Renault Clio 1.2 Scheibenwischer vorne tut nicht.

  • Hallo zusammen.

    Habe mich gerade hier angemeldet weil ich mit Telefonieren ect was Ersatzteil Händler ect angeht nicht weiter komme, der eine sagt so der andere so.

    Nun zu meinem Problem,

    Ich habe einen Renault clio 3 BR, CR 1.2 16V Baujahr 2008.

    Meine vorderen scheibenwischer haben den Geist aufgegeben, als ich den Lenkstockschalter kontrolliert habe waren 5 rote Kabel nicht mehr in der Fassung.

    Jetzt sagt ein Händler ich müsse beide Seiten der Schalter erneuern nicht nur den linken der andere sagt der wo die Kabel raus sind nur der muss erneuert werden, was denn jetzt?

    Nächster Punkt auf dem Lenkstockhalter steht eine acht stellige Nummer dann eine drei stellige und so weiter , ein Händler meint die Nummern müssen identisch mit dem neuen Teil sein. Finde kein Teil das identisch ist mit den Nummern die auf dem alten lenkstockschalter stehen. Wonach muss ich beim Kauf jetzt gehen X/ alles so kompliziert. ;(

  • Wenns nur das ist, musst du gar nichts neu kaufen und nur die 5 roten Kabel wieder in den Stecker drücken. Die Reihenfolge der Adern ist dabei 1 zu 1. Das heißt du legst die Adern einfach in genau der gleichen Reihenfolge auf, wie am Stecker auf der anderen Seite des Kabels.


    Aber beide Seiten tauschen ist auf jeden Fall quatsch. Die kann man auch einzeln auswechseln.

  • Ich habe mittlerweile beide lenkstockschalter ausgetauscht und es tut noch immer nicht. Am scheibenwischermotor liegt es auch nicht denn sobalt dieser Strom bekommt funktioniert er. Sicherungen sind auch gewechselt. Bin mit meinem Latein bissel am Ende.

  • Jessy 1.0

    Hat den Titel des Themas von „Lenkstockschalter 5 Kabel gelöst“ zu „Scheibenwischer vorne tut nicht.“ geändert.
  • Guten Morgen,

    ein elektrisches Problem ganz aus der Ferne und ohne entsprechenden Pläne zu lösen, ist gar nicht so einfach. Es weiß auch niemand in wie weit in der Materie steckst, um ewige Schreibereien zu vermeiden.


    Zuerst musst Du das Forum mit mehr Infos füttern. Um mehr Helfer zu finden ist es immer hilfreich beim erstellen im Thema den Clio Typ anzugeben.
    Hilfreich wären kleine Infos zur Vorgeschichte. Adern fallen eigentlich nicht von selbst aus Steckern....

    ... Infos zu Deiner Ausstattung. Ich meine, dass bei den einfachen Ausstattungen noch ein Wischer-Relais im Einsatz ist und bei den höheren Ausstattungen auf jeden Fall ein Steuergerät (UPC).

    Letzteres möchtest sicher nicht aus "blauen-Dunst-Ratereien" tauschen....


    Wenn bei Dir schon Pins aus dem Gehäuse waren, würde mich nicht wundern, wenn irgendwo eine Masseverbindung ab oder locker ist...


    Wie gesagt, es ist unter den Vorgaben nicht wirklich einfach. Trotzdem viel Glück von mir.

    2019- Clio B Ph3 2.0 16V - always look from the right side for drive 8)
    2017- Kangoo Rapid extra 1.9 DTI (allDay Bitch)


    2016-2019 Clio B Ph2 1.4 16V

  • Ok, der Motor funktioniert also, das ist schonmal gut! Die neuen Lenkstockschalter dürften wohl auch funktionieren.


    Mal ein paar Fragen, um den Fehler weiter einzugrenzen:

    - Was ist das genaue Fehlerbild? Der vordere Scheibenwischer bewegt sich in jeder Schalterstellung gar nicht?

    - Bewegt sich der Scheibenwischer, wenn du den Wischwasserhebel betätigst? Geht die Wischwasserpumpe an?

    - Hast du die Sicherungen in der UPC (Sicherungskasten im Motorraum) überprüft? Siehe [Clio C Phase I] Sicherungsbelegung

    - Ein häufiger Fehler beim Clio C ist auch Wasser in der UPC. Wenn du die auf hast zum Sicherungen prüfen, also gleich mal auf Feuchtigkeitsspuren und Geruch nach Verschmorrtem achten.


    Wenn du was mit den Schaltplänen anfangen kannst, sag Bescheid, auch damit können wir dir hier weiter helfen :)

  • Jessy 1.0

    Hat den Titel des Themas von „Scheibenwischer vorne tut nicht.“ zu „Renault Clio 1.2 Scheibenwischer vorne tut nicht.“ geändert.
  • Es ist ein Renault Clio 3 1.2 16V 75Ps

    Baujahr 2008

    Benzin.

    Habe ich vor ca drei Jahren gebraucht gekauft, hatte vorher nie Probleme. Auf dem Stecker vom scheibenwischermotor ist kein Strom, also es kommt keiner an. In wie weit ich in der Materie stecke? Habe null Ahnung von Autos, richte mich nach Videos und Hilfestellungen aus diesem forum. Wie gesagt habe ich beide lenkstockschalter mittlerweile erneuert und alle sicherungsstecker auch, dennoch ohne Erfolg.

  • Dann klingt das ganz nach dem Relais, sofern der noch eins hat, wobei eigentlich müsste es vorhanden sein, da sicherlich niemals die Ampere direkt über das Steuergerät und dem Schalter laufen (ohne Schaltplan ist halt immer ziemlich schwierig) ... das Relais kommt aber eigentlich auch nur sobald da Feuchtigkeit vorhanden ist oder du hast während des Startvorgangs den Wischer bedient ... oder es kommt mal ein Relais nach 20 Jahren ...


    Übrigens einigermaßen hat der Händler schon Recht, die Teilenummern sollten größtenteils identisch sein, maximal die letzten 1-2 Zeichen können eine andere Nummer/Zahl haben (Renault sind glaube meistens Buchstaben), diese sollten übrigens niemals kleiner/unter den angegebenen Nummern/Zahlen sein da man meistens nur immer neuere Teile einer Bauserie verwenden sollte, andersrum kann es zu Komplikationen kommen. Richtig doof wird es übrigens wenn der Lenkstockschalter CAN-BUS Signale überträgt weil dann muss zusätzlich vom Steuergerät die Softversion stimmen.


    Also wenn es geht, alten Lenkstockschalter nochmals ran und schauen ob Strom am Stecker für den Wischermotor an kommt. Ganz zur Not Kabel elektrisch auf Durchgang prüfen aber vorher immer Stecker abziehen da man sonst ein vorhandenes Steuergerät killen kann, das ist dann aber erst der nächste Schritt sobald kein Strom am Stecker für den Wischermotor ankommt und das Relais halt auch in Ordnung wäre ...

  • Achja und übrigens stimmt es schon das es meistens im Sicherungskasten (Motorraum) oxidiert. Da gibt es den Trick sobald alles in Ordnung ist, einfach Fettspray drüber machen und dauerhaft Ruhe haben. Beim Clio 2 läuft übrigens das Wasser (bei zu viel Regen von der Windrichtung Fahrzeugheck im Stand) über den Schlitz für den Motorhaubenhaken (habe ich aus Langweile mal beobachtet :/ ) in den Sicherungskasten. Deshalb habe ich den mit Papierklebeband meistens zu. Weil bei mir hatte es mal ausgerechnet die Wegfahrsperre gekillt und da steht man richtig blöd da ... ob der gleiche Fehler beim Clio 3 noch vorhanden ist weiß ich aber nicht ...

  • sebisgrube

    Hat das Label [Clio C] hinzugefügt
  • Dann klingt das ganz nach dem Relais, sofern der noch eins hat, wobei eigentlich müsste es vorhanden sein, da sicherlich niemals die Ampere direkt über das Steuergerät und dem Schalter laufen

    Beim 3er läuft das direkt über ein Steuergerät. Da ist nix mit Relais tauschen.



    Hast du die UPC im Motorraum mal angeschaut?
    Hat übrigens dort nochmal ne Sicherung. [Clio C Phase I] Sicherungsbelegung

  • ohne Schaltplan ist halt immer ziemlich schwierig


    Es gibt hier mindestens 2 Personen, die die Schaltpläne vorliegen haben und jedes Kabel im Auto kennen (Hallo Sebi ^^). Deswegen hab ich ganz bestimmte Fragen gestellt, anhand derer man den Fehler auf bestimmte Komponenten eingrenzen kann. Dazu müsste man die allerdings beantworten ;)

  • Es gibt hier mindestens 2 Personen, die die Schaltpläne vorliegen haben und jedes Kabel im Auto kennen (Hallo Sebi ^^). Deswegen hab ich ganz bestimmte Fragen gestellt, anhand derer man den Fehler auf bestimmte Komponenten eingrenzen kann. Dazu müsste man die allerdings beantworten ;)

    Ich kann halt nur beim Clio2 helfen, dort laufen die 4 Pins vom Wischermotor alle über einen verstellbaren Widerstand jeweils zu einem Relais, dann einmal zum Zündschloss und zwei Pins zum Wischer-Kombischalter ...


    Aber wenn beim Clio 3 echt direkt der Scheibenwischermotor nur über das Steuergerät geschalten wird bin ich froh so etwas nicht zu fahren da bei größeren Amperezahlen eine Relaisschaltung immer besser ist ... da ist es dann kein Wunder das sozusagen im Arbeitsstromkreis etwas defekt geht weil der normale Schalter die Belastungen dauerhaft nicht standhält aufgrund des Abreißfunkens was ja sonst der Relaischalter übernimmt ...

  • Trotzdem hat die UPC noch ein Relais dafür drin ;) Also neben den von außen sichtbaren Relais (die man auch einfach wechseln kann), hat das Teil noch eine Reihe interner Relais (fest verlötet auf auf der Platine).


    Hab gerade mal nachgeschaut, die UPC hat gar keine Leistungshalbleiter drin. Es wird alles über Relais geschaltet. Naja, die Designphase vom Clio C dürfte inzwischen auch 20 Jahre her sein...

  • UPC hat gar keine Leistungshalbleiter drin

    Bin von "für Laien tauschbaren Relais" ausgegangen, und da hat die UPC keines für den Scheibenwischer. Intern ists noch so, ja.
    In der Designphase war vermutlich der designtechnische Aufwand für Halbleiterschaltungen und im Endeffekt der Preis zu hoch im Vergleich zu Relais..

    Btw: in Endstufen und Radios gibts nur Halbleiter, und das bis etwa 25-50A kontinuierlichem Strom ohne Kaskadierung.. mit IGBT auch gern mal 300A... (nich an dich Ego ;-) )