Beiträge von PeeJay

    Nach einigen schlechten Erfahrungen mit Renault Schlüsseln und der Wegfahrsperre kann ich immer nur raten das in einer Renault Werkstatt zu beauftragen. Das ist in Anbetracht der Zeit und dem Geld günstiger als man denkt.

    Allein für meinen Clio 2005 gibt es 3 verschiedene Schlüssel für ein Baujahr.... :/ Renault hat ein Handbuch nur für Schlüssel.

    Wenn Dein Schlüssel noch original ist, kann man mit der Nummer im Schlüsselgehäuse (nur unter UV bzw. Sonnenlicht gut zu erkennen) neue Schlüssel bestellen und programmieren. Dafür braucht es aber auch ein Renault Händler, der dazu noch Bock hat.


    Nach meiner Kenntnis ist es ab etwa Phase 2 nicht mehr möglich die Wegfahrsperre zuverlässig zu deaktivieren. Das geht wohl nur mit Eingriff per Lötkolben.

    Wenn du aber einen neuen Schlüssel hast - warum lässt du das nicht schnell bei Renault anlernen?

    Dann kann man auch gleich erfahren, ob es der passende Schlüssel ist.


    Ich hab meinen PLIP bei Renault bestellt und die haben das gleich programmiert. Das Einlesen hat mich 25 Euro gekostet. Viel mehr wird es sicher nicht werden wenn Du einen vernünftigen Händler hast.

    Hallo,

    wenn es sich um die Wegfahrsperre handelt, geht das nach meiner Kenntnis nur noch bei Renault Händlern mit entsprechenden online Zugang. Kleine Renault Werkstatt bei uns die nur noch Teile verkauft kann das schon nicht mehr. Zudem ist es bei den unzähligen unterschiedlichen Schlüsseln alles andere als einfach den richtigen Chip zu finden.


    Viel Erfolg und viel Glück

    Wenn kein Kühlwasser, Scheibenwasser oder irgendeine andere Flüssigkeit fehlt , würde ich beobachten, ob ein Zusammenhang mit warmen Temperaturen und Klimaanlage besteht....


    Je nachdem wo das Kondenswasser lang läuft, kann es auch Öl von "schwitzenden" Bauteilen aufnehmen...


    Klima Kondenswasser läuft meist auch kurz nach dem Abstellen aus, alles andere sifft eigentlich immer...


    PS: der Ablauf der Klima ist mittig vor der Spritzschutzwand...

    Hay,


    der Beitrag ist ehrlich gesagt etwas verwirrend geschrieben um klare Antworten zu erhalten.



    Aber darüber hinaus kommt hinten kein Strom an auf beiden Seiten

    Am FH Schalter in den Türen oder am Motor wenn der FH betätigt wird?


    Hier erstmal ein Link mit den Relais und Sicherungen im Modus:

    http://sicherungskasten.info/d…-renault-modus-2005-2012/


    Nimm mal die Suche in Deinem Browser (STG+F) und such nach "Fensterheber". Dann kannst Du alle Sicherungen und Relais kontrollieren.
    Die Fensterheber haben für die Steuerung und für die Motoren mehrere einzelne Sicherungen.


    Musst Dich da einfach mit Multimeter durch quälen.

    Hallöchen und Willkommen in der Runde...


    im Allgemeinen sind französische Fehlermeldungen bei den meisten nicht hilfreich... besser ist deutsch, englisch geht meist auch...


    Grundsätzlich sind bei Renault universale Auslesegeräte selten hilfreich und vor allem beim Motor eher grobes Raten und Schätzen als Auslesen...


    Zum Airbag Problem:
    Geraten würde ich sagen, dass eventuell der Seitenairbag gemeint ist. Dieser ist mit Steckern und dünnen Adern unterm Sitz mit dem Rest verbunden. Da gibt es gern Kabelbrüche und Kontaktprobleme. Ebenfalls gibt es Kontaktprobleme im Stecker der Beifahrertür. Dann taucht ein Fehler mit dem Airbagschalter auf.


    Die Motor-Fehlercodes und die Beschreibung dazu sagen ja schon aus wo die Suche beginnen soll... Die Drosselklappe und das elektronische Gas mit seinen Potis sind häufige Clio B Fehler. Am besten mal durch die Forensuche wühlen...

    Leute ich bin ein Traumtänzer!!! ||:sleeping:||;(


    Ich bin beim Teilenummer raus suchen eine Zeile verrutscht und damit habe ich nach einer Leitung vorn fürn Rechtslenker in Deutschland gesucht...
    Da ich Rechtslenker Fahre hat mich das gar nicht beunruhigt :/X/


    Vielen Dank für euren Weckruf alle zusammen :)

    Im schlimmsten Fall wird mir da nix anderes übrig bleiben... Oder halt auf Länge fertigen lassen und selbst biegen...

    Aber bei dem ganzen Schrott und Scheiß der so verkauft werden darf, kann das auch ne Aufgabe für die ganze Saison werden...
    Ich habe auch schon echt genug Geld für die Tonne ausgegeben...


    Daher dachte ich hier hatte jemand ähnliches Problem...

    Hallo alle miteinander,


    ich habe beim Rädertausch entdeckt, dass der flexible Teil der Bremsleitung am hinteren Bremssattel mal von jemanden zusammengedrückt oder geknickt worden sein muss.


    Augenscheinlich sind aber bei den verschiedenen Stahlflex-Sets nur die kurzen Schläuche am Übergang zur Achse dabei.

    Die originalen Leitungen sind wohl nicht mehr lieferbar und im Zubehör ist auch dunkel. :rolleyes:


    Wie habt ihr das gelöst? Gibt es universale Leitungen mit dem entsprechenden flexiblen Teil oder bleibt nur anfertigen lassen?

    Ach so... 8)


    Ich kann mich da nur anschließen... Generell kein NoName und nur bei Shops, welche eine übersichtliches Angebot an Alternativen haben und nicht 1000 Hersteller im Angebot haben.

    Man tut ganz gut daran, Hersteller zu wählen, welche auch OEM Teile liefern...


    Ich persönlich nehme Domlager von SKN. Bei denen ist die obere Mutter nicht mit dem Teller verschweißt...

    Hallöchen,


    wie hier und anderswo schon all zu oft beschrieben....


    .... kann Dir da aus der Ferne keiner helfen. Renault hat bei den Lenkgetrieben selbst bei einer Baureihe auf verschiedene Lieferanten gesetzt.

    Da bleibt nur messen oder schauen ob man Angaben zum Hersteller am Lenkgetriebe und dem Teilehändler findet

    Ich denke jedes Problem einzeln in den entsprechenden Kategorien zu lösen wäre erfolgversprechender.
    Die Anzahl der aktiven Mitglieder, welche Zeit zum Antworten haben wird eher nicht mehr....

    Ich hatte dazu nur mal in einem anderen Forum gelesen. Welche Fahrzeuge mit welcher Ausstattung das wirklich haben, weiß ich leider nicht.
    Hast du eine Bedienungsanleitung, welche Infos geben kann!?!?


    Ich weiß nicht ob beide Relais die Gleichen sind, aber das sieht man ja.
    Ich gehe mal davon aus, dass die gesteckt sind...


    Hier mal ein interessanter Link für Interessierte:


    Klick->: Sicherungen und Relais Clio 3