Beiträge von ichbinmike92

    Hallo. Ich bin grade am einbau meiner webasto Thermo Top C im clio..


    An sich ziemlich selbsterklärend, welches kabel wo hin kommt. Benzinpumpe. Umwelzpumpe, bedieneinheit.... bis auf den anschluss an die klimaautomatik. In der anleiting steht man muss das rote kabel vom standheizungsrelais kommend wegbinden und braucht nur das schwarze.. Soweit so gut.. Ein einziges kabel also nur anzuschliessen.


    Nach der anleitung muss man von klimabedienteil den grauen stecker abziehen und dort zu finden sind dann zwei gelbe kabel
    Pin 3 und pin 29.


    Man soll beide durchtrennen und pin 29 kabelbaumseitig komplett wegbinden.
    Dann das schwarze kabel mit pin 3 und pin 29 steckerseitig verbinden. Soweit hab ichs verstanden und hoffentlich auch richtig.


    Nun meine frage. Es ist mir nicht ersichtlich was mit dem gelben kabel pin 3 kabelbaumseitig ist... Wird dieses an die anderen zwei gelben und das schwarze kabel steckerseitig verbunden, oder wird das auch weggebunden.. Steh grad auf dem schlauch. Anbei mal ein bild von dem einbauplan. Evtl erkennt ihr es.

    Hallo, ich habe bei meinem clio das problem, dass er nun seit etwa 1 monat angefangen hat, nicht immer direkt beim 1 versuch zu starten.


    Anfangs war es nur vereinzelt mal, ich sag mal jedes 10te starten der fall.
    nun ist es fast jedes 2te bzw jedes mal, wo er nicht direkt anspringt, sondern einfach nur der anlasser dreht, und er nicht startet. Egal wie lange man drehen lässt, ob nun 3 oder 10 sekunden.
    Manchmal hat er das 3 bis 4 versuche lang manchmal nur 1 mal.


    Mir scheint es so als ob er dann wenn er nicht anspringt einfach nicht einspritzt oder so, und ihm ein "signal" oder ähnliches fehlt.


    Wenn er läuft bzw anspringt, dann ist alles bestens. Motor läuft wie er soll und funktioniert einwandfrei.



    Ist euch das problem bekannt?


    Er hat jetzt zarte 193tkm und ich will ihn eigendlich fahren bis er auseinender fällt, nur so ist es echt nerfig.
    Hier mal ein link zu nem video wie er anspringt:


    https://youtu.be/QvimccaQl5A


    Gruß Mike

    hay! danke für die antwort!!


    also man hört ein leichtes klackern bei jeder "ruckelbewegung"



    wackeln tut die scheibe schon ziemlich, ohne extrem großen kraftaufwand....


    . wunder mich,, kam einfach so von heut auf morgen....


    also sollte ich mir deine rmeinung nach die führungsschiene ganauer ansehen..


    müsste dann nur noch wissen, wie die türverkleidung zu lösen ist, ohne sie zu beschädigen,,(hab mal nix in der sufu gefunden)


    wer ein thead weiß, in dem das abnehmen der türverkleidung drin vorkommt: her damit.=D


    gruß

    hey leute,, war länger nich mehr online gewesen.. sory,,


    hab da ein paar schwierigkeiten mit dem internet =D


    also ,,


    vor ein paaar tagen ist mir aufgefallen, dass, wenn ich die scheibe auf der beifahrerseite runterfahren will,irgendwie nicht gleichmäßig(wie es nochmal sein sollte) runterfährt, sondern in ruckartigen bewegungen..(als würde jemand, wenn ich die scheibe runter fahre, jede sekunde die scheibe kurz festhalten und dann wieder loslassen, oder so!!)


    das ist mir föllig neu, und war auch auf einmal da gewesen.... fahrerseite macht nicht so...


    was kann das sein?


    grüße,

    hallo leute,,
    bilder einstennln ist mir leiden nicht mehr möglich!! hierfür wollte ich mich bei allen, die gewartet haben entschuldigen.. da ich nur auf der arbeit online kommen kann, und dort das bilder hochlagen untersagt wird, und ich zuhause momentan keine internetverbindung habe, geht es leider nicht!


    grüße

    wenn es als "päckchen" versendet wurde, dann ist es in der regel unversicherter versand (kann man aber wahlweise versichern lassen!), wen es in deinem fall ein normales päckchen war,dass abhanden gekommen ist, haftet die post nicht,, nun ist zu klären wer den schaden trägt.. du oder der käufer..



    um als verkäufer auf der sicheren seite zu stehn, bietet man möglichst beides an (versichert und unversichert,)


    entscheidet sich der käufer für die unversicherte variante , muss er auch das risiko(und somit den eventuellen schaden) tragen, da er die versandart selbst gewält hat..


    in deinem fall hat der käufer mit seinem gebot ja die bedingungen gelesen und akzeptiert(auch was den versand angeht,nämlich als päckchen, also Unversichert!) und war sich der gefahren bewusst..
    simit musst du nicht zahlen bzw haften für den schaden..


    zahlen musst du, wenn du als versandart versicherter versand angegeben hast, es aber , um ein paar euros zu sparen , als unversichertes päckchen zugesendet hast..


    ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen!
    gruß mike :D

    hay..


    also doch die 13 mm ,, guut!


    weil die gibts bei fk im 10er set für 4 € :thumbsup:
    die habn da wieder so angebotswochen.. :D


    zu ps:


    aach verdammt :wacko:


    sory,, ich hatte das total vergessen... :(


    war kein böser wille von mir...


    tud mir wirklich leid...


    wie gesagt, ich habs einfach total vergessen...


    kommt aber nich wieder vor!!!


    gruß

    sers tobi,


    na ja die traggelenke hab ich erst gemacht von 4 monaten , nur da bemerkte ich (und der tüv) die defekten querlenkerlager nicht..


    desswegen jetzt nur die lager.. also die schrauben raus, stabi ab, und blastik bisschen weghalten? mehr nicht?


    weil das wär ja noch akzeptabler arbeitsaufwand,


    ich dachte die dämpfer oder so müssten ab, um das ganze weit genug vor zu bekommen, damit man die lager tauschen kann.

    bilder kann ich heut abend, nachdem ich dist.scheiben und alus drauf hab hochladen..


    bin im moment noch mit viel zu großen winterreifen unterwegs(185/65/15)


    und es is nur am schleifen :thumbsup: .


    bin gestern abend nich mehr zum reifenwechsel gekommen


    ( fahrwerkwechsel dauerte ewig da alles festgegammelt war beim alten, und is einfach zu spät geworden)


    dasshalb heut nach der arbeit..


    will aber davor noch die querlenkerlager wechseln(siehe neues thema,dass ich eröffnet habe)


    :D