Treibstoffzusätze Reinigung Agr, Lambdasonde und Kat

  • Hallo Leute,


    auf Amazon und co, werden jetzt auch Treibstoffzusätze zur Reinigung von Agr, Lambdasonde und Kat angeboten.


    Laut den Bewertungen soll das meistens sogar funktionieren, tw. gingen auch Fehlermeldungen weg.


    Nun meine Fragen, hat jemand Erfahrung damit, bzw weiß jemand wie das technisch funktionieren könnte?


    Diese angegebenen Teile sind ja nur vom Abgas nach der Verbrennung selber erreichbar, somit müsste noch irgendwas im Rest Abgas enthalten sein, dass eine Reinigungswirkung hätte, oder habe ich da einen Denkfehler?


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

  • Das kenne ich auch.


    Ich meinte den Zusatz für Treibstoffe, also soll für Benzin und Diesel bis maximal 80 Liter Tank funktionieren.

    Sowas hier

    https://www.amazon.de/CleanTEC…ger&qid=1627383847&sr=8-5


    Habe aber inzwischen im Frage antworten bei Amazon gelesen, lt. Hersteller sollen die Dämfpe dann den Abgastrakt reinigen, natürlich nicht so gut wie dein Beispiel oben mit dem einsprühen und zerlegen.


    Ist nur die Frage, wenn sich wirklich ein größeres Stück Dreck aus dem AGR Ventil, Turbo oder von der Lambdasonde durch diese Dämpfe löst, kann der Schmodder den Kat bzw. Partikelfilter nicht beschädigen?


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    Einmal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Ich weiß nicht ob du noch in einer Garantieverlängerung vom Hersteller bist.

    Da wäre ich mit solchen Zusätzen vorsichtig, da sie der Hersteller unter Garantieverlust verbietet.

    Ansonsten gelten allgemeine Grundsätze, wie Vorsicht bei minderwertigem Sprit, möglichst wenig Kurzstrecke und wenn dies nicht zu vermeiden ist, einmal die Woche auf der freien Autobahn 20 - 30 km ordentlich warmfahren.

    Darüber freut sich auch die Batterie. :)

  • Ja hab noch Garantie, hatte nicht vor so was spezielles zu benutzen, verwende nur Standard ala Liquid Moly und co.


    Lt. Anleitung sind bei Renault eigentlich keine Zusätze erlaubt, weder Kraftstoff-, noch Ölzusätze.


    Komischerweise wird aber bei jedem Service, auch ein Systemreiniger von der Renault Vertragswerkstatt angeboten, Marke weiß ich nicht.


    Bei der Opel Fachwerkstatt wird er seit ca 15 Jahren ungefragt reingekippt und verrechnet, aber dein eigenes Öl darfst du nicht mitbringen, Begründung sie haften dann nicht mehr für Motorschäden.:thumbdown:


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png