Beiträge von Sven76

    Auto und Anlageobjekt kam - außerhalb der Super- und Hypercars - auch erst mit niedrigen Zinsen auf. Ich fahre ja selbst (neben dem Clio GT meiner Frau) einen Cayman GT4, bescheuert wie der den Wert bisher gehalten hat. Wer so einen Wagen wirklich trackt, der pfeift irgendwann auch auf Garantie, weil immer irgendwas gemacht werden muss....


    Aber zurück, der Trophy R ist absolut schon geil, auch wenn ich das ihn nicht gerade als Preis-Leistungssieger sehe, dazu ist der normale RS einfach schon ein zu gutes Auto.

    Da würde ich aber immer noch nen normalen RS nehmen, den zu Reader bringen, Fahrwerk rein und das ordentlich einstellen lassen, und des Rest für Trackdays und Coaching verballern. Aber klar, der Trophy ist geil gemacht.

    Renault kann Motoren, gäbe es nicht die Sinnlosen Politiker mit ihren phantasievollen Gedanken, das ein Motor in 2030 nur noch saubere Luft aus dem Auspuff blasen soll. Irgendwann gibt es Grenzen, wo man mit der aktuellen Technik die Abgase nicht sauberer bekommt, Punkt. Das zieht sich durch alle Hersteller.
    Ich bin ein heimlicher Fan vom Civic Type-r, aber der Rundenrekord ist auch umstritten, da man nicht wie beim Megane damals mit einem Serienfahrzeug gefahren ist, sondern den Civic mit einem Käfig ausgestattet hat und das zusätzliche Gewicht durch Wegfall der Rücksitzbank, Navisystem usw. angeblich kompensiert hat. Da ein Käfig die Karosseriestruktur verstärkt, kann das Querdynamisch schon geholfen haben. Das war beim Civic nie so die Paradedisziplin gewesen, was ich anhand diverser Testberichte gelesen habe. Mal positiv und mal nicht so toll. Längsdynamik keine Frage. Ist ein sehr starker Motor.


    Mal sehen wo Renault überall Gewicht gespart hat. Leider tragen die 2 sinnlosen Türen auch einiges dazu bei, wenn die Rücksitzbank entfällt. Würde man so wie Megane 2 RS r26r noch Makrolon Scheiben und eine Karbon Motorhaube verbauen, wäre das eine kleine Hommage an den radikalsten Megane, den es je gab.


    Schraubkäfig macht aber nix steifer, und ohne Clubsportbügel und 6-Punkt sowie HANS fahre ich NoS auch seeeehr verhalten....

    Naja, fragen die keinen was angehen beantworte ich nicht. Und das nicht erst, seitdem man seine Rechte googeln kann, das hat was mit Privatsphäre zu tun. Und wenn ich in eine Kontrolle komme (bisher 2x in 20 Jahren passiert) hat die Frage da nichts zu suchen. Ich frage ja auch nicht, warum ich in eine allgemeine Kontrolle komme, das ist das gute Recht der Polizei und sollte mE auch so sein (grundsätzlich gerne öfter, aber in Frankfurt vor‘m Polizeipräsidium telefoniert und tippt jeder ungeniert, vor Streifenwagen fahren Fahrräder über rote Ampeln, das hilft halt alles auch nicht dem Ansehen der Truppe, wobei die in Frankfurt ja eh grad noch ganz andere Themen haben...). Wenn ich antworte „aus der Kneipe“ darf ich eh sofort pusten, das ich nur Wasser hatte will dann keiner hören, also erst gar nichts sagen.

    Wobei sie halt schon nen Punkt haben, moderne Assistenzsysteme sind nicht, das Mediasystem ist totale Grütze. Aber Leistung ist ganz gut und meine Frau wollte EDC, dazu der Preis und als GT Line sind die Sportsitze auch ok.

    Ich bagger auch schon an meiner Frau, dass sie sich einen holt als Ersatz für den Clio TCe120 EDC. Da der nicht auf Semis stände, hatte ich dann einen Ersatz für Trackdays oder NoS wenn es schüttet, da ist der Cayman auf den breiten Semis nicht so mega...

    Wer fährt denn ne viertel Stunde rum um die Bremse heiß zu machen? Eine kurze (!!) Testfahrt muss sein, „Für alle Fahrzeuge ist zudem eine Prüfungsfahrt mit mindestens 8 km/h vorgeschrieben, damit der Prüfingenieur die Funktion der Assistenzsysteme überprüfen kann.“, aber doch nicht 15 Minuten rumgurken. Eigentlich tut sich das ja auch kein Mensch aus Haftungsgründen an, wenn bei so einer komplett unnötigen Aktion ein Unfall passiert, dürfte das auch nicht gut kommen...

    So teuer ist RDKS nicht, habe es in den anderen Wagen und finde es extrem hilfreich. Bei schleichendem Verlust springt das indirekte nicht gut an, mal 0,2 oder 0,3 bar weniger auf allen 4 und keine Meldung, das bekomme ich beim direkten sofort angezeigt. Ich vertraue dem indirekten einfach nicht, ein direktes und Druckanzeige im Innenraum wäre Stand der Technik, aber gut, alles hat seinen Preis.

    Meine Frau hatte das auch mal. Eines der folgenden Dinge war die Lösung (das andere hat nicht funktioniert, kann sich nur keiner erinnern was was war :D):

    • Weggehen, bis der Wagen selbst abschließt, weil der Schlüssel mit Keyless-Gonweit genug weg ist
    • Manuell abschließen