Beiträge von Andreheinrich

    Hallo,


    kann mir jemand ein Diagnosegerät für meine Clio mir empfehlen?
    Habe Icarsoft und das ist Müll.
    Bin beim Can Clip nicht richtig informiert. Kann man das einfach so kaufen? Oder sind das China Importe?

    Ich habe einen Clio 3 mit dem K4M Motor, da sollte es 850€ kostet, weil es sehr aufwendig ist. Habe es dann selbst gemacht. Ich finde die Materialpreise extrem hoch, ein Keilriemen für 60€? Wasserpumpe 109€ alles ohne Märchensteuer. Das ist heftig. Habe damals für original Renaultteile komplett 200€ bezahlt (Zahnriemesatz, Wasserpumpe, Keilriemen, Kühlflüssigkeit + Einstellwerkzeug/gebraucht). Vllt kannst ja die Materialien selbst besorgen und zur Werkstatt mitbringen?

    Airbagleuchte geht normal an und wieder aus. Wo ich Probleme habe ist ist dem Schalter für den Beifahrerairbag, wenn ich den abschalte dann muss ich 20 mal hin und herschalten bis er wieder an ist und die Leuchte aus ist. Habe kein Clip sondern ICarsoft. Es zeigt mir nur die Fehlermeldung an und den Fehler Multiplexsystem Netzwerk. Die einzelnen Airbags sehen von den Ohmwerten alle gleich aus.

    Hallo,


    habe heute mal den Fehlerspeicher ausgelesen, Im Airbag Steuergerät ist der Fehler DF 060 Multiplex Network drin, leider finde ich keine Informationen im Internet was es sein soll, leider lässt er sich nicht löschen. Airbag Leuchte leuchtet nicht. Hatte mal das Problem vor Monaten, dass die Airbagleuchte geleuchtet hat weil ich den Beifahrerairbag ab-und wieder angeschaltet hatte. Sie ging dann irgendwann wieder aus. Kennt jemand den fehler?

    Zündspule ist eine neue drin. Zündkerzen hat auch alle 4 die WERKSTATT getauscht leider irgendwelche Mapco Kerzen, habe erstmal neue NGK Kerzen und einen Map Sensor und Ansauglufttemp Sensor bestellt, hoffe das es das ist. Ja er pfatscht wenn er kalt ist und man vollgas gibt, er stinkt dannn auch extrem nach Benzin, also scheint irgendwas mit der Gemischaufbereitung nicht zu stimmen

    Hallo, habe gerade Probleme mit dem Clio.
    im klaten Zustand entwickelt er keine Leistung sprich wenn man etwas mehr auf das Gas tritt passiert nicht viel. Wenn man im Stand viel Gas gibt, dann hört man ein Sauggeräusch (also wie er Luft ansaugt) und sich dann verschluckt, es riecht auch dann stark nach Benzin. Wenn das Auto ca 1 Minute lief läuft er Problemlos. Es sind keine Fehler im Fehlerspeicher. Es wurden schon neue Zündkerzen verbaut, Zündspulen wurden auch geprüft. Habe alle Schläuche schon abgesucht wegen Falschluft ohne Erfolg. Wassertempsensor wurde auch geprüft und vorsoglich getauscht. Langsam weiß ich auch nicht mehr weiter. Die Werkstatt weiß es auch nicht, sie sagten ich soll solange fahren bis endlich ein Fehler im Fehlerspeicher steht. Kennt jemand das Problem? Ach Drosseklappe wurde auch gereiningt.

    Hallo, leider bekam ich hier nicht viel Hilfe in dem Forum, trotzdem möchte ich euch die Lösung nicht vorenthalten. Es war der Nockenwellenversteller und das Magnetventil. Also für die jenigen die nicht ganz in der Materie stecken. Nockenwellenversteller ist das vordere obere Rad wo der Zahnriemen mit drüber läuft. Es wird wohl auch intern bei Renault empfohlen das immer mit beim Zahnriemenwechsel zu tauschen. Das Magnetventil ist das was links neben der ersten Zündpule drin ist (10 Schraube, also Schlüsselweite) das hatte ich angeschaut und gesehen, dass ich Späne darin hatte, die kommen von dem Nockenwellenverstellerrad, was es schon im inneren zerbrösselt hat. Na was soll ich sagen, alles gewechselt und er läuft wieder top.

    Hallo, danke für deine Antwort.
    was ist den der Saugrohrdruckfühler? Meinst du den Fühler Ansaugluft? Tauschen muss ich noch den Sensor Nockenwelle, habe bis jetzt nur den Kurbelwellensensor getauscht. Und dann ist noch ein Fühler vermutlich unter der Ansaugbrücke, jedenfalls ist da ein Stecker, wo man nicht ran kommt, also muss ich diese am WE mal abbauen und gleich neue Dichtungen rein machen. Hast du schon Lambdasonden getauscht?