Clio IV entdröhnen?!

  • Moinsen Forum,

    da ich mein Clio doch öfter auf der Autobahn bin als ich dachte, muss nun eine Lösung her.


    Das Auto ist dermaßen laut, sodass ich als ehemaliger Audi A6 Fahrer den Komfort den ich hatte, echt vermisse.


    Möchte meinen Clio entdröhnen.


    Dachte an Alubutyl an die Türen und Heckklappe, Dämmvlies an die Türpappen innen und zwischen Türpappe und Tür, Dämmwolle.


    Könnt ihr Reckhorn empfehlen?

    Habe gelesen, die Dinger sollen net so toll kleben? Aber würde eh mehrere kleine Stücke kleben als ein großes.


    Wie gesagt, mir geht es primär nicht um guten Sound vom Radio sondern um angenehmere Autobahn fahrten.


    Möchte jedoch kein Vermögen ausgeben.


    Wäre für jede Hilfe dankbar.


    https://reckhorn.com/schall-wa…ter-x-3-meter-15qm/2-3-kg


    https://reckhorn.com/schall-wa…tyl-1-x-dv-10i-daemmvlies




  • Einen Clio 4 und einen Mittelklasse Audi A6 kannst du vom Komfort her natürlich nicht vergleichen.

    Welchen Motor hast du denn?

    Ich habe einen Clio 4 R.S. Trophy Phase 2 mit nachgerüstetem Klappenauspuff mit ECE-Zulassung.

    Meine Auspuffklappe ist immer offen. Bei Autobahnrichtgeschwindigkeit von 130 km/h lässt sich geräuschmäßig gut reisen. Das harte serienmäßige Sportfahrwerk mindert natürlich deutlich den Fahrkomfort.

    Ab 200 km/h ist das Gerät grenzwertig, was Wind-/Motor- und Auspuffgeräusche betrifft. Bei den geringsten Fahrbahnunebenheiten wirst du zudem gnadenlos zusammengestaucht.

    Stört mich aber nicht weiter, da mir von vorne herein klar war, dass ein Sportrenault keine Komfortschleuder ist.

    Das Revier meines R.S. ist eine Landstraße mit gutem Fahrbahnbelag. Da macht das Gerät wahnsinnig Spaß.

    Für die Langstrecke habe ich einen verbrauchsgünstigen VW Golf 7 1.2 TSI mit Normalfahrwerk.

  • Versuch auch eine Demmatte im Motorraum, falls nicht vorhanden, im 3 Zylinder TCe ist die Serie, hat sicher einen Grund ;)


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

  • Die Dämmmatte der Motorhaube meinte ich, die normal nur ein Diesel hat.


    Eine kleine Dämmung ist auch Richtung Fahrgastraum vorhanden, unter den Scheibenwischer und über den Hitzeblech, keine Ahnung ob die was bringt, oder nur als Ablenkung für die Marder motiert wurden, damit sie nicht an die Kabel gehen. :1f602:


    Ach ja, zusätzlich ein anderes Motoröl könnte auch was helfen, ich hatte der 1. Ölwechsel und bin überrascht, das er nun noch leiser läuft, speziell ab 4.000 Umdrehungen mit Castrol Magnetec Professional OE 5W40.


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    3 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()

  • Vl hilft es was, der Megane 2 hat auch im Radhaus vorne Richtung Fahrgastraum Dämmung verbaut ("Dämmwolle" In Plastikfolie verpackt).


    Ist halt immer die Frage wie viel Aufwand man betreiben will und ich weiß nicht ob der Clio das vl eh schon ab Werk auch hat.


    Grüße

  • Ich hab das auch erst letzte Woche gesehen als ich den Kotflügel demontiert habe bzgl. Schweller lackieren.

    Nachteil: Sobald diese Plastikfolie undicht ist (war bei mir der Fall) saugt sich das Dämmaterial schön mit Wasser voll.

    Muss eh die zweite Seite noch machen dann poste ich hier ein Bild von der Dämmung :)


    Vl. hat das auch nur der DCI - keine Ahnung.

    Grüße

  • Aus eigener Erfahrung kann / muss ich sagen, dass der Clio IV selbst in der "Luxe" Ausstattung nicht sehr leise ist, unabhängig von Reifen (Sommer bisher Michelin, Dunlop, Winter 2 verschiedene Sätze Dunlop, ein Satz Fulda).


    Je schneller, desto schlechter, natürlich, aber alles über 130 ist mMn schon nicht sehr leise...


    Bei mir haben sich vor ner Weile starke Windgeräusche, gefühlt im Bereich der A-Säule, eingeschlichen. Durch einen Zufall habe ich herausgefunden, dass diese pfeifenden Geräusche bei über 90 km/h komplett eliminieren lassen, indem ich die vorderen Seitenscheiben nicht ganz komplett auf Anschlag zu habe.


    Die Scheiben sind dann bei Weitem noch nicht auf, um Missverständnisse zu vermeiden. Aber ich fahre die Scheiben mit dem Schalter komplett hoch, bis sie "ganz zu" sind und fahre sie dann vielleicht nen Millimeter wieder herunter. Ich hab keine so wirklich richtige Erklärung dafür, aber so hab ich kein pfeifen mehr.

  • Also ich finde den Michelin welcher aktuell aufm Twingo habe total laut. der Allwetter Reifen Kleber Quadraxer ist um Welten leiser.


    Windgeräusche entstehen unter umständen bei den Karosseriekanten;


    Sowas könnte man mit 3m "Z" Gummidichtung evtl. mal versuchen zu schließen. Im Fall eines Clio4 fehlt mir aber die Idee wo man da ansetzt.



    Zu deinen Windgeräuschen mit Fenster unten/ Die Tür sollte natürlich korrekt eingestellt sein und der obere Türdichtgummi vollständig und intakt sein.

    Dachantenne kann man gegen "sharkfin" tauschen.


    Wie gesagt, viel Lautstärke macht wirklich der Reifen aus. die Verbindungen der Achse zum Rest des Autos sollten auch alle nicht zu hart oder ausgeschlagen sein.



    Hat schonmal jemand die Spiegel ins Visier genommen? die stehen ja beim 4er gut im Wind...


  • Hier eine Lösung für Windgeräusche.:/


    Es dürfte auf jeden Fall was mit der Dichtung von dem vorderen kleinen (Dreieck)Fenster zu tun haben, hatte ich schon mehrmals wo gelesen.


    PS: Vielleicht kann wer den Trick mit dem Papier unter der Dichtung Clio IV mal testen auf einer DE Autobahn ab 160 KM/h

    Falls es klappt, wird es wohl auch den für Zoe und Capture funktionieren.


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.1.19 + EU Maps (12/2020) Q4/2020

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    6 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()