Beiträge von pkoenig

    ...Spritsparreifen sind in der Regel eher leise Reifen. Ein lauter Reifen verbraucht tendenziell mehr Sprit (bei gleicher Gummimischung)

    https://www.adac.de/rund-ums-f…r15h/alle-testergebnisse/


    Sparsame Reifen nicht selten eher lauter.

    Vielleicht ist es so, dass - wie beim Zoe auch - durch das niedrige Grundgeräusch des Autos die Abrollgeräusche mehr auffallen.

    Trifft in dem Fall leider auch nicht zu. Auf der Autobahn hört man keinen Motor, dafür aber wenig Wind und sehr sehr viel Reifen. Mangelnde Dämmung würde ich sagen. War beim Edition One TCE 130 EDC übrigens ganz anders. Der Hybrid war aber auch ein Experience und kein Intense. Wer weiß.

    Ich hab heute einen Clio Hybrid als Leihwagen.

    Was soll ich sagen, das Auto ist großartig!


    Der Motor ist, wenn er denn mal läuft, super gut gedämmt, und dazu überraschend laufruhig, der Verbrauch ist sensationell niedrig, Anfahren funktioniert immer elektrisch und daher völlig ruckfrei. Fahren, rekuperieren und bremsen funktionieren völlig natürlich und im besten Sinne unauffällig. Das einzige was negativ auffällt, ist das laute Abrollgeräusch der Reifen, ich tippe auf Spritsparbereifung.

    Ganz besonders gefällt mit der B-Modus in dem der Wagen sehr stark rekuperiert und fast ausschließlich mit einem Pedal zu fahren ist. Nur an der Ampen braucht man die Bremse, da das Auto nicht bis zum Stillstand kommt sondern bis 5 km/h elektrisch abbremst und dann vor sich hin kriecht, genau wie es eine Automatik machen würde.


    Auf meiner 38km langen Strecke nach Hause hab ich in der Großstadt bis zur Autobahnauffahrt 2,2 Liter im Schnitt gebraucht. Nach 16 km Autobahn mit 110 und 10km Landstraße mit Landstraßentempo bin ich am Ende bei 3,4 raus gekommen. Den Talisman TCE 225 mit dem doppelten Verbrauch zu bewegen, ist bei gleicher Fahrweise eigentlich unmöglich, unter 7,5 geht mit dem Tali nix.


    Daumen hoch, Renault. Toyota scheint nach 20 Jahren zum ersten Mal ernsthafte Konkurrenz im Hybrid-Bereich zu haben.

    Ich erlebe nur noch Chaoten auf der Straße.


    Gerade hat mich am Ortausgang ein 16jähriger auf einer S51 in einer nicht einsehbaren Rechtskurve mit sehr sehr buckeligem Asphalt überholt um mir dann die Kraft seiner stark frisierten Zwiebacksäge zu demonstrieren und mit 80 durch die nächste Ortschaft zu brettern. Am Ende bin ich dann noch Schuld wegen Gegenverkehr gekommen wäre und/oder der Kollege irgendwie unter meinem Auto gelandet wäre.


    Man sollte einen Test zur psychologischen Reife ablegen müssen bevor man in dem Alter den Führerschein bekommt.

    Am Wochenende mit Freunden unterwegs gewesen, zu acht im guten alten T4, ich bin gefahren.

    Wir auf der Autobahn, rechts die LKW, in der Mitte ein Fahrzeug mit Hänger mit knapp über 100 Sachen, ich also auf der dritten Spur überholt mit etwa 140.

    Nun lasse ich immer etwas Platz bevor ich wieder auf die mittlere Spur zurück ziehe, Sicherheitsabstand und so. Es müssen ja auch noch alle bremsen können. Und wie ich so in den Spiegel schaue und das Lenkrad drehen will, zieht tatsächlich so ein Vollidiot in einem Golf mit sicher 200 Sachen zwischen uns und dem Hängerfahrer durch, also rechts an uns vorbei, nur um dann die nächsten 3 Autos vor uns ebenfalls rechts zu überholen. Hätte ich eine Sekunde vorher nach rechts gelenkt, wäre das für meinen Freundeskreis schlecht ausgegangen, zumal der T4 jetzt nicht die modernste Konstruktion ist.

    Das war das erste Mal das ich so bei mir dachte: mit einem Tempolimit wäre das nicht passiert.

    Espace, Talisman und Scenic bekommen keine Nachfolger und enden damit 2023. Schade.

    Dazu wird Renault wohl ein, eventuell auch mehrere Werke schließen.


    Mal schauen was der neue Chef, Luca de Meo, der ja von Seat kommt, Ende des Monats als Neuausrichtung präsentiert.

    Geschafft.

    Es ist trotz des endlosen Theaters ein Talisman geworden. Diesmal allerdings auf 36 Monate geleast. Das sollte perspektivisch weniger nervenaufreibend sein. 8)


    Es ist ein TCe 225, S-Edition, allerlei Extras sowie die zugegeben recht auffällige Folierung und Spurplatten.


    Er könnte ein Stück tiefer und alles was Chrom ist, könnte noch schwarz werden. Wir schauen mal. :)

    Dienstag ist es so weit, der Talisman kommt weg.


    Beim Erstatzfahrzeug werden sich einige von euch eventuell an de Kopf fassen, so viel sei schonmal verraten.

    Aber ich kann das erklären. :S

    Mir wäre es lieber gewesen,...

    Ich glaube das wäre allen hier lieber gewesen😎, zumal die Technik dafür ja im Regal liegt.

    Mit der Gesetzgebung in Frankreich ist das aber scheinbar nicht mehr vertretbar. Die Fahrzeuge wären zu teuer, der Absatz zu gering um den Aufwand zu rechtfertigen. Und dann sind da ja noch die Strafzahlungen wegen Flotten-CO2....

    Der Clio ist aber entwickelt um an einen kleinen Kundenkreis verkauft zu werden. Das hebt den Stückpreis. Und zudem wird das Auto wohl nicht auf der Serienlinie fertig gestellt. Käfig, squenzielles Getriebe und veränderte Inneneinrichtung werden sicher anderswo eingabaut, zusammen mit viel Handarbeit kostet das viel Geld. Renault hat zudem sicher gar nicht vor, davon 50.000 Stück weltweit abzusetzen.


    Einen Clio mit 180 Pferden und 300 Nm am 7DCT300 wäre doch aber auch in Serie eine nette Geschichte, auch wenn es den RS wohl nicht so richtig ersetzt. Alles was es bräuchte ist die Motorkonfiguration vom Sportgerät und ein angepasstes Fahrwerk. Und die sehr schicke Front vom RSR. 8)

    Puh, warum nicht rechtzeitig gewandelt?

    Das habe ich versucht.

    Allerdings wurde mir mitgeteilt, dass die sich wiederholenden Punkte, unabhängig von ihrer Häufigkeit, einzeln betrachtet nicht das Fahrerlebnis wesentlich beeinträchtigen, beispielsweise die klapperden Kopfstützen, das scheppern und Klappern im Amaturenträger oder die Geister registrierenden Parkpiepser.


    Alle "großen" Baustellen sind bisher "nur" ein oder 2 mal aufgetreten. (Stoßdämpfer VA, Koppelstangen (2x), Spurstangen, Domlager (2x), Doppelkupplung, Klimaanlage undicht, AGR-Kühler undicht, Stirndeckel undicht, R-Link 2 getauscht, USB-Buchsen getauscht, Rahmen Fahrersitz gebrochen (2x), Massageantrieb ersetzt, LED-Streifen Ambiente innen getauscht (2x), LED-Steuergerät Ambiente getauscht, Batterie getauscht, AGR-Ventil dicht, ... , ... , ...)


    Da hilft wohl nur, das Geld in die Hand zu nehmen. Nennt man Lehrgeld. ;):P

    Also ich hätte die Kiste vor der Renault Werkstatt vermutlich schon angezündet

    Hatte ich bereits angedroht. Der Serviceberater meinte, dass die Baujahre ab Mitte 2018 deutlich "Kundenfreundlicher" wären.

    Ich habe diese Woche Urlaub. Ich bin keinen Meter mit dem Talisman gefahren, ich war gestern nur einkaufen.

    Diese elende Karre fällt auseinander vom Nichtstun!

    Die Motorhaube hab ich übrigens nur geöffnet, weil nach der Fahrt zum Supermarkt ein eigenartiges, recht lautes Brummen aus dem Motorraum zu vernehmen war. Hier wirds wohl auch Klärungsbedarf geben, zusammen mit den 5 Punkten, die ich bei der Terminvereinbarung bereits durchgegeben habe. Und zuzüglich der ungleichmäßig abgefahrenen Reifen.


    Ich werd zum Servicetermin im Mai mit dem Verkaufsleiter sprechen. So geht das nicht mehr weiter.


    Der Tali hat übrigens 89.000 Kilometer auf der Uhr. Fühlt sich allerdings wie 389.000 an.

    :cursing::thumbdown:

    Winterräder vom Talisman nach dem Tausch inspiziert. Beide Hinterräder innenseitig stark abgefahren, Außenseitig Sägezahnbildung am Profil. :cursing::thumbdown:

    Natürlich schrammt mir gestern Abend auf dem Heimweg noch einer das Heck. Stoßfänger hinten und äußere linke Rückleuchte total verkratzt, Polizei, erst halb 11 zuhause. Toll.
    Zum Glück kein Personenschaden. Alle heil. Den Rest machen die Versicherungen, wenn Corona vorbei ist.

    Da ich so etwas immer öfter lese: Ich denke die Zahl der Homeoffice-Mitarbeiter wird nach dieser Sache gravierend steigen. Viele Meetings können online stattfinden oder lassen sich auf ein oder zwei durchdachte Emails eindampfen.


    Jeder muss zusehen, dass er für sich hier und da kleine positive Aspekte herausziehen kann.