Beiträge von Der_Roman

    ...ansonsten klingt sowas auch ein wenig nach Kabelbaum im Bereich Dach zu Heckklappe... Ob das beim Clio auch Thema ist, weiß ich so nicht, aber viele Autos bekommen an der Stelle mit den Jahren irgendwann Probleme und es gibt wundervolle Elektrikgremlins...

    Ich fahre meinen Clio IV seit 8 Jahren und 150tsd km.


    Habe keine Brandlöcher

    Habe keine langen Kratzer

    Meine Alufelgen sind nicht zerschrammt

    Mein Motor ist trocken

    Kein Rost an der Karosserie

    sehr wenige Klapper oder Knarzgeräusche, trotz ph1 (aber, ich weiß, da hab ich tendenziell eher Glück, das ist wirklich nicht die Stärke)

    die wenigsten Leute glauben, dass das Auto - innen wie aussen 8 Jahre alt ist und 150tsd km hat. Und ich bin kein Pflegemeister, aber ich pass ein bisserl auf auf mein Zeugs.


    Was bisher auffällig ist: Die Wischergestänge sind nicht so haltbar, dafür günstig als Ersatzteil. In meinem Fall sind die Bremsen relativ haltbar, bzw. bis jetzt immer gewesen. Aber mein Fahrprofil hat sich seit Januar deutlich geändert.

    Ich musste bei meinem das Getriebe tauschen, das alte war defekt. Warum? Keine Ahnung. Ich bin schon haufenweise Renault gefahren und das ist mein erster Getriebeschaden. Auch habe ich davon im Netz nicht viel gefunden. Letzten Endes werde ich bei Gelegenheit das alte zerlegen und mal schauen ob ich was sehen kann.


    Insgesamt definitiv eins der besten Autos die ich hatte. Auch Freunde mit "hochwertigeren" Fahrzeugen bekommen fast Tränen in die Augen bei meinen laufenden Kosten.


    Soviel von meiner Seite zum Thema

    Mittlerweile fast zwei Drittel der Probezeit beim neuen Arbeitgeber überstanden und aufgrund des extreeeem positiven Feedbacks auch verhalten optimistisch, dass das weiterhin so klappt :-)

    Hallo und guten Morgen,


    ich würde die üblichen Verdächtigen abklappern...


    Ebay Kleinanzeigen, Ebay, Google shopping, sämtliche Autoteile-Shops online oder auch vor Ort bei Dir oder am Ende gibt es auch noch den freundlichen Renault-Händler, der Dir sowas verkauft.


    Stoßstange muss meiner Ansicht nach runter, ja.


    Grüßeeee

    Im Zweifelsfall hilft beim quattro manchmal, die Handbremse leicht zu ziehen (natürlich mit Hirn und Sinn und Verstand und nicht zu lange) um sozusagen Last zu simulieren.

    bin ich gespannt, aber so wie ich diese Audis kenne hier im Umkreis und wie die misshandelt werden, kann ich mir das spontan eigentlich nicht vorstellen, dass das Diff durch ist. Hier gibt es so ne Art Clique die nur ältere Audi fahren und da tut mir mitunter die Seele weh.. Aber die Dinger halten´s aus...

    Wichtig ist, dass Du einen Lochkreis von 4x100 hast. Das bedeutet, die 4 Radschrauben liegen auf einem Kreis mit dem Durchmesser 100mm.


    Außerdem wichtig ist, dass Du eine Mittenbohrung oder Nabenbohrung oder Mittenzentrierung von 60,0 oder 60,1 hast.


    Ford Felgen haben meines Wissens anderen Lochkreis, Hyundai vermuuuute ich auch. Golf gab es glaube ich auch mal mit 4x100, aber hier ist glaub die Mittenzentrierung anders.


    Am besten ist in jedem Fall, nach Renault-Felgen zu schauen. Meines Wissens sind alle 4loch Renault Felgen auch 4x100 und haben 60er Mittenbohrung...


    Das letzte Maß ist die ET wie Einpresstiefe. Aber da kannst Du dann ja mal ein konkretes Angebot posten und dann guckt bestimmt jemand nach.

    Gestern kam mit der Post etwas, auf was ich im Grunde seit März warte...


    Ein neuer Arbeitsvertrag meines neuen Arbeitgebers.


    Ab 1.1.2022 hab ich wieder eine Beschäftigung, die über Homeschooling und Kinderbetreuung und kochen und Haushalt hinaus geht, ich freu mich wie verrückt.

    Wenn jetzt alles wirklich so läuft wie es sollte und wie ich es erhoffe, dann sollte ich nächste Woche mein "neues" Fahrrad bekommen. Und da passieren schon wieder Geschichten, das glaubt man fast nicht, wenn es nicht wirklich so wäre...


    Von vorn: Wollte mir ein neues Fahrrad kaufen, hatte ein bestimmtes im Auge. Also eigentlich will ich das schon sehr lange (2Jahre) aber aufgrund Kurzarbeit hab ich das hintenangestellt. So ein Fahrrad ist ja heutzutage eher eine Investition, als ein Spontankauf (für mich jedenfalls).

    Aufgrund gewisser Umstände jedenfalls bin ich jetzt bereit, das Geld in die Hand zu nehmen. Beim Wunsch-Fahrradladen aufgetaucht und - unterm Strich - erfahren, dass ich wenn ich das Rad überhaupt noch dort kaufen kann, dann bekomm ich es nicht vor Oktober 2022 (und damit ist es schon ein Auslaufmodell) und meine Wunschfarbe gibt es im jetzigen Modelljahr auch nicht mehr. Und das Rad, das ich dort - wenn überhaupt - kaufen könnte, wäre eigentlich sogar noch eine Variante, die ich nicht zwingend wollte und deshalb nochmal 200 Euro mehr kostet.


    Jedenfalls haben wir uns dann gegenseitig darauf geeinigt, dass ich schaue, ob ich nicht irgendwo anders her ein verfügbares online kaufe, zum Service etc. könne ich dennoch zu ihm in den Laden kommen, das sei okay. Im Oktober würde er auch kein neues Rad mehr wollen an meiner Stelle, so der Händler.


    Jedenfalls hab ich dann nach dem Fahrrad gesucht, auch bei Kleinanzeigen. Und tatsächlich eins in NRW gefunden, in meiner Wunschausstattung, in meiner Wunschfarbe und dieses Jahr im Juli gekauft und 4mal gefahren. Die Bilder des Rades passen auch zur Beschreibung.


    Und das witzige kommt eigentlich jetzt, ich habe mir die Rechnung vom Rad zeigen lassen und auf dem Kopf der Rechnung sehe ich, es wurde bei "MEINEM" Fahrradladen gekauft und bestellt und von hier im Allgäu nach NRW geliefert. Ich hab also in NRW ein Fahrrad fast neu gekauft, das widerum eigentlich vom Fahrradladen in 8km Entfernung stammt.


    Ich freu mich grad so dermaßen wahnsinnig... Wenn das mit der Lieferung jetzt noch alles so klappt, dann bin ich Ende nächster Woche der glücklichste Fahrradbesitzer auf Erden.


    Sorry für den Roman


    Aber ich freu mich :-D

    ich schau auch immer mal nach EAutos (interessiert mich einfach, was die so im Alltag für Laufleistung und Probleme haben)


    im Fall; Typische Schwachstellen Renault Zoe:

    Video finde ich ganz interessant, danke dafür!


    Dass die Traggelenke hier doch schon so früh ausgeschlagen sind, hat mich jetzt doch verwundert, ich hatte bei der Fehlerbeschreibung und Laufleistung auf Koppelstange getippt. Aber auch die wurde ja schon auf Garantie gewechselt.


    Koppelstangen scheinen sich durch diese VA-Generation von Renault irgendwie durchzuziehen.


    Beim Megane 4 meines kleinen Bruders, gebraucht gekauft mit ca. 30tsd km, war auch eine ausgeschlagen. Und beim Austausch habe ich gesehen, dass auch definitiv nicht mehr die ersten drin waren. Jetzt sind mal die Meyle HD drin, mal schauen wie die sich schlagen.