Beiträge von heugabel

    habs schon geklebt, sorry.


    es ist an dem ca. 5cm langem steifen schlauchstück abgerissen. Ist ja nur gesteck gewesen, hab es reingesteckt und leim drüber laufen lassen, nun ists fest.

    Hiho,


    Ich steh grad aufm schlauch, was ist das für ein Teil? Das ist mir gerade abgerissen (billiges plastikzeugs). Muss was mit der Luftmischung zu tun haben.

    Es ist direkt über der 2. Zündspule.



    Als erklärung, meine Haupt-FB reagierte kaum noch und da hab ich die ersatz-FB genommen, die kurze zeit später auch so anfing. Irgendwann kam mir mal die idee, einfach mal die Batterie unter druck zu setzen und da ging es auf anhieb. Wenn das bei dir so ist, dann haben die wohl Kontaktprobleme im Batteriefach.

    Hi,


    Beim Clio IV Dynamique ist mir gestern (wieder mal) aufgefallen, dass bei "plötzlichem" Bremsen die Bremswirkung weg war, also BKV hat nix machen können und Pedal hart, also wie Motor aus.

    Plötliches Bremsen erkläre ich mal mit starkem bremsen kurz vor der Ampel (war keiner da der hätte gefährdet werden können :-) )

    Beim 2. versuch ging es aber und alle normalen Bremsvorgänge sind aber in Ordnung.


    Das alles Fing an als ich Hinten die Beläge (Trommel) gewechselt habe.

    Das System wurde nicht geöffnet, daher war ja auch keine entlüftung nötig.


    Habt ihr eine Idee?


    besten Dank schonmal.

    Hey,

    Seit ein paar Tagen merke ich plötzlich beim schalten, dass die gänge zwar ordnungsgemäß funktionieren aber das schalten selbst ist schwerer geworden. Ich Merk da schon Widerstand.

    Woran kann das liegen?

    55000 km sind runter.

    Wie es das Pech so will, hatten Sie nicht gepasst (zu groß)


    Eingeprägt war 489R Max1 204,45mm


    Musste über Renault kaufen da keine Alternative vorhanden ist.


    Nun hab ich aber wenigstens die OE Nummer :-)


    Für Betroffene: Bremstrommel mit Lager und ABS Ring 432037563R, Passende Achsmutter mit 30er Nussgröße 7703034250


    298€ hat mich der Spaß gekostet (mit der OE Nummer finde ich bei google eine für 189€).

    wie zu erwarten war, konnte ich keine oe nummer in erfahrung bringen und Renault will für eine Trommel 360€ haben.

    Habe mir jetzt 2 Bosch Trommeln für 240€ bestellt. vielleicht passt es ja.

    Hi Clios, :D


    (Clio IV BH_, H4B400, KBA: 3333/BAD)


    An einem sonnigen Tag wie heute wollte ich mal Sommerschuhe anziehen.

    Mit Schlagschauber alte Schuhe ab und neue Dran, alles gut.

    Nun wollte ich mit dem Drehmomentschlüssel nachziehen und merkte, dass Hinten Rechts ein Radbolzen sehr leicht ins unendliche Drehte.

    Der Bolzen sieht einwandfrei aus, auch ersatzbolzen halfen nicht.

    Also gehe ich davon aus, dass das Innengewinde im Eimer ist.


    Kann man da noch etwas retten oder muss ich einbe neue Trommel holen?

    Gehe ich richtig davon aus, dass die Bolzen an der Trommel und nicht an der Nabe anziehen? (bin mir gerade unsicher)

    Denn dann sollte es ausreichen eine neue Trommel zu besorgen oder?


    Nun ist aber auch das Problem, dass es verschiedene Größen gibt und auch der Radikale Preisunterschied.


    Die letzten Backen waren:

    Durchmesser-Ø: 203,00 mm

    Breite: 39,00 mm

    Passend für Bremssystem: Bosch


    https://www.autodoc.de/autotei…-90?categories%5B0%5D=123

    Da gibts gleich 2 Versionen mit Durchmesser 228,6 und 203,2. Beim dritten steht ja fast nix :D


    Habt ihr vielleicht eine Idee welche passen kann?

    Hallo Leute, ich bin gerade etwas überfordert.

    Ich hab beim tce90 die Backen der Trommelbremse gewechselt auf beiden Seiten. Ist ja nix weltbewegendes. Dann hab ich die nachsteller etwas zurück gedreht und fertig... Paar mal pumpen, deutliches klacken zu hören von den nachstellern, soweit klar. Nun aber nach ca. 1 Woche fahren hatte ich einen beunruhigenden Vorfall. Musste mal ruckartig bremsen und merkte, dass das Pedal sich nicht drücken ließ, also quasi hart als wäre der Motor aus und gebremst hat er kaum. Aber das ist nur einmal so, danach geht's wie gewohnt... Diese Sache hat sich in der letzten Woche 2 mal zugetragen.


    Woran könnte es liegen?

    Hi,
    von meiner Keycard spinnen derzeit die Tasten irgendwie.


    Also öffnen und schließen geht mal gut und mal gar nicht, da muss ich mehrfach fest drücken bis was passiert.


    Batterie hab ich schon gewechselt. Habt ihr so etwas schonmal gehabt? Was könnt ich dagegen tun außer einer überteuerten neuen Keycard?


    danke.