Beiträge von blacky16v

    Habe mir am 17. Februar einen Endtopf für den GTE bestellt.

    Bis heute kam nur eine Bestellbestätigung am 19.2.

    Nach weiteren Anfragen von mir kam vor 2 Wochen lediglich eine Antwort das es in der tat zu lange dauert.

    Am Montag hab ich wieder geschrieben, nun mit dem Ultimatum von 48 Std auf eine Antwort oder eben die Ware.

    KEINE Antwort bis heute.

    Nun hab ich das ganze an PayPal weiter gegeben. So nenn Müll hab ich ja noch nie Erlebt. Und das alles wegen einem Warenwert von 50€

    Ich hab auch nix besseres zu tun als die ganze Sch**** vom Mailverkehr zu Screenshotten und Zeit beim Schreiben zu Investieren in der Ich das Ding schon 5 mal an- und abgebaut hätte.


    Manche Verkäufer kotzen mich so richtig an.

    Das Geld wär es mir wert dem das Ding um den Hals zu wickeln

    Habe gerade mal im Flightradar geschaut was da in der Luft so los ist.


    Weltweit aktuell 7150 Zivile Flugbewegungen. Davon in Europa 1500. Anteilig im deutschen Luftraum 450 +- 50.


    Die Welt hat das Problem nicht erkannt !

    Vorraussichtliche Dauer von Mitte März bis Dezember

    Ach du scheiße. Wo Arbeitest du denn?



    Gestern versucht bei Lidl eine Rolle Klopapier zu ergattern ... nix, Netto genauso.

    Heute morgen kurz nach 7:00 bei Netto erneut versucht ... nix.

    Leute kauft Werkstattpapier. Auf die Idee ist das Volk noch nicht gekommen. Heute bestellt, spätestens in einer Woche da.


    https://www.ebay.de/itm/Putzpa…eaf32c:g:iS8AAOSwIApcPxMn


    Ich selbst hab zur Not noch 2 Rollen in der Garge :1f602: Da sind die Papierrollen nun schon mehr wert als die Karre

    So, die Firma hat wegen Corona die nächsten beiden Wochen Kurzarbeit. Das wird wohl nicht bei den beiden Wochen bleiben.

    Die Kunden sagen die Termine ab und wollen keinen in's Haus lassen oder bei Reparaturen bekommen wir über den Großhandel die Ersatzteile nicht bei.


    Ich versuch jetzt mal Material für den R5 in Massen zu bestellen und dann vergrab ich mich die nächsten 14 Tage in der Garage.

    Auch ne Lösung zur demnächst anstehenden Ausgangssperre.


    Also, haltet euch fruchtig und die Ohren steif.....

    und vor allen Dingen bleibt Gesund und Tapfer.


    Da müssen wir jetzt durch.

    Also ich weiß ja nicht, aber wäre es nicht Sinnvoller und einfach konsequenter die Bevölkerung ausnahmslos 14 Tage unter

    Ausgangssperre zu stellen? Mit Ausnahme von Krankenhäusern und Rettungsdienste!

    Auch alle normalen Arbeitsgruppen zuhause lassen. Das wäre doch sicher Effektiver und würde auch nicht so viel Schaden anrichten, wie das was sich unsere Regierung gerade hier abhält.

    Hallo Gerd.

    Erst einmal herzlich Willkommen hier bei uns und Glückwunsch zu deinem alten " Schätzchen "

    Auch ich habe einen Clio A. Allerdings Bj. 91. Dieser hat Gott sei Dank so Dinge wie Airback oder WFS noch nicht.

    Die erste Frage die sich mir stellt: Wurden denn die Airbacks mal getauscht im laufe der zarten 28 Jahre? Denn nach den Jahren werden die eh nicht's mehr sein.

    Der Diagnosestecker befindet sich an dem Sicherungskasten unter dem Handschuhfach. Zum Auslesen benötigt man da noch das gute alte XR25 Auslesegerät oder ein Clip mit der passenden Software. Bei letzterem bin ich allerdings raus. Da haben wir andere Spezialisten hier wie zB. Sebastian.

    sebisgrube Kannst du dem guten Gerd mal bitte Erläutern wie das mit dem Clip geht und was man dafür alles braucht. Bin ich leider zu blöd zu :1f602:


    Ansonsten wäre die erste Wahl mal bei Renault nachzufragen. Die meisten haben aber dieses alte Auslesegerät nicht mehr. Weiß jetzt nicht ob die das mit neuerer Soft- und Hardware auch Auslesen können.


    Ansonsten gilt eine einfache Regel wie bei allen alten Autos. Bevor man da sucht wie blöd, erst mal alle Massepunkte reinigen damit wieder Kontakt besteht.

    Das ist nämlich oft der Hauptgrund wenn es elektrisch klemmt.


    Mit den besten Grüßen

    Dirk

    Ich schaue ja fast in Dauerschleife Welt und NTV.

    Was ich allerdings nicht verstehe: Warum Kocht hier jedes Bundesland seine eigene Suppe?! Jeder macht das so wie er es für den Moment für richtig hält.

    Unterm Strich kommt es aber bei allen Ländern auf's Gleiche raus. Halt eben MEGA Zeitversetzt!

    Genau die Zeit die wir nicht haben, die wird da verstrichen gelassen!

    Warum kann unsere Regierung nicht ein mal geschlossen für alle Bundesländer einheitliche und somit Zeitgleiche Regelungen treffen?!!!!

    Das ganze kommt einem vor wie im Kasperletheater.


    Für was ich allerdings gar kein Verständnis habe: Es wird gesagt wir sollen alle Sozialkontakte unterlassen, der Frühling steht in den Startlöchern und ein Teil des DUMMEN Volkes hat nichts besseres zu tun als sich in den Fussgängerzonen und in Cafes zu Tummeln.


    Die sollten mal besser Bundeseinheitlich alle Privatgänge in der Öffentlichkeit untersagen und die Beamte an den Larifari Grenzkontrollen abziehen und mit dem Personal das Sozialverhalten der Bevölkerung überwachen. Das ist echt wie im Kindergarten. Einige sehen weder die Notwendigkeit und erst recht nicht den Ernst der Lage.


    Mit dem hier bisschen, da etwas, kommt man sich vor wie im schlechten Traum.

    Bis der Fuchs ausgeschissen hat, ist der Hase übern Berg!

    Das Ziel wird hier ein anderes sein.


    Die Welt drückt den Resettknopf und " erwirtschaftet " damit knallhart eine Inflation.

    Das natürlich unterm Strich auch ne Möglichkeit den CO2 Ausstoss einzudämmen. Wenn es keiner mehr bezahlen kann, kann es auch keiner Verbrauchen.


    In Sachen Klopapier wird die finale Frage nicht sein ob es noch welches gibt, das geht dann eher in die Richtung das es keiner mehr Zahlen kann.

    Wenn die Bundesliga schon jammert wegen den fehlenden Einnahmequellen, dann stehen wir ganz knapp vorm Abgrund.


    Wenn es, wie sie alle sagen, es um die Gesundheit der Bevölkerung gänge, dann hätten sie vor 4 Wochen schon die Grenzen und Flughäfen dicht machen müssen. Dann wäre die Innerdeutsche Wirtschaft auch nicht zusammen gebrochen.

    Ich schreib es mal hier.

    Finde manche Angehensweisen auf einen guten Rat echt allerfeinst. Gibt hier Leute die um Rat fragen und anstatt Hilfe anzunehmen fahren sie den Helfenden an.

    Das ist genau der Grund warum man sich als Mitlesender zurück hält.

    Also, es gibt hier Situationen da bin ich echt froh kein Admin zu sein!

    Wenn man keine andere Meinung mag, dann brauch man hier auch nix zu Posten.

    Das sind so die kleinen Momente wo ich vor Karsten meinen Hut ziehe. Trotz allem mit einer solchen Besonnenheit noch Antworten zu können.

    Heut geht der Wagen schon wieder nach dem Starten beim Kupplung drücken aus. Es legt sich nach kurzer Fahrt zwar, aber fällt trotzdem immer auf unter 500uprm und fängt sich dann erst wieder...

    Also so beim Lesen hört sich das für mich so an als ob da ein Masseproblem anliegt.

    Wo kein Minus, da kein Strom.


    Clio B ist in dem Alter wo das oft vorkommt.


    Nachtrag. Seit November das Problem = Da braucht alles mehr Strom. Heizung an, Licht usw.

    Also erst mal an dem günstigsten Anfangen und das Masseband vom Motor zur Karosse, und die Batteriepole prüfen. Kontaktflächen Reinigen, ggf. verschlissenes Masseband tauschen.

    Das mit den Kosten vom Kopf kann ich so nur Unterschreiben.

    Bei der Kopfdichtung am Twingo C06 hat die Überarbeitung des Kopfes 500€ gekostet.


    Den kompletten Motor schätze ich ebenso auf ca 2500€ Überarbeitungskosten. Und dann Bauste alles zusammen, es geht was schief

    und das Ding is Fritte.


    Zumal man ja auch nicht weiß was in 5 Jahren ist in Sachen Abgasnorm.

    Ich zähle da ab nächstem Jahr auf meine beiden, die dann die H Zulassung haben. Ansonsten kommt da was auf uns zu mit den alten Verbrennungsmotoren.

    Und ab nächstem Jahr zockt der Staat unter dem Deckmantel des Klimaschutzes jährlich steigend noch mehr ab

    Mal ganz davon ab. Seit 1999 ist die Ökosteuer in Deutschland in Kraft. Mit der CO2 Steuer gibt man eben genau dem gleichen Kind einen weiteren Namen und somit neue Steuereinnahmen in Mrd. Höhe.