufällig eine ECO Taste und ECO aktiviert?

    Beim Clio 4 mit ECO Funktion wird auch einiges bei bestimmten Situationen runtergeregelt auch die manuelle Klimaanlage!


    In meinem TCe75 habe ich keine ECO Funktion (bei Zündung ein wird aber immer ECO aus angezeigt), den Taster könnten man zwar einfach nachrüsten, leuchtet auch im Tacho dann ob er wirklich auch einen Effekt hätte, weiß ich nicht.


    lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    4 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Nein, ich habe keine Eco Funktion. Ich gebe auf alle Fälle nicht auf und bestehe auf Mängelbehebung. Heute Außentemperatur 23 Grad. Mein Auto stand 9 Stunden in einer Tiefgarage. Ca. 20 Grad Temperatur. Ich habe die Garage verlassen und nach 10 Minuten hat sich die Klima erst eingeschaltet. Dann gab die Klima Vollgas, sodass einem kalt wurde, dann Klima wieder ausgeschaltet und warm wurde es im Auto. Dann bleib ich bei der Kreuzung stehen, im Display steht Priorisierung Wärmekomfort, also deswegen schaltet er Start Stop nicht ein, aber aus den Lüftungsdüsen kam warme Luft🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 Hab gleich den Händler angerufen, der dann angab, dass das nicht normal ist. 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 A geeeeh 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 Es ist wirklich ein Witz, sobald sie das Geld vom Auto haben, sind wir denen mehr als wurscht 😖 Ich hab dann die Klima abgeschaltet, das Fenster einen Spalt geöffnet und das war angenehmer als mit Klima zu fahren, die sich ständig ausschaltet, du ein Wechselspiel zwischen eiskalt und sauwarm mitmachst und dann noch andauernd einen Gestank im Auto hast, wenn sich die Klima abschaltet, als wenn sich ein Bauarbeiter nach 20 Stunden Arbeit bei 35 Grad die Arbeitsschuhe auszieht 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 (nichts gegen Bauarbeiter)

  • Eine Magnetkupplung hatten bisher mein Smart, 451, Clio 4, Panda, Mazda 5.

    Alle hatten / haben gut funktioniert. Einzig Smart war von Anfang an unterdimensioniert.


    Bei allen merkt man das Kuppeln des Kompressors.