Beiträge von mahler

    Die Elia Elditronic wird Zwischen Kabelbaum des Autos und Motorsteuergerät gesteckt.


    Mittlerweile gibt es aber auch andere Möglichkeiten durch eine Softwareänderung im Steuergerät.
    Beide Methoden haben Vor- und Nachteile.


    Und wo befindet sich der Kabelbaum und wo das Motorsteuergerät? Sind sie mit freiem Auge sichtbar? Ich schätze mal, dass es sich um die erste Variante handeln würde, da 2007/2008 eingebaut. Ich habe eine Panne im Dezember 2011 gehabt, die auf defekte Dieselpumpe und auf irgendein Gerät (das bei der Panne abgebrannt ist) im Motorraum in der Gegend des Bremsölbehälters zurückzuführen war. Mir wurde nur erzählt, dass dieses Gerät und noch ein anderes zusammenspielen müssen und daher wurde auch dieses andere Gerät ausgetauscht. Ich möchte es gerne wissen.

    Ah, okay, Dieseleinspritzpumpe, sorry. Deckel vom Ausgleichsbehälter richtig drauf und dicht? wenn unten was ankommt, muß sonst tatsächlich irgendwo eine Undichtigkeit sein, wenn auch keine große (oder hast du Klima? Riecht das tropfende nach was?). Mal mit lappen und lampe suchen gehen, und zur Sicherheit immer ne Flasche Wasser mitführen ;) Wenn du nix findest, mal alles sauber machen, auffüllen (nicht über max), eine ordentliche Strecke fahren, und dann noch mal Tropfen suchen und schauen, wieviel du im Behälter verloren hast.
    Fährst du 1.5cdi?


    lg chris


    Hallo Chris!


    Also: hier mal ein paar Fotos:


    1. die eine Schwitzstelle 1 (die Spur hat keinen besonderen Geruch)
    2. die eine Schwitzstelle 1 etwas größer
    3. Ausgleichsbehälter (bei rotem Strich war ja die Höhe des Kühlmittels im September 2011 in kaltem Zustand; aber ich check nochmal den Deckel).
    4. Motor-Unterboden vorderes Loch (da und beim hinteren Loch hat die Spur auch keinen besonderen Geruch)
    5. Motor-Unterboden hinteres Loch


    Ich roch ja auch das Öl vom Meßstab, hat total anderen Geruch als die obengenannten Spuren.


    Ja, es ist ein 1.5 dci. Ich habe auch Klima, aber bisher noch nicht benutzt :-), die müsste aber eher auf der rechten Seite tropfen, oder nicht?

    Bei mir wars die Entlüftungsschraube zwischen Motor und Kühler. Das olle Ding aus Plastik war gerissen oder was auch immer, die neue ist aus Metall und hält seit 4 oder 5 Jahren Jahren dicht...


    Wo genau befindet sich diese Entlüftungsschraube? Kannst du mir mal bitte Fotos machen? Danke!

    Hallo!


    Ich habe eine Frage: an meinem Clio wurden im letzten Sommer etliche Motorreparaturen gemacht. Danach habe ich festgestellt, dass die Kühlflüssigkeit nach ein paar Kilometern etwas abfiel, was normal ist. Im Dezember war dann leider die Kraftstoffpumpe k.o. und danach fuhr ich das Auto erst ab Anfang März. Heute habe ich festgestellt, dass die Kühlflüssigkeit weiter abfiel. Hängt das mit dem Tausch der Kraftstoffpumpe irgendwie zusammen (da Riemen runter muss usw.). Sonst hat die Kühlflüssigkeit die gleiche Farbe wie früher. Wo kann sie dann sonst abgehen?


    Danke!


    LG
    Mario

    Hallo Leute!


    Die vordere Nebelleuchte bei meinem Clio geht nicht; auch das Lämpchen im Armaturbrett leuchtet nicht auf, wenn ich die vorderen einschalte; die hinteren gehen aber.


    Was kann das sein?


    Danke!


    Mario

    128000 km


    el. Fensterheber, ABS, 4 Winterreifen (so gut wie neu), 4 Sommerreifen, 5-gängig, 5-Türer, Radio mit CD-Wechsler, kleinere Lackschäden (Kratzer, Vordermaske rechts gesprungen), Bordcomputer, Klima (halb automatisch), Wegfahrsperre


    Zustand: recht gut, Motorüberholung (09/2011), ausgetauschte Dieselpumpe, erneuerte Elektronik (Bordcomputer),

    Hallo Leute!


    Ich bin schon langsam am Verzweifeln:


    Im September wurde der Motor repariert (ZKD kaputt, Wasserpumpe leck, ein Ventil angekratzt, Zahnrad der Nockenwelle mit einem abgebrochenen Phasenregulierungsstift). Ende Dezember fahre ich bergaufwärts (Landstraße) und merke dass bei 70kmh die Leistung nicht mehr dieselbe ist wie früher und hinten hat es ziemlich geraucht. Ein paar Stunden später dann auf der Autobahn bei 130kmh plötzlich ein Ruckerl, die Lämpchen gingen an; angerollt zum Pannenstreifen, der ÖAMTC-Mechaniker schliesst es zu Fehleranalyse und es zeigt eine Störung der Stromversorgung zum Hauptrelais. In der Werkstatt haben sie dies auch bestätigt, können ihn aber noch nicht zum Laufen bringen und der Renault-Techniker war auch ratlos. Hat schon jemand so etwas gehabt? Könnte es wirklich "nur" an der Elektronik liegen oder steckt ein mechanischer Defekt dahinter? Danke für Eure Mühe!

    Hallo Leute!


    Ich habe seit ein paar tagen folgende Symptome festgestellt (bei kaltem Motorstart): wenn ich den Zündschlüssel in die letzte Position vor Zündung drehe, dann erlischen kurz darauf alle die zu erlöschenden Leuchten, es bleiben lediglich STOP, SERV, Servoleuchte, Batterieleuchte und evtl. Handbremse. Dann zünde ich den Motor und darauf leuchten ganz kurz SERV und Servoleuchte auf und gehen wieder aus. Während der Fahrt passiert weiter nichts und das Ganze passiert nur aus dem kalten Motorstand. Hat das jemand gehabt, was könnte es sein? Servolenkungsölstand habe ich noch nicht überprüft.


    Vielen Dank!