Beiträge von Lolipop

    ..also ein neues Masseband (46 cm lang) würde 85,- Euro Kosten...und es ist nicht noch mal das was im Fahrzeug verbaut ist....

    Das Ersatzteil hat nur einen, das verbaute hat drei Stränge.

    Auf zum Baumarkt Erdungskabel und sonstige Kleinteile geholt. Sowie einen Batterie-Pol-Anschluss..

    An der Werkbank alles zusammengebaut, danach am Auto montiert.

    Da man schon einmal unter bzw im Motorraum liegt,...zwei Steckverbindungen defekt.

    1. Am Getriebe neben dem Masseanschluss...der Anschluss des Rückfahrschalters hatte ein beschädigtes Kabel.

    Der Rückfahrschalter liegt mehr oder weniger im Freien

    2. Rampensensor (Rail Sensor) Kabelverbindung am Sensor hing am seidenen Faden


    Schlüssel rein, Diesel-Gedenk-Sekunde, sofort gestartet.

    Danach längere Testfahrt auf nach Belgien zum Shopping...

    nix glimmt, nix leuchtet mehr auf.

    Das war's

    jo..habe ich..hab sie aber zuerst mal aufgeladen


    dann mal kurz nach Canterbury gefahren

    keine Probleme, keine Warnleuchte an...

    Zu Hause dann mal getankt, auf in die Stadt...paff...Lichter an..lol

    Moin

    mittlerweile wird es immer schlimmer..lol

    - manchmal glimmt die Nebelscheinwerferleuchte

    - manchmal kommt Servolenkung-Leuchte und die ESP-Leuchte

    - manchmal kommt die Motorsteuerung-Leuchte an-

    oder eben alles zusammen...aber der Wagen fährt einwandfrei auch die Servo-Lenkung funktioniert.


    Nach Fehler löschen ist für ne Weile Ruhe


    Zudem kommt noch dazu...wenn's unter 10 Grad ist..springt der Diesel sehr schlecht an


    Batterie liegt dann bei 11,5 Volt


    Batterie ist 4 Wochen alt ( das Auto wird fast nur Langstrecke gefahren)


    Ist der Motor erst einmal gestartet oder draussen warm...gibt es keine Probleme.

    Nach 2 Tagen Stand....geht das orgeln wieder los.

    Hab so das Gefühl da ist so ein heimlicher Verbraucher, der die Batterie leer saugt.

    Moin,

    eine Frage an die Fangemeinde...


    Die Innenraumbeleuchtung funktioniert. Geht an/aus und autom. bei Betätigung des Funkschlüssels.

    Die Innenraum- UND die Handschuhfachbeleuchtung haben die gleiche Sicherung (OK).


    Aber..da leuchtet nix...:-)


    - 12V 5A Sofitte OK

    - An/Aus-Schalter OK

    (Beides mittels Ohm-Meter gemessen bzw Schalter überbrückt und neue Sofitte)


    - Zündung an/aus....an der Sofitte bzw Schalter liegen einfach keine 12 V an.

    Hat jemand eine Idee??

    Besten Dank

    Barny

    Moin

    eine Frage an die Fangemeinde..

    ab und an geht die Motorkontrolleuchte an, flackert 1-2x, dann ist sie wieder aus. Fahrzeug fährt normal weiter.

    Dieser Fehler tritt nur sporadisch auf.

    Mal ne ganze Tankfüllung gefahren..nix ist.

    Danach 1-2x Anzeige an.

    OBD ausgelesen und Fehler-Reset:' P00033 - Ladedruck/Bypass-Ventil "A" Steuerstromkreis unterbrochen

    Nach einem Reset ist erst mal für Wochen Ruhe.


    Schläuche sind dicht, es qualmt nix, es ruckelt nix, Verbrauch ist auch normal, alle Kontakte in WD-40 gebadet, Glühkerzen OK, ..sprich fast alles in der Hand gehabt.


    Mal im Stand den Motor etwas gequält...nix

    Fahre in den nächsten Ort...Anzeige kurz an..:-)


    Kurzum...1x monatlich nen Reset. Dann ist wieder Ruhe...


    Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte...??


    mfg

    Barny

    sieht eher danach aus..das ab einer best. Zeit in der laufenden Produktion die Teile gewechselt wurden.

    Da wo du das Teil her hast..die sollen mal anständig schauen.

    Lt FahrgestellNr. ..sollte das Teil zu besorgen sein bzw auch richtig sein


    zB:


    VF1abcdxxxxxx


    abcd ist wichtig


    alternativ..schau mal in der Bucht...du weisst ja jetzt wie das Teil aussieht

    beifahrerseite...Haube auf...linke Kunststoffverkleidung vorsichtig entfernen(unter Haubenscharnier)..(unterer Rand Windschutzscheibe)

    rerchts neben Pollenfilter ist ein grosser stecker..Kabelbaum ab...6 mm schraube? ..dann ist der Stecker draussen

    gib einfach mal bei g..... folgendes ein wechsel Heitungswiderstand Clio II..gibt auch nen video auf youtube

    Moin


    unser Clio IV verliert sporadisch immer den Radio Code.


    - man startet-Radio funktioniert- macht Pause, Motor aus, startet wieder...nix geht mehr ..Radio Code weg
    - Auto steht 2-5 Tage...Code weg
    - Auto steht 2-5 tage...alles funktioniert


    Hat jemand eine Idee oder Abhilfe..??

    Hi in deinem Fall benötigst du Scheibenbremsen mit integriertem Sensorring (ABS)


    must du mal gugge...: hat die Bremsscheibe einen innenliegenden Zahnring oder einen glatten (magnetisch)
    drunterlegen..und BS mal von hinten angugge...kannst dann sehen..ob da ein Zahnring zusehen bzw zu erfühlen ist..;-)


    ESP..spielt keine Rolle..wird eh über den gleichen Sensor abgerufen


    Viel Wichtiger ist...Bremsscheibe mit Lager..!!
    kostet zwar etwas mehr...erspart aber viel Arbeit, Zeit und Schweiss

    mal ne Frage an die Clio-Gemeinde...


    vor ca 8 Wochen..waren 3 von 4 Glühkerzen defekt...also...4x NEU
    seit kurzem geht nun während dem Fahren immer wieder mal die Kontrolleuchte an...und geht dann wieder aus.


    Im Fehlerspeicher steht nix drin..


    Die Kerzen geprüft...sind OK


    Ansonsten läuft der Motor rund..nix zu bemängeln


    Hab schon viel gelesen...aber da war nix brauchbares dabei..;-)


    Barny