Beiträge von SCORRPiO

    ist dann halt nur noch ein Schaf im Wolfspelz und nicht ein Wolf im Schafspelz ..... letztere gefällt mir eindeutig besser. erst kommt die Leistung, dann das Design... wobei der Clio 5 RS-Linle für mich bis auf das Graue an der Nase nix RS technisches hat.

    Bilder und auch die Videos sind schonmal geil. Am Freitag muss ich mir ihn besonders genau anschauen. Scheiß auf die VW halle, ich bleibe erst mal in der Renault halle stehen :D


    Ne mal im ernst, so ein Civic type R finde ich zu brutal für zu wenig Leistung. So wie er aussieht, müsste er so etwa 700+Ps auf die wagge legen. aber keine 320PS bei 400nm nee, da ist mit so ein Braver wie der Megane, wobei er nicht wirklich brav ausschaut, halt Sportlicher als der Normale, und Alltagstauglichkeit.


    Zum Thema Unaufgeräumter Motorraum: Als ich finde das der besser aussieht als so ein Mercedes oder BMW wo man die Haube aufmacht und nur Plastikverkleidung sieht. Das sieht dann mehr nach "wir müssen da noch was verstecken. etc.

    https://www.renaultsport.com/r…?lang=fr&var_ajax_redir=1


    Frankfurt, September 12 – Renault today unveiled the All-New MÉGANE R.S., the third-generation of the iconic car now made even more powerful by a new turbocharged engine with direct fuel injection. The four-cylinder 1.8-litre (1,798cc) unit combines maximum power of 280hp (205kW) at 6,000rpm with peak torque of 390Nm, a figure that puts it amongst the very best in its class. The New MÉGANE R.S. is equipped with 4CONTROL, with four-wheel steering, a global first for the segment, now affording the car’s Sport and Cup versions outstanding agility through tight turns and impressive cornering stability at higher speeds.


    Bestellung ab Dezember möglich.
    Ich werde ihn mir nächsten Freitag live anschauen.

    Die Mobilitätsgarantie zählt immer für einen Jahr ab der letzten Wartung. Dann wird sie vom Autohaus automatisch verlängert. So war es bei mir.
    Nur welchen wirklichen Mehrwert diese Mobilitätsgarantie hat, weiß ich nicht.
    Mir wurden die abschleppkosten bezahlt und ein Leihwagen bereit gestellt, letzteres jedoch nur für max. 3 Tage. Egal ob das Fahrzeug dann fertig ist oder nicht. Meine Getriebereparatur hat wegen Kulanzantrag 3 Wochen gedauert, somit war ich mehr als 2 Wochen nicht mehr mobil.
    Beim ADAC wird mir für 50€ jährlich das Fahrzeug bis 50km Entfernung hin geschleppt (plus Mitglieder haben diese Begrenzung nicht) und ein Leihwagen bis zur Reparatur bereitgestellt.


    Was man bei einer Panne habe möchte muss man sich aber direkt im Schock Moment gut überlegen. Sobald der eine beauftragt ist, greift der andere nicht.

    Wie gesagt, ich stand die Tage noch vor einen RS mit Cup-Fahrwerk und Recaro. Denke mal nicht das Renault da wieder einen Rückschritt machen wird. Als Option Okey aber komplett ohne Recaro denke ich nicht.

    Ich danke :)


    Das die Bilder schon etwas älter sind, weis ich, nur "fehlen" die hier in Thread noch. :)


    aber ich warte erst bis ein Phase 2 kommt und weil sich der RS im laufe der Zeit auch ändern wird, sprich Trophy Modell usw.


    Aber die frage ist, was macht ein Trophy zum was besondern? das er eine Sonderlakierung hat? das er vom Werk aus schon eine Akrapovic drunter hat? oder das er ein Cup-Fahrwerk hat?
    Alles außer die Lakierung konntest du beim 3er beim Phase2 dir als normalen RS275 Konfigurieren.
    Deswegen verstehe ich den Mythos Trophy nicht wirklich. Im endeffekt kommt es ein paar Jahre später als Serie raus. Beim 3er war das PH1 nur mit 250PS und der Trophy (R) hatte 265PS bzw 273PS aber ab PH2 hatte auch der normale RS 273PS. Wieso man jetzt für ein Fahrzeug mit 27.500km auf der Uhr als Trophy R 36.900€ verlangt, wenn ich bis letzter Woche ein Schwarzen RS275 für 29.000€ als Neuwagen haben könnte verstehe ich auch nicht wirklich. Okey ist Limitiert, aber sonst nichts besonderes. Oder übersehe ich da was?

    Am 03.08.2017 hat ELIA Tuning & Design AG über Facebook folgendes Bekanntgegeben:



    Zitat

    Die Firma ELIA Tuning & Design Aktiengesellschaft hat am 18.07.2017 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Insolvenzgericht Fürth hat Herrn Rechtsanwalt Joachim Exner mit Beschluss vom 25.07.2017 zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.


    Der Geschäftsbetrieb wird derzeit ohne Einschränkungen unter der Aufsicht des vorläufigen Insolvenzverwalters fortgeführt. Die ordnungsgemäße Herstellung und Lieferung sowohl der bestehenden als auch zukünftiger Aufträge ist nach den aktuellen Erkenntnissen sichergestellt. Es wird von Seiten des Unternehmens alles unternommen, um den Kunden die Leistungen der Firma ELIA Tuning & Design Aktiengesellschaft weiterhin in der gewohnten Qualität anbieten zu können.


    Für weitere Informationen und Erläuterungen stehen Ihnen die bekannten Mitarbeiter des Betriebes wie bisher gerne zur Verfügung.
    Quelle: https://www.facebook.com/elia.…ag/posts/1472028139502018


    nur so mal als Info.

    wie siehts denn aus wenn die Lichtautomatik aus ist? Also das licht per Hand auf Off gestellt ist, geht es dann auch an?
    Kenne das vom Mazda so das bei eingeschaltene Lichtautomatik Coming- und Livinghome deaktiviert sind. nur beim manuellen betätigen. (oder komplett aus überm BC)


    Vielleicht ist das bei Renault ähnlich?

    Also das S8 für 599€ ist echt schon ein schnapper, auch wenn man es noch in ein paar jahre verwenden möchte, Stichwort CustomROM.
    OnePlus 5 wäre auch eine wahl.


    Beim Huawei P10 hast du zwar ein recht gutes Smartphone, bist aber im sachen Updates nur am Hersteller gebunden. Hatte mal das Honor 7 (sozusagen Huawei) aber leider bleibt der für immer und ewig bei Android 6 :( obwohl er gut genug ist.


    Beim Pixel hast du natürlich die Quelle hinter dir, als Google selber, somit auch regelmäßige Updates und Sicherheitsupdates bekommst du auch fast sofort.

    Ich glaube mehr Frust kann man gar nicht schieben wie ich es gerade tue. Letzter Urlaubstag und dann verreckt auch noch die sch*** Diva auf den Nachhausewege,
    Genau beschrieben hab ichs hier The steelgray IV ;( :/X(:thumbdown:
    Es ist kein Montags Auto sondern glaube ich das Jahres-Montags-Auto, wenn es dann sowas gibt, wenn nicht dann ist es dieses KFZ ab sofort!

    Dach Himmel musst du nicht abnehmen nur die dichtung oben um genau unter dem Dachhimmel zu kommen.
    Aber die Lösung die du meist ist auch nicht verkehrt, so kann mal immer mal wieder die Kamera auch so einschalten. Ich würde es dann aber trotzdem anders machen weils so nimmst du den einzigen Kfz 12V Dose weg. Normaler Kippschalter wie z. B bei Tischlampe verbaut (kostet keine 3€ im baumarkt) und dann direkt an die 12v anschließen.

    Hi deraddi,


    um die Kabels ins Fahrzeug innere zu bekommen kann ich dir so ein paar keine Tipps geben.


    Ich habe bei mir die Kamera als Kennzeichenbeleuchtung eingebaut. Kostete über ebay aus China nur 20€ plus Freischaltung im MediaNav bei Renault oder Alternativ Firmware. Das kabel geht dafür bin nach vorne zum MediaNav wo es dort durch eine Aktivierung bei Renault auch funktioniert. Die Kabel kannst du bei deinen über eine vorhandene Kappe zum Kofferraum durch stecke. Mach dir am besten erstmal etwas mit einer Kamera und etwas mehr licht bekannt mit den Möglichkeiten.
    Folgendes kannst du machen. Kofferraum auf und an der Vorderen Kofferraum kante das Plastik demontieren. Dafür einfach links und rechts die ISO-Fix schraube entfernen und weiter mittig die Plastik kappen. Dann mit einen kleinen ruck die Abdeckung von unten in Richtung Oben und etwas ins Fahrzeuginnern drücken. Sind glaube ich 2 oder 4 Klipps die da nachlassen ungefähr am schloss.
    Da drunter hast du dann 5 Öffnungen ( die du auch ohne Demontage schon siehst.) so in höhe der ganz Linken Öffnung befindet sich dahinter eine Gummikappe die man rausdrücken kann und so nach außen kommt.
    Wenn du dich jetzt hinten unters Auto legst kannst du im bereich des Auspuff und des Reserverad hinter die Heckschürze rein greifen. Hier kommst du an den abgedeckten Loch dran. Ich habe den Gummiding genommen und mittig ein loch angeschnitten und dort das Kabel durchgesteckt, dann noch mit etwas Isolierband das loch wieder "versiegelt" damit keine Feuchtigkeit ins Auto kommt.
    Einmal die Hand gedreht kommst du an die Kennzeichenleuchte von innen dran. Dort sollte es auch möglich sein das Kabel durchzustecken sobald du eine der Lampen Module ausbaust und das Kabel gekonnt mit der Beleuchtung wieder einbaust.
    Das Videosignal Kabel kannst du dann gekonnt auf der Beifahrerseite unter die Plastikleiste drücken. Die Rückbank, fallst du die auch ausbauen willst zur besseren Verlegung kannst du einfach ausbauen indem du auf den Rechten oder Linken sitzt mittig greifst und mit einen Ruck hochziehst. die sind an 2 oder 4 Stellen auch nur geklippt und können dann mit etwas feingefühl wieder eingerastet werden, dafür musst du es richtig auflagen und dann einmal auf die Rast-stelle draufschlagen. Letzteres ist echt blöd weil es nur eine kleine Stelle ist die man so nicht wirklich erahnen kann.


    Damit die Kamera nur beim Einlegen des Rückwärtsgang angeht legst du das Stromkabel vom Rückfahrlicht bis zur Kamera hin. dabei gehst du am besten genau so vor:
    Kofferraum auf und dort in der Klappe musst du das Plastik abbauen. Dafür einfach alle sichtbaren Schrauben entfernen und die beiden Seitenkappen, wodurch man an die Rücklichter kommst. abgebaut sieht es dann so aus IMG_20160110_204608.jpg
    Das Stromkabel kannst du hier von oben nach unten verlegen. Am saubersten, und zugleich am schwierigsten, ist es das kabel direkt durch die Doppelwand zu jonglieren. unten gehst du dann soweit das du am eins der beiden "röhren" ankommst, eins davon ist das Wischwasser das andere ein Rohr wo die ganten Rücklicht kabel durchgeführt werden das richtige einfach abziehen. Hier kannst du dann das Kabel sauber verlegen und am Fahrzeug das Kabel so ziehen das es im Dachhimmel verschwindet. Wenn du hier die Dichtung abziehst, kommst du mit der flachen Hand genau zwischen Dachhimmel und dach, hier das Kabel dann entland des Kofferraum rand nach unten führen, ich habe dafür die Dichtung abgezogen und es da in die Seitenwand verlegt bis unten in die Kofferraum kante. Dort dann einfach weiter zur Kamera.


    Bei fragen einfach mal melden.

    Was noch fehlt ist der Motor, soll ja was mit 300PS sein und nicht der alte 2,0l sein. Aktuelle Spekulationen sind sowohl den 1,8er vom Alpine sowie ein neuer 2,0er mit besseren Abgas werten. Der Rundenrekord der Fronttriebler vom NBR soll ja schließlich wieder nach Frankreich.


    Preislich soll sich der M4RS ja um die 36.000€ halten, was ich persönlich sogar recht angemessen finde, der M3RS Trophy kostete ja nur etwas weniger.
    Ich bleib gespannt.


    Im Sep.2017 sehen wir ja mehr von ihm, auf der IAA.

    Moin zusammen,
    mein Urlaub steht vor der Tür und spätestens danach muss ich meine Bremsen machen lassen (nur die Bremsbeläge vorne müssen getauscht werden und das werde ich Vorort beim Bekannten machen lassen).


    Jetzt habe ich mal bei kfzteile24 vorbei geschaut um schon mal teile zu Ordern.
    Nur kommt mir jetzt die Frage welche soll und kann ich nehmen.


    Zum Fahrzeug:
    Clio IV
    BJ: 7/14
    1,2l 73PS


    Welches Bremssystem kann ich da nehmen "ATE" oder "Lucas / TRW"
    Wie groß dürfen die sein etc?
    https://www.kfzteile24.de/ersa…e/bremsbelag?ktypnr=57284


    Es sollen keine "billigen" Bremsen sein sondern gute!


    Welche könnt ihr empfehlen?


    Danke schon mal

    Was ein Wetter, gut 33 Grad bei uns.
    Nur leider mit meiner allergie nicht wirklich schön.
    Dafür aber trotzdem ein klasse wochenende:


    15:30 24h von NOS (auf RTL Nitro und auf Youtube bei Vodafone)
    Amabend dann parallel noch das DFB Pokal Finale samt Umschaltung in der Halbzeitpause zum 24h

    Mutig, durch ne Livestream sowas zu sagen... :1f602:


    Wieso mutig? Wenn man sich schon überlegt hat den M3RS sein eigen zu nennen und beim M4RS nur aufs Design gespannt ist, ist das durchaus plausible. Finde auch das der M4RS in meine engere Auswahl kommt. Nur wird es sich erst nach einer Probefahrt zeigen ob ja oder nein.