Beiträge von Cliotiker

    Hi,


    ich habe den Nizza von Elia verbaut. Also den geschlossenen Spoiler wie du ihn beschrieben hast. Ich kann dir jedenfalls sagen, dass in der Montageanleitung drin steht das er verklebt und mit zwei Schrauben verschraubt sein muss. Im Lieferumfang befinden sich zwei Madenschrauben und eine Kartusche Karosseriekleber. Auch auf der Montageseite des Spoilers befinden sich bereits zwei Bohrungen. Die Montage war jedenfalls ein Klacks.


    Viel Erfolg! :)


    Gruß Markus

    Im FAQ habe ich mir die Aus- und Einbauanleitung schon durchgelesen. Das Problem ist das selbe wie beim Themenersteller. Es scheint ja ein mechanischer Defekt zu sein. Ist dieser überhaupt zu beheben? Das erscheint mir so als wäre da eine Nocke oder ein Hacken ausgelutscht. Habt ihr eine Ahnung wie man das reparieren kann? Ohne ein Neuteil zu kaufen. 110€ für Neuware ist allerdings für ein Ersatzteil wahrlich nicht die Welt.


    Gruß Markus

    Hi,


    Die Achsvermessung defenitv VOR der Änderungsabnahme durchführen lassen. Das Vermessungsprotokoll welches du bekommst, ist ausschlaggebend für eine erfolgreiche Eintragung. Der Prüfer möchte sehen das das Fahrzeug vermessen wurde und das die Achsgeometrie an die Herstellerangaben angeglichen wurde und damit Spur, Sturz und Spreizung wieder hin hauen.


    Viel Erfolg.


    Gruß Markus

    Trotz der Umstellung von Phase 1 auf Phase 2 Mitte 2009 sind meiner Meinung nach auch die Nebelscheinwerfer gleich geblieben, jedenfalls sind die Teilenummern identisch. Auch wenn es auf manchen Bildern täuscht sind sie noch immer oval. Sollte also passen.


    Gruß Markus

    Hi,


    einzeln wirst du das Glas nicht bekommen. Es ist bombenfest verklebt mit dem Gehäuse. Ein einzelner Nebelscheinwerfer kostet auch nicht mehr die Welt.


    Den Nebelscheinwerfer an sich tauschen ist nicht das Problem. Er ist nur mit zwei Schrauben SW10 von innen an der Stoßstange befestigt. Solltest du eine Grube oder Bühne haben, kannst du über die Serviceklappe am vorderen Unterfahrschutz den Nebelscheinwerfer tauschen. Ist dann ein wenig duster und fummlig aber machbar.
    Wenn Hilfsmittel wie Bühne oder Grube nicht zur Verfügung stehen, dann geht's nur mit Frontstoßstange bzw Radhausschale abbauen, zur Not auch das Rad. Dann hast du mehr Spielraum.


    Viel Erfolg.


    Gruß Markus

    Erst mal vorab vielen Dank für die zahlreiche Hilfe bis hier hin! :thumbup:
    Ich dachte immer das es ein Relais pro Drehrichtung der Pumpe gibt? Das parallel schalten fällt wegen den genannten Risiken weg.
    Ich werde morgen das mit dem Überbrücken gleich mal ausprobieren. Da bin ich aber mal gespannt.
    Woher kann ich solch ein Relais beziehen? Gibt's die ausschließlich bei Renault oder ist es ein genormtes Elektronikbauteil?
    Sollte es dann noch immer nicht funktionieren, bleibt mir nur der Weg zum freundlichen und nen Fünfer für die Kaffeekasse. Denn ein eigenes Clip hab ich leider nicht.


    Gruß Markus

    Ah super. Dann weis ich ja jetzt schon mal mehr. Warum hab ich von zwei benötigten Relais nur eins verbaut? Beziehungsweise wo bekomme ich das zweite Relais her und woher weis ich ob ich eine N2 oder N3 habe?


    Gruß Markus

    Der Impuls an die SRA wird ja nur gegeben wenn das Abblendlicht eingeschaltet ist. So verhält es sich jedenfalls bei Serienfahrzeugen mit SRA. Ich will ja nicht das die Pumpe irgendwie angesteuert wird, sondern konform wie es ab Werk verbaut wäre. Mit der anderen Pumpe zusammenklemmen wäre ja nicht das Problem, ich frage mich nur wieso es bei Fahrzeugen mit serienmäßiger SRA funktioniert und bei mir nicht. Die Voraussetzungen bezüglich Sicherung und Relais sind bei mir ja gegeben. Bis auf das besagte Relais B. Eigentlich würde ich das ganz gerne wissen, abgesehen davon das ich es mit zusammenklemmen oder so zum laufen bringen würde.


    Gruß Markus

    Hi,


    ich habe mir mit originalen Ersatzteilen eine Scheinwerferreinigngsanlage nachgerüstet. Das Problem ist, sie geht nicht! :thumbdown:
    Ich habe schon die beiden Kabel der beiden Pumpen am Behälter getauscht, mit dem Ergbnis, dasss beide Pumpen funktionstüchtig sind. Fakt ist, die Pumpe der SRA erhält kein Strom. Die Frage ist, woher erhält die Pumpe die Signale bzw. Spannung? Ich konnte bereits im Sicherungkasten der UPC neben der Baterie feststellen, dass die Sicherung Nummer 306 ,laut FAQ, vorrätg ist. Sie ist angegeben als 15A Sicherung für die Spannungsversorgung des Relais der Pumpe. Die Relais sitzen im Sicherungskasten zwischen Baterie und Ausgleichsbehälter der Kühlflüssigkeit. Es sind zwei Relais mit je 20A und werden im FAQ angegen mit A und B. So, komischerweise besitze ich nur Relais A! Soll das Fehlen des Relais B die komplette Funktion einschränken? Da die Pumpe ja je nach Polung in beide "Richtungen" dreht und somit beide Schlauchausgänge versorgt, braucht sie doch auch zwei Relais, oder? Sprich die SRA spritz erst auf der einen Seiten und dann mit Verzögerung auf der anderen, da sie andersherum drehen muss.
    Eine Freischaltung mittels CLIP hat mir Renault verneint. Was kann es jetzt noch sein? ?(


    Gruß Markus

    Was soll ich am Stecker geändert haben? Am Basismodell (Authentique) gibts dafür wie gesagt keinen Stecker. Die Steckerbuchse würde somit frei liegen und wäre nicht belegt. Daraus folgt, Kurvenlicht ohne Funktion.
    Wolltest du nun das Kurvenlicht als Tagfahrlicht nutzen, müsstest du die beiden Adern die vom Steuergerät des TFL zu den LED Leisten gehen kappen und auf den Stecker Klemmen der in den Scheinwerfer geht und für die Ansteuerung des eigentlichen Kurvenlichts verantwortlich ist.
    Die Stecker die du besorgen müsstest heißen DT06-2S. Einfach mal im Netz suchen. Sollte pro Stück gut 2€ kosten.


    Ob das alles jetzt so TÜV tauglich ist weis ich nicht. Kann ich mir aber auch nicht vorstellen das das Ziel des Erfinders war. Wie gesagt allein vom Abstrahlwinkel ist das TFL an der Stelle ungeeignet. Aber da das TFL nur gedimmt leuchtet mag's ja gehen. Optik so à la Megane III.
    Aber wie es beim TÜV immer so ist: wer viel fragt, bekommt viele Antworten. :)


    Jetzt noch zur Ausleuchtung. Da ich Clio C mit Parabolscheinwerfern und Halogen Linsenscheinwerfern gefahren bin und selbst Xenonscheinwerfer habe, kann ich sagen das der Halogen Linsenscheinwerfer zwar punktueller ausleuchtet als der Parabolscheinwerfer aber auf keinen Fall schlechter.


    Abschließend zu den Angle Eyes. Tu uns allen den Gefallen und lass die Angle Eyes da wo sie sind. ;)


    Viel Erfolg.


    Gruß Markus

    Hab die Linsenscheinwerfer bei einem anderen Clio mit Standard Parabolscheinwerfern (Ausstattung Authentique) auch schon so verbaut. Funktion war genauso gegeben. Abblendlicht, Fernlicht, Standlicht und Blinker gingen wunderbar. Kurvenlicht allerdings nicht. Da fehlt ein Stecker am Kabelbaum und im Lenkrad dieser Einschlagwinkelsensor.
    Das Kurvenlicht als Tagfahrlicht zu schalten wird nicht das Problem sein aber der Abstrahlwinkel ist nicht wirklich Ideal. Jedenfalls für die anderen Straßenteilnehmer.


    Gruß Markus

    Super! Vielen Dank für die Antwort. Was mich noch abschließend interessiert. Musstest du die Kühlwasserschläuche richtig abklemmen oder liegt in den Schläuchen bei abgestelltem Motor kein Wasser an? Denn selbst beim herausschrauben der Kerzen würde ja sonst Wasser aus den Gewindebohrungen entweichen.


    Gruß Markus

    Na hast du denn die identische Fehlermeldung bei dir auch zu stehen? Woher weist du welche der vier Glühkerzen bei dir im Eimer ist? Schraubst du alle raus und hältst sie kurz an eine Autobatterie?


    Gruß Markus

    Hi


    habe das selbe Problem.
    Kann es sein das die Fehlermeldung "Einspritzung überprüfen" inklusive orangenen Schlüssels im Bordcomputer erscheint?
    Immer wenn sich der Rußpartikelfiter des dCi reinigt, erscheint die Meldung und man hört aus dem Bereich des Zuheizers immer ein Klacken im Halbsekundentakt.


    Das Gewinde sollte mit Sicherheit M10x1 sein.


    Die Marke kann auch NGK, Bosch oder Beru sein.


    Gruß Markus

    Ich habe allerdings Scheinwerfer mit D1S. Diese wurden zum Teil auch verbaut. Hier ist der Brenner und das Zündmodul eine Einheit.
    Vorab: Eine Kombination ist wegen der Fassung und der Halteklammer nicht möglich!
    Also vielleicht vorher prüfen welche Fassung der Scheinwerfer besitzt.


    Gruß Markus

    Wo steht da Bi-Xenon? Rechts der Linse? So gut aufgelöst ist das Bild nicht das ich da was erkenne. Auch bei Bi-Xenon braucht man eine SRA und ALWR. Ersteres ist allerdings nicht zu erkennen. Auch keine versenkbaren Hubdüsen.


    Ansonsten wieder sehr edel! :thumbsup:


    Gruß Markus

    Hi,


    hatte das ganze zwei mal zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Das erste mal war die obere Drehmomentstütze im Eimer. Ich konnte sie mit der Hand zu allen Seiten bewegen. Grund war, dass der einvulkanisierte Gummi sich abgerieben hat.
    Das zweite mal war die untere Drehmomentstütze hinüber. Ähnliches Problem, der Gummi war zu porös um die Kippbewegung des Motors sauber zu absorbieren. Der Tausch wird ruhe in den Motorraum beim Lastwechsel bringen. ;)


    Gruß Markus