Beiträge von mrclio

    Zwar schon eine Weile her der Beitrag aber habe gerade erst bei einem 2001 Clio 16V die Welle gewechselt. Sie wandert auf dem Zapfen sehr weit nach aussen das höchstens noch 1-2 cm die ganze Kraft übertragen muss. Gibt es da unterschiedliche Längen? Habe die Welle nach TSN bestellt. 3004 147

    Doch der ist fest. Geht wegen derhohen Mutter nicht weiter. Bin etwas weiter. Das ist zwar ein Modell ab 06/2001 aber die Erstzulassung ist 05/2001 und er hat deshalb noch die Dämpfer vom Vorgängermodell. Teilenummer habe ich jetzt (8200662265)
    Die Mutter ist vom Dämpfer. Die richtige Mutter wäre die vom Domlager. Habe jetzt 2 neue Dämpfer mit neuen Domlagern nach der Teilenummer bestellt. Blöderweise fehlt dann noch das Gummi unten im Teller (ist aber noch gut) und der Federbeinteller oben. Blöd das niemand komplette Federbeine mit allen Teilen anbietet wenn sich das ständig ändert.

    Habe neue Stoßdämpfer für Clio 2 1,2 Ltr 75PS Bj. 2001 bestellt. Optisch waren sie gleich. Dummerweise unten die Löcher für den Achskörper gut 0,5cm zu weit auseinander. Aufnahme auch etwas breiter und oben war eine fette selbstsichernde Mutter (Anstatt der flachen Mutter) drauf. Weiter geht das Domlager nicht rein.
    Auf dem Originaldämpfer ist unten nur eine Nummer zu finden (4-0214). Scheint für eine Teilenummer zu kurz.

    Hallo,
    muss an einem Clio 2 (1,2 Ltr 75PS) Axialgelenk (Spurstange) links wechseln. Im Gegensatz zu anderen Renault liegt dem neuen Gelenk zum Lenkgetriebe hin keine Sicherungsscheibe gegen das lösen bei.
    Ist das korrekt? Wie wird das gegen lösen gesichert? Loctite? Mit wie viel nm muss es angezogen werden?

    Folgendes Problem. Der normale Zündschlüssel hat Funktion zum Türen öffnen, der Reserveschlüssel leider nicht.
    Nun spinnt beim normalen Zündschlüssel die Wegfahrsperre. Mit Reserveschlüssel kann man Fahrzeug aber starten. Ist aber blöd weil die Zentralverriegelung in dem Reserveschlüssel nicht integriert ist.
    Was für Möglichkeiten hat an? Kann man die Wegfahrsperre nicht komplett deaktivieren? Ist eh unsinnig als Diebstahlschutz. Ist ein Clio II (2001 1,2 Ltr. 16V 75ps)

    Seltsames Phänomen. Beim Bremsen leuchtet die Nebelschlußleuchtenkontrollleuchte etwas auf.
    Beleuchtung an sich funktioniert jedoch einwandfrei. Hatte das schon mal jemand? Ist der Schalter der Nebelschlußleuchte an, aber Licht aus geht beim Bremsen auch noch Amaturenbeleuchtung an.
    Fehler auf Platine?

    Habe ein Leck unter der Lichtmaschine. Von oben schlecht zu sehen. Vorne verläuft ja der Schlauch unterm Kühler und unter der Lima
    ist wohl noch eine Abzweigung. Gibt es vielleicht Bilder wie das da genau aussieht? Braucht man da einen Schlauch bis zur Hydraulikpumpe?
    An einem Stück?

    Schon, aber wenn jemand nicht zwei linke Hände hat ist es gut machbar. Ich habe selber einen Audi der eine Wegfahrsperre hatte die immer wieder streikte. Schlüssel nicht erkannt usw. Irgendwann war es mir zu blöd und ich habe 2 Tage gebraucht das Ding auszubauen bzw. zu umgehen. Nie wieder Theater oder Kosten. Das Zeug dient nur dazu Verdienst zu erzeugen, ein Dieb läßt sich davon ganz sicher nicht abhalten.

    Beim manuellen Aufschließen klackt nix. ZV keine Funktion. Schlüssel funktioniert wieder nach nachlöten des Microschalters. Der Reserveschlüssel hat jedoch keine Funktion, auch nicht mit neuer Batterie. Und die ZV arbeitet nicht nur mit dem Schlüssel. Bevor man jedoch umsummen in der Werkstatt ausgibt baue ich lieber eine komplette ZV ein. Kostet für einen 4 Türer keine 40 €.
    Der Zweitschlüssel hat vermutlich noch nie funktioniert, aber wer testet jeden Schlüssel wenn er sein neues Auto mit Schlüssel im schicken Etui bekommt.

    30€ für kurz dranhalten ist schon heftig wenn man bedenkt das eine komplette Zentralverriegelung für 32€ zu bekommen ist und dann das leidige Problem komplett gelöst ist. Habe hier auch einen Schlüssel mit abgerissenen Schalter. Scheint eine Sollbruchstelle zu sein. Habe den neu aufgelötet. Mal sehen ob er wieder geht. Evtl. Schalter defekt.

    Hallo,
    am Clio Bj 2000 (70PS) der Schwiegermutter (kleine Rente) funktionierte plötzlich der Funkschlüssel nicht mehr. Zentralverriegelung macht nix. Auto läuft. Batterie getauscht brachte nix. Reserveschlüssel genommen, und gleich neue Batterie rein (lag jahrelang im Schrank). Geht auch nicht.
    Die Anleitungen hier im Forum befolgt um den anzulernen (Verriegelung drücken bis er auf und zuschließt und dann den Schlüssel betätigen) funktionierte ebenfalls nicht. Beim manuellen auf und zuschließen geht das nur bei der betreffenden Tür. Ob das normal ist kann ich nicht sagen weil nie so geöffnet wurde.
    Anruf beim Händler erbrachte nur (vorbeikommen). Also nicht sehr hilfreich.
    Wie kann man den Fehler am besten eingrenzen?