Clio 5 E-Tech 145 Hybrid bestellt!

  • Hallo Zusammen,

    ich bin ganz Neu im Forum und habe mir am 30.4 einen wunderschoenen Hybrid bestellt!


    Das Autohaus hat mich drauf hingewiesen, dass BEV ud PLug-in Fahrzeuge einen Bestellstopp gibt. Lieferung gegen September-Oktober zu erwarten. Spaetestens.

    Alledings, ist ja der Clio einen (Milf-Full Hybrid).


    Hat irgendjemand vom Forum auch das Auto bestellt? hat jemand andere infos ueber die Liefezeiten?


    Naemlich kommt gleich ein anderes Problem. Das Auto wird ja mit Sommerrreifen geliefert. Aber ab Oktober sollte ja man Winterrreifen anziehen... (ich habe auch vor, in Richtung Schweiz zu fahren).


    Besser Allwetterreifen (300€ kosten inkl. Montage auf slben Felgen. Oder doch besser Winterreifen kaufen (+ Felgen + Sensoren...kommt man doch auf Knapp 900€ kosten gleich nach Auto Lieferung!!

    Was meint Ihr dazu?

  • Erst mal herzlich Willkommen im Forum und Glückwunsch zum baldigen Neuwagen.


    Wie sieht denn deine jährliche Fahrleistung ca aus??

    Bis 12000km und wenn du in einer Region wohnst wo kaum Schnee ist, kannst du getrost gute Allwetterreifen fahren.

    Wenn halt viel Schnee liegt und du auch viel fährst, würde ich eher zu Sommer/ Winterreifen tendieren.

  • Herzlich willkommen und Gratulation zur Bestellung deines Clio 5!

    Wegen einer Fahrt in die Schweiz würde ich nicht extra Winterreifenkompletträder kaufen.

    In klimatisch gemäßigten Regionen kommt man mit einem Clio 5 E-Tech locker mit Allwetterreifen durch den Winter und spart Geld.

    Wen es ganz dick kommt, muss man halt mals aufs Auto verzichten können.

    Zudem nützen auch die besten Winterreifen nichts, wenn die (noch) Sommerbereiften und Lkw bei einem Wintereinbruch die Straßen blockieren.

  • Naemlich kommt gleich ein anderes Problem. Das Auto wird ja mit Sommerrreifen geliefert. Aber ab Oktober sollte ja man Winterrreifen anziehen... (ich habe auch vor, in Richtung Schweiz zu fahren).


    Besser Allwetterreifen (300€ kosten inkl. Montage auf slben Felgen. Oder doch besser Winterreifen kaufen (+ Felgen + Sensoren...kommt man doch auf Knapp 900€ kosten gleich nach Auto Lieferung!!

    Was meint Ihr dazu?


    Ich (aus AT) habe seit bald 3 Jahren die Conti All-Saison Reifen, wurden damals im ARBÖ Test NUR von den Conti Winterreifen auf Schnee und Nasser Straße geschlagen = alle anderen Marken-Winterreifen waren auf Schnee und Nasser Straße schlechter!!!

    Nur auf trockener Fahrbahn haben sie nur eine 2,5 (schlechtes Gut) erhalten!

    https://autorevue.at/ratgeber/ganzjahresreifen-test-2019 Den 195er original ARBÖ Test von 2018/2019 finde ich gerade nicht, die 205er haben natürlich auf trockener Fahrbahn besser abgeschnitten und im Winter schlechter, als meiner 195er / R16, logisch.


    Habe aber durch meine Fahrweise (kein Rennfahrer max. 100-120 km/h Autobahn) + 1x Notbremsung im Ortsgebiet mit ca. 40 km/h, keine Unterschiede zum normalen Sommerreifen bemerkt (30 Jahre Autofahren mit immer wechseln zwischen Sommer+Winterreifen, nun bald 3 Jahre mit Allwetter), bei starkem Regen gute Haftung in Kurven im Vergleich zu den Winterreifen (da weniger Profilfläche im Vergleich beim WR zum Boden vorhanden), Schnee haben sie erst 2x für einen Tag gespürt, da auf 99,9% der Straßen ja Salz gestreut wird = nasse Straße, denke das wird auch in der Schweiz so sein.


    Zudem brauche ich mit diesem Conti All Saison sehr wenig Sprit, das wurde auch im Test auch erwähnt, Reifen hat einen sehr geringen Rollwiederstand.


    Also aktuelle Test (wenn möglich im Vergleich zu normalen Winterreifen) checken dann kaufen.

    Hochgerechnet (mit 2x wechseln+einlagern pro Jahr + 4xFelgen) sind dann alle 3-4 Jahre neue Reifen schon drinnen, meine halten aber noch, fahren nur ca. 10.000 km / Jahr


    Keinen No-Name Allwetter oder Billig Allwetter kaufen, die schneiden grottenschlecht im Winter ab, sind meistens nur Sommerreifen mit einer Schneeflocke drauf, ich würde den Conti wieder empfehlen!


    PS: Der Hybrid hat sich damals nicht gerechnet, da nur ca. 1 Liter weniger Sprit im Vergleich zum 3 Zylinder Benzin Turbo Motor beim Clio 4, und rund 10.000 Euro teurer, auch mit Förderung !


    Lg

    _____________________________________________________________
    Renault Clio IV Limited TCe75 (76 PS Turbo / 120 Nm) mit 6 Jahren Plus-Garantie

    Produktionscode Y: EZ 08/2019 aus Revoz in Slowenien Motor: H4B408 (H4BB408)

    Media NAV EVO late 2018 Android-Linux 1.0.15.3.21_r1 + EU Maps (11/2021) Q4/2021

    Rangliste Verbrauch TCe75

    1061434_5.png

    11 Mal editiert, zuletzt von der TOM ()