Clio 2 UCH verschwunden

  • Hallo zusammen,


    ich weiß, um das Thema UCH gibt es einige Beiträge, aber ich vermute mal, dass diese Frage neu ist.


    Was tun, wenn die UCH verschütt ist?

    Ich war so clever, das Ding zur Reperatur nach England zu schicken. Auf dem Rückweg gab es wohl Probleme.


    Ich bleibe weiter am Ball, aber ich befürchte, dass ich einen Plan B brauche.


    Welche Möglichkeiten gibt es überhaupt?


    Eine gebrauchte UCH wird in Bezug auf Wegfahrsperre nicht viel bringen, oder?


    Ich sag schon mal besten Dank für alles was kommt.


    Viele Grüße,

    Sebastian

  • Wird aber ohne kompetente Werkstatt nichts, und ohne Diagnosegerät 2x nix.


    Und ne Renault-Werkstatt baut keine gebrauchten Steuergeräte ein..

    Da muss man schon mal Google bemühen. Im Zeitalter des Internets... Ich bitte dich. Wer sich schon hier im Clio-Forum anmeldet, ist daran interessiert zeitwertgerechte Reparaturen für sein Fahrzeug vorzunehmen. Ob in Eigenarbeit oder Werkstatt sei jetzt mal dahin gestellt. Es gibt außerdem nicht nur Renault-Werkstätten, die sich mit Renault und einem funktionierenden Renaultclip-Diagnose-Tool auskennen und auch eines besitzen.

    • Offizieller Beitrag

    Es gibt außerdem nicht nur Renault-Werkstätten, die sich mit Renault und einem funktionierenden Renaultclip-Diagnose-Tool auskennen und auch eines besitzen.

    Mir ist in 10 Jahren Renault NIE eine kompetente (!) Werkstatt für Renault über den Weg gelaufen, die kein Vertragshändler war. Selbst die können nicht alles.


    ICH besitz die Gerätschaften deswegen selbst, kann auch die Steuergeräte programmieren. Genau deswegen. ;)

  • Mir ist in 10 Jahren Renault NIE eine kompetente (!) Werkstatt für Renault über den Weg gelaufen, die kein Vertragshändler war. Selbst die können nicht alles.

    Hier geht's auch ganz klar um eine Dienstleistung ausserhalb der üblichen Service-Angebote einer Renault-Vertrags-Werkstatt.

    Eine Vertrags-Werkstatt würde niemals ein gebrauchtes Ersatzteil in ein fremdes Fahrzeug einbauen.

  • Nun, die hiesigen Renault Händler sind leider äußerst wenig kooperativ. Wollte ja anfangs eine neue UCH kaufen.

    "für so alte Autos kriegen sie nix mehr"

    war noch die netteste Reaktion.

    Zum Anzünden wurde mir auch geraten. In wiefern das eine für eine Vertragswerkstatt übliche Praxis ist, entzieht sich meiner Kenntnis.


    Lange Rede kurzer Sinn,

    die UCH ist doch wieder beim Zoll aufgetaucht, hab sie teuer ausgelöst, alles funktioniert wieder / Auto läuft.


    Seit EU Austritt kann ich nur keinem mehr die Steuergeräte Reperatur in GB empfehlen. Eiinfuhr und Ausfuhr haben mich fast wahnsinnig gemacht. 2 Monate Postweg für insgesamt 140€. Die Reperatur war mit 45 Pfund nicht der Rede wert.

    Mich hätte noch interessiert, was repariert wurde, aber das wird wohl ein Räzel bleiben.


    Ist aber auch gerade egal - Hauptsache, das Auto ist wieder im Rennen.


    Dennoch besten Dank für Tipps und Anregungen.