Öl-Menge Verständnisfrage

  • Hallo Leute,


    ich hab eine Öl-Menge Verständnisfrage:


    Lt. App und div. Öl Bestellung Homepage ist beim TCe 75+90 die Öl System Füllung mit 4.1 Liter angegeben, bedeutet das 4,1 Liter ohne Ölfilter?


    Und wenn der Filter zeitgleich gewechselt wird und sich vollsaugt sind es dann mit nachfüllen ca 4,5 l ?


    Oder ist gemeint 4 Liter plus 0,1 Liter für den Filter?


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

  • Kann dir zur genauen Menge nichts sagen aber bestell einfach nen 5L Kanister....

    Befüllen dann so das es passt.

    Netter Nebeneffekt du hast dann noch Öl übrig - genau das selbe was du eingefüllt hast zum nachfüllen :)


    Ich denke 4.1 sind mit Filter - laut Total:

    4,1 Liter Servicebefüllung

    Ich würde davon ausgehen das mit servicebefüllung inkl. Filter gemeint ist.


    Grüße

  • Das ist mir schon klar, mit dem Kanister.


    Mir ging es darum weil ich nun beim ersten Ölwechsel in Garantie wurden 4,5 Liter verrechnet bekommen habe.

    Laut Renault App sind es aber nur 4,1 Liter und anderen Seiten, die paar Euro sind mir egal da ja nur alle zwei Jahre Ölwechsel ansteht.


    Hoffe es ist nicht doch zu viel drinnen ist, mit der Treibstoff Verdünnung ist man dann vermutlich schnell auf 5 Liter oben bei Kurzstrecken, und der TCe75/90 braucht ja fast kein Öl.


    Auch beim Neuwagen war das Öl immer leicht über Maximum (beim neuen Öl ist das leider sehr schlecht zu erkennen, erst wenn es dunkel wird), also gehe ich mal von 4,5 Liter aus die immer eingefüllt werden?


    Oder es weiß jemand ob die Maximaltoleranzgrenze bei 5 Liter liegt?
    Dann wäre ich beruhigt. :/


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    2 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Habe Gesten gleich nach dem Service bei warmen Motor und kurz warten geschaut, war schwer zu erkennen mit em neuen Öl, stand ca. auf max, werden dann Morgen bei kaltem Motor, da das Öl meistens etwas dunkler ist noch mal prüfen, dann müsste er wieder so wie ab Werk 1/2 cm über max sein.


    Dann würde meine Theorie stimmen 4,1 Liter sollte es genau in der Mitte sein, mit 4,5 Liter ist steht es auf max. bzw. leicht drüber, oder?

    Kennt jemand die absolute max. Befüllung, die noch ohne Schaden möglich ist beim H4B408 Motor, sind das 5 Liter?


    lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    Einmal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Danke für die Infos.

    Lt. Renault Fachwerkstatt soll 4.1 - 4.5 Liter je nach Filter und Motortoleranz möglich sein.


    Ich werden den Ölstand jedenfalls Mal länger im Auge behalten. ;)

    Edit 06.08. Stand scheint nun zu passen, ab Werk vorher immer leicht 1/2 cm darüber:

    Also mit 4,5 Liter scheinbar fast genau auf max.

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    4 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Jetzt ist noch eine Frage aufgetaucht:


    Eingefüllt von der Renaultwerkstatt wurde Castrol Magnetec Professional OE 5W-40, lt. Castrol hat dieses HC-Synthetische Öl gar keine RN700/710/720 Freigabe.


    Nur die ACEA C3, API SN Freigabe, da der ACEA auch Renault angehört, bedeutet das nun, das nicht unbedingt mehr zusätzlich die RN700/710/720 Freigabe für jedes Motor - Öl vorhanden sein muss?


    Mir geht es primär nicht um ev. mögliche Schäden verursacht durch das Öl (denke ist sehr unwahrscheinlich), sondern um eventuelle Garantieablehnungen von Renault z.b. am Turbo.


    PS: Castrol Magnetec (ohne Professional im Namen) 5W-40 ist Vollsynthetisch und hat aber die RN700/710 Freigabe. ;)


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    Einmal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Warum nicht?, dachte die RN 07xx sind für alle Renaults zwingend vorgeschrieben? (zumindest in der Garantie)


    Im Wartungsbuch steht bei mir z.b. Öl 4,1 Liter RN0710 / 10W40 / 5W40 / 0W40


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

  • RNxxx gibt es noch und wird überall verkauft.


    Meine Frage bezieht sich auf die Herstellergarantie, lt. ADAC muss man hier die Vorgaben von Serviceheft befolgen.

    https://www.adac.de/rund-ums-f…tung-inspektion/motoroel/


    Was man nach der Herstellergarantie macht ist vermutlich Renault egal, außer Kulanz wird es dann vermutlich auch nicht mehr geben.


    Also stell ich die Frage von oben noch mal reicht in der Garantie auch Öl nur mit der ACEA-Spezifikation ohne die RN0710 Freigabe?


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

  • ACEA C3, API SN ist nur die Basis Spezifikation, zusätzlich für eine Herstellerfreigabe muss vorher noch ein Motorentest gemacht werden, betrifft alle Freigaben, also auch die von Ford, Fiat, Opel, MB, VW, Renault usw.


    Und ich habe inzwischen bei Castrol (= BP) angefragt, lt. BP hatte das Castrol Magnetec Professional OE 5W-40 eine RN0700+RN0710(+RN0720 ?) Freigabe, da es nun aber eine neue (exklusive) Partnerschaft mit Ford und Renault mit diese ÖL mit dem Zusatz "Professionell" gibt, wird es scheinbar nur mehr direkt an Werkstätten und neu in Renault bzw. Ford Flaschen ausgeliefert somit wird auf die „alten“ Gebinde, wo noch Castrol Magnetec Professional OE draufsteht und auch noch verkauft wird (siehe google, amazon usw.), kein RN0700+RN0710 mehr aufgedruckt.


    So was kann nur einer Marketingabteilung einfallen, das verwirrt nur die Leute 😉


    PS: Ja habe bei einem (neuen) Renaultpartner wechseln lassen, aber was ist wenn es diesen R-Partner in einem Jahr auch nicht mehr gibt, so wie meinen alten Renaulthändler, glaubst gilt dann auch die Renault Werksgarantie, wenn der Partner einen Fehler macht und es diesen ex-Partner nicht mehr gibt?
    Falls es diesen Händler bei einem ev. Motor-Schaden noch gibt, müsste seine Haftpflicht einspringen, denk ich mal.

    Aber nun hat sich alles aufgeklärt, Garantie gesichert ;)
    lg


    FYi: Anbei die Freigebenklassen von Renault

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    8 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Habe schon die schriftliche Bestätigung von BP (Castrol) von einem Diplom Ingenieur.


    Und ich möchte dieser neue Werkstatt nicht noch mal belästigen, mit der 4,1 Liter Vorgabe (4,5 Liter wurden befüllt) bin ich ihnen auch schon auf die Nerven gegangen, zusätzlich hat auch das kostenlose Mobilitätsservice auf der Rechnung gefehlt, wurde aber korrekt bei Renault eingebucht.


    Sonst bekomme ich nie wieder einen kostenlosen 100 km jungen Elektro-Leihwagen ;)


    PS: Beim Recherchieren habe ich einen tollen Test gefunden, komplette Ergebnissliste siehe weiter unten:

    Hier der Test im Video:


    Hier die Ergebnisliste dazu:

    https://docs.google.com/spread…fKxeVtXt6HPpgg/edit#gid=0


    lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    4 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()