Rückbank rastet nicht mehr ein - Clio Campus 1.2 75PS BJ07

  • Hallo liebe Clio Welt Community,


    ich bin ganz neu hier. Vor Kurzem haben wir einen Clio Campus, 1.2 mit 75ps gekauft. Leider istsl uns aufgrund der aauf der Rückbank gelagerten Reifen (durch die Vorbesitzerin) nicht aufgefallen, dass der 2er Teil der Rückbank nicht einrastet, also nicht fixiert werden kann. Nun hab ich gelernt beim Gebrauchtautokauf wirklich jede Kleinigkeit auszuprobieren. Naja.

    Nach näherem Vergleich der beiden Einrastmechanismen (links und rechts) ist klar, dass das Plastikteil, (dass bei der Fahrerseite beim Runterdrücken (also dort wo der Metal"haken" beim Schließen drsuf drückt) einrastet) das auf der betroffenen Seite nicht macht. Wenn ich das Teil mit meinen Fingern runterziehe hält es nicht. Es wirkt aber auch so als könnte der Lehnenteil der Rückbank auch nicht ganz auf den Haken geschoben werden. Also ich hab das Gefühl, dass wenn nur das Plastikteil nicht einrasten kann, es trotzdem möglich sein müsste die Lehne ganz nachhinten zu drücken (nur hält sie nicht).


    Was kann man hier machen? Kann sowas repariert werden oder brauch ich eine neue Rückbank? Hat hier jemand Erfahrungen?


    Wie man bemerkt habe ich von Autos wenig Ahnung. Ich hab mein Bestes gegeben, um das Problem zu beschreiben und würde mich über eine Antwort freuen.


    Vielen Dank!

    Mali

  • Halli Hallo,


    erstmal vielen Dank für die raschen Antworten.


    sebisgrube ja, die Schelle ist vorhanden und wirkt unbeschädigt. Ich habs in meinem Post als Haken bezeichnet. Links, also hinter dem Fahrersitz rastet die Rückbank/Lehne ohne Probleme ein.


    cliob2000 so wirkt es auf mich. Aber ich kann nicht genau sagen was kaputt ist. Der schnapper ansich ist in Ordnung, also nichts abgebrochen oder so. Nur hält er nicht in der Einhakposition.


    Habt ihr mit so nem Defekt Erfahrung? Kann man sowas reparieren oder ist da aufgrund von fehlenden Ersatzteilen ein Tausch der Rückbank nötig?

  • dass das Plastikteil, (dass bei der Fahrerseite beim Runterdrücken (also dort wo der Metal"haken" beim Schließen drsuf drückt) einrastet) das auf der betroffenen Seite nicht macht. Wenn ich das Teil mit meinen Fingern runterziehe hält es nicht.


    Zitat

    Hinweis:

    Die Schließmechanismen der Rücksitzbanklehne sind auf den Rahmen aufgeschweißt. Das LTZR (Teilelager) verkauft die Schließmechanismen nicht getrennt.

    Das sagt Renault dazu. Kannst du evtl kleine Bilder dazu machen, das man genau sieht welchen Haken du meinst? Dann kann ich bisschen besser nachschauen...

  • Das sagt Renault dazu. Kannst du evtl kleine Bilder dazu machen, das man genau sieht welchen Haken du meinst? Dann kann ich bisschen besser nachschauen...

    Das klingt nicht so gut. Vielen Dank für die Info.

    Hab versucht ein Bild zu machen. Der rote Kreis markiert das Teil, das ich meine. Hier muss die Schelle dagegen gedrückt werden und dann "dreht" es sich und sollt einrasten und so die Schelle "festhalten". Dies tut es bei der rechten Rückbank aber nicht. Es wird wahrscheinlich nicht das Teil selbst kaputt sein, sondern etwas das damit zusammen hängt. Wir haben schon überlegt, ob wir versuchen den Bezug runterzugeben, aber dazu braucht man ja so eine spezielle Zange. Wir müssen erst recherchieren welche und woher man die bekommt.