Beiträge von Tech Runner

    Mein Clio hat des öfteren Probleme mit dem Leerlauf. Manchmal geht sogar der Motor aus, z.B. wenn ich an der Ampel zum Stehen komme. Drehzahl schwankt hin und her und im nächsten Moment ist der Motor aus. Er lässt sich aber sofort wieder starten.
    Kann es am Luftmassenmesser liegen?


    Während der Fahrt, unter Last läuft er Einwandfrei.


    Clio dci100 EZ 04/2005

    Scheint wohl echt gut gemacht zu sein.
    Habe jetzt weitere Details über die Vorgeschichte. Der RS wurde von 3 Vorbesitzern jeweils nur ein Jahr gefahren, außer der letzte. Er gibt ihn, wie schon erwähnt, nach knapp 3 Monaten ab.
    Also ich werde erstmal weiter suchen.
    Danke an alle, die sich an diesem Thread beteiligt haben :thumbup:

    Er kann mir nicht sagen wer den Umbau gemacht hat. Er wusste auch garnicht das es mal ein RHD war, bis ich ihn drauf angesprochen habe. Und der Vorbesitzer hat ihn wohl auch so gekauft.
    Loswerden will er ihn weil „andere Sachen anstehen“ , so die Aussage.
    Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl, obwohl der RS sauber und gepflegt da steht. Technisch kann ich den Wagen leider nicht beurteilen.

    Das Problem ist ja, dass der aktuelle Besitzer die ganzen arbeiten und umbauten nicht selbst gemacht hat, sondern die Vorbesitzer. Und jetzt versucht er das Auto so schnell wie möglich zu verkaufen.
    Wie ihr schon sagt, da stimmt etwas nicht. Ich vertrau dem Braten nicht und eure Aussagen bestätigen meinen Gedanken.
    Ich denke es lohnt sich nicht, den Weg- und Zeitaufwand auf sich zu nehmen und den Wagen anzuschauen.
    Ich werde morgen nochmal mit ihm telefonieren und ausfragen. mal sehen ob seine Antworten und Aussagen plausibel klingen und wo er das auto preislich sieht.


    Also es soll aufjedenfall ein Phase 2 oder 3 werden. Da ich ihn auch als Alltagsfahrzeug benutzen möchte und da spricht mich der Innenraum des Phase 2/3 mehr an.
    Ansonsten habe ich keinen Stress. Habe noch zwei weitere Fahrzeuge, die ich im Alltag fahre.

    Peer : hast du einen Link zum RS Tuner?


    Am Telefon hat er einen Preis von 4500€ genannt, aber ich denke da geht noch ein gutes Stück Richtung 4000€ wenn man Vorort ist. Ich habe ja jetzt eine gute Ausgangsbasis, was die Infos betrifft :)
    Noch eine Zusatzinfo zum Getriebe: Das Getriebe kommt aus Polen und in laut Besitzer ein komplett Überholtes. Rechnung ist auch vorhanden von 10/2018 über 3400PLN. Ich weiß grad nicht wie viel Euro es umgerechnet sind.


    Anreise wäre kein Problem, außer der Zeitaufwand halt. Aber wenn ich den RS Tuner habe und eine Bühne organisieren kann, dann würde ich einen Wochenendtrip draus machen :D


    Sonst noch irgendwas, was ich beachten sollte? Vorallem beim RHD?


    Edit: @Roman Nein im Inserat hat er nichts erwähnt vom RHD. Ich habe es erst durch die FIN herausgefunden.

    Es ist nicht mehr der original Kat. Habe einige Rechnungen bekommen, wo unter anderem der Kat drauf ist. Jedoch sehe ich auf der Rechnung keine Nummer. Die Rechnung ist von NAP. Auch auf allen anderen Rechnungen sind nur die Teile an sich benannt, aber keine Hersteller der Ersatzteile.


    Bühne sollte kein Problem sein. Ich habe aber keine Möglichkeit das Fahrzeug auszulesen bzw. Die Steuergeräte anzusteuern.
    Wohnt jemand in der nähe mit Zugriff
    auf einen CLIP und könnte eventuell dabei Helfen, wenn ich Vorort eine Probefahrt mache? Natürlich mit Aufwandsentschädigung ;)

    Ja über die 4 Halter kann man hinwegsehen.
    Habe jetzt die VIN bekommen und laut VIN war es mal ein Rechtslenker.
    Der aktuelle Halter hat das Auto erst seit 3 Monaten und möchte es wieder verkaufen.
    Den Bildern nach zu Urteilen steht der RS echt sauber da.

    Hallo Leute,


    bin auf der Suche nach einem B RS. Habe jetzt durch Zufall folgenden Clio gefunden und auch schon mit dem Besitzer gesprochen. Also von den Eckdaten sagt mir der RS zu, außer dass er 4 Vorbesitzer hat.
    Wollte nochmal in die Runde fragen, ob einer von euch diesen Clio kennt und etwas dazu sagen kann, becor ich knapp 500 hinfahre zum anschauen und probefahren.


    https://m.mobile.de/auto-inser…en/277384884.html?ref=srp


    Gruß
    Engin

    Hast du nur den Sensor getauscht?


    Wenn ja, dann tausch bitte mal die Komplette Rail inkl. dem Sensor.
    Hatte auch mal einen ähnlichen Fehler. Sensor hat falsche Werte rausgegeben. Nur der Tausch des Sensor hat keine Besserung gemacht.
    Nachdem ich den Sensor und die Rail (das Teil, dass aussieht wie eine Spinne, wo die Hochdruckleitungen draufgehen) getauscht hatte, lief der Motor wieder einwandfrei.


    Bezüglich der Kennung:
    Bitte die selbe Kennung nehmen. Ich weiß nicht wo der Unterschied ist, aber bei mir hat nur Sensor mit der selben Bezeichnung Besserung gebracht.


    den blauen GT sehe ich auch immer bei der Suche. :D
    Finde den persönlich ein ticken zu teuer bei der Laufleistung. in der nähe von Stuttgart steht einer bei Renault 48.000km Gelaufen bis auf das Pano Dach hat der alles und soll 12.500€ kosten. (was mir jedoch auch ein ticken zu Teuer ist :D )


    Wenn du ihn haben willst lass nach dem Partikelfilter schauen, die können Testen wie voll das Ding ist so ne Reinigung kostet mal gut und gerne 300€ locker.


    Dann nehme ich lieber ein Auto, dass etwas mehr gelaufen ist. Vorallem wenn es ein Diesel ist.
    Ich weiß jetzt nicht welches Baujahr der GT ist, aber 48.000km kommen mir arg wenig vor :)
    Habe schon schlechte Erfahrungen gemacht mcit Autos die wenig gelaufen waren.
    Den Verbrauch finde ich soweit in Ordnung, wobei die modernen Benziner Direkeinspritzer das wohl auch hinkriegen.
    Mein C250 Benziner hatte auf Langstrecke bei 150-160km/h auch einen Verbrauch von 7-7,5L und das bei 204PS :D


    Nächste Woche habe ich einen Termin zur Probefahrt mit dem blauen GT. Werde berichten.


    Ich könnte mir vorstellen, dass ein Grund für die Marktsituation die Diesel-Debatte ist. Die Autos haben i.d.R. Euro 5, fahren super aber die Händler wollen nix mehr dafür geben. "Dann fahr ich halt noch ein wenig damit, läuft ja ordentlich", sagen sich da vermutlich viele.


    Genau das denke ich nämlich auch. Zumal auch nichts konkretes zur Diesel Debatte entschieden wurde. Kommt jetzt ein Fahrverbot oder nicht? Die Leute sind unsicher.


    Ich werde mir den Gt aufjedenfall angucken und probefahren. Der steht schon etwas länger drin. Eventuell auch eine Chance am Preis zu verhandeln.


    Ich meine der 1.9dci hat einen Zahnriemen und der 1.6dxi
    eine Steuerkette.

    Also ich halte Ausschau nach dem dci160. Wenn ich einen 1,9 dci130 mit passender Austattung (Sitzheizung, Xenon, TomTom + GTline) finde, würde ich auch zuschlagen.
    Aber wie schon erwähnt, gibt der Gebrauchtwagenmarkt zur Zeit nicht viel her. Ich beobachte den Markt seit Anfang des Jahres.
    Das ist bei anderen Herstellern wie Mercedes, VE oder Mazda auch nicht anders. Entweder sind die Preise zu hoch angesetzt oder die Austattung passt nicht.


    Ich habe bei Mobile folgen Megane entdeckt und möchte mal eure Meinungen dazu lesen.


    https://suchen.mobile.de/fahrz…036261&psz=0&vc=Car&dam=0


    Lohnt sich eine Besichtigung und Probefahrt? Die Anfahrt wäre ca 30km, also nicht der Rede wert.

    @-Dom- : Was wurde aus dem Megane-Kauf?


    Ich bin auch auf der Suche nach einem Megane. Noch schwanke ich zwischen dem dci130 und dem dci160.


    Habt ihr eventuell Erfahrung im Hinblick auf Wartungs- und Unterhaltskosten der beiden Fahrzeuge?
    Das der dci160 etwas mehr verbraucht ist mir bewusst. Welcher Motor ist robuster? Die Fahrzeuge, die ich mir anschaue haben meist alle über 120.000km.


    Vielen dank schonmal für die Antworten.