Beiträge von Matrix2050

    Also ich war heute Werkstatt und eben haben die sich gemeldet, dass der OT Geber Defekt war, also der Kurbelwellensensor. Alles drum und dran 130€. Hätte ich jetzt jemanden gekannt, wäre das wahrscheinlich pillepalle gewesen und günstiger.


    Bin aber froh, dass er wieder läuft :) Bisschen muss er noch halten ^^

    Hallo zusammen,

    alles fing vor etwa 5-6 Wochen an, als ich den Wagen starten wollte, gab der keinen Ton von sich. Also er orgelte auch nicht und sprang dann nicht an, sondert er war tot. Alles andere lief, wie Radio und alle Lampen. Ich rief dann den ADAC an und als der da war, ruckelte er etwas am Kabel vom Anlasser und er sprang wieder an. Er machte noch was Kontaktspray drauf und dann hatte ich die letzten Wochen keine Probleme mehr. Vor 2-3 Tagen fing der Wagen an nicht direkt anzuspringen, der ist normalerweise sofort da. Brauchte immer 2-3 mal bis er ansprang. Gestern als ich dann Feierabend hatte, orgelte er nur noch. Nach 5min rumprobieren, wollte ich wieder den ADAC rufen, als er dann doch ansprang. Ich fuhr direkt zur Werkstatt, die leider aber keinen Termin diese Woche mehr frei hatte, um den Fehler zu zeigen. NATÜRLICH trat er dann nicht auf, bat aber dem Mechaniker ein wenig Kontaktspray auf die Stelle zu sprühen, wie der ADAC damals. Bin dann nach Hause und 5 Stunden später, bin ich dann noch Getränke holen gefahren, da sprang er sofort an.


    Der Mechaniker meinte, das dass Kabel gar nicht so korrodiert aussieht, aber ich gehe da mal stark von aus. Ich mein, der Wagen ist jetzt 20 Jahre alt. Das der Anlasser defekt ist, glaube ich nicht, der ist entweder ganz oder kaputt. Habt ihr noch eine Idee? Vor 3-4 Monaten habe ich die Zündspule, Zündkabel und neue Zündkerzen einbauen lassen, da die Kabel defekt waren. Bei einem 20 Jahre alten Wagen, kommen mit der Zeit eben die Verschleißsachen zum Vorschein.



    LG

    Marius

    Hallo zusammen,

    ich hab mal wieder ein Problem mit der Elektrik.


    Folgendes Problem:

    Ich drücke die Warnblinker. Mir wird angezeigt das es links und rechts blinkt. Ich bin dann mal ausgestiegen und habe hinten geschaut, allerdings blinkte da nichts. Ich Warnblinker aus und habe dann links und rechts geblinkt und es funktionierte normal. Nur Warnblinker kommt nix.


    Jetzt meinte jemand, es könnte eine Sicherung sein, das Relais oder der Knopf um die Warnblinker einzuschalten. Sehr ihr das auch so? Ansonsten geht alles normal.



    LG

    Marius

    Hallo zusammen,
    habe mir im Januar einen gebrauchten Clio 2 gekauft. Mittlerweile 148.000km runter. Bei 96.000km wurde der Zahnriemen gewechselt, das war glaube ich 2009. Sprich schon 10 Jahre her und er muss dringend gewechselt werden (eigentlich glaube alle 5 Jahre). Da die Klimaanlage defekt ist, wollte ich fragen, was es ungefähr kosten wird, den Zahnriemen zu wechseln. Ich dachte da so an 350€ ?!?. Ich wollte vorher mal hier fragen, bevor ich in der Werkstatt übers Ohr gehauen werde :P



    LG

    Der Beitrag ist zwar schon was älter, aber ich hatte auch Masseprobleme beim Clio II BJ: 03/1999 ... Erstes Problem war direkt beim Kauf im Januar. Der Wagen sprang ab und zu mal nicht an. Der Verkäufer mit eigener Werkstatt, fand dann einen Massefehler im Motorraum und hat diesen behoben. Jetzt so 2 Monate später, habe ich komische Probleme bei einem Blinker und dem Heckscheibenwischer.


    Ab und zu, wenn ich rechts blinke, geht das total langsam, also es blinkt langsamer. Meist wenn ich an einer Ampel stehe. Fahre ich dann an, läuft der Blinker ganz normal. Ist aber nicht immer so, manchmal bleibt der auch so langsam.


    Und bei dem Heckscheibenwischer, ist es so, dann wenn dieser ausgeschaltet ist und ich nur die Frontwischer an habe, der hintere 4-5x wischt und wieder aufhört. Dann nach 3-4-5min nix und dann wieder mal.


    Die Fehler sind nicht direkt reproduzierbar. Mal ist eine Woche nix und dann taucht der Fehler mal wieder auf.

    Wie sieht es denn mit dem hier aus? CASTROL GTX 10W-40 A3/B4


    Wollte den Ölwechsel bei PitStop machen und die geben einen zur Auswahl CASTROL GTX 10W-40 A3/B4 (2€ pro Liter) oder CASTROL EDGE 5W-40 (9€ pro Liter)
    Da ich im Moment eher was sparen wollte, würde ich mal das 10W40 nehmen. Es sei denn, jemand sagt hier, ich brauche unbedingt das 5W40 ^^




    LG

    Hallo zusammen,
    habe mir Mitte Januar einen gebrauchten Renault Clio 2 1.2 Schlüssel-Nr: 3004/566 gekauft. Habe mich da leider etwas verkauft bzw. wurde von dem Händler etwas übers Ohr gehauen. Hatte mittlerweile schon die erste Reparatur für knapp 75€ (Dachantenne undicht, Auspuffgummi poröse und Pollenfilter war dicht). OK, sind Verschleißteile. Andererseits stand auf dem Verkaufsschild nichts von einer Klimaanlage, doch bei Probefahrt fand ich den Knopf dafür. Fragte auch, was eine Klimainspektion kostet. Nun wollte ich diese machen und es stellte sich heraus, das der Kompressor defekt ist. Chef meinte, er habe die Klimaanlage nicht auf dem Verkaufsschild geschrieben, weil diese defekt sei. Ich bin der Meinung, er hätte fett KLIMA DEFEKT drauf schreiben müssen. Freue mich schon auf den Sommer -.-


    Jedenfalls, hatte ich einen Kaufvertrag, wo der Wagen als Defekt/Export verkauft wurde, angeblich weil er schon 20 Jahre alt ist. Naja als blauäugiger Jemand, der sich noch nie einen Wagen gekauft hat, bin ich es ja selber Schuld.


    Jedenfalls kommen wir dann mal zum Thema Ölwechsel, denn da im Motorraum kein Zettel zu finden ist und der Verkäufer auch keine Daten hat, wann zuletzt Ölwechsel gemacht wurde, mache ich das mal besser. Ebenso wie Luftfilter usw. Der Wagen ist 2018 anstandslos durch den TÜV gekommen, da bin ich wenigstens da schon mal etwas sicher.


    Also zur eigentlichen Frage, welches Öl sollte ich nehmen? Laut Fahrgestellnummer, sagte mir ein Renault-Händler, ich solle 5W40 nehmen. Ist ja auch nicht schlecht, von -30 bis +30 Grad eine gute Viskosität. Da kostet der Liter dann mal eben an die 9€. Ein Bekannter meinte dann, 10W40 reicht vollkommen, da liegt der Preis zwischen 2-3€ pro Liter.


    Und da dachte ich mir jetzt, wo kann ich besser Infos bekommen als hier auf Cliowelt :)


    PS: Nebenbei suche ich noch einen Klimakompressor, ruhig gebraucht, weil 250-300€ für einen neuen, wollte ich nicht unbedingt kaufen.



    LG
    Marius