Beiträge von Bernhard

    Wie auch immer es gibt Probleme mit den Kompressoren und nach dem Tausch funktioniert alles bestens.


    Zum Vertragshändler: Renault Keller in 1200 Wien.


    Aber nur zum Werkstättenmeister gehen, seine Vertretung ist nicht berauschend (dürfte ein ehemaliger Mitarbeiter vom Renault Lauer gewesen sein 😁😁😁😁 Sorry 🤦🏻)

    Update: Der "neue" Händler will kein Geld machen, sondern hat sich der Sache angenommen und seinen Job mehr als zufriedenstellend erledigt. Der alte Händler wollte das dicke Geld machen, weil er ohne weiteres eine Wandlung angeboten hat und im Gespräch auch hingewiesen hat, dass er das Auto dann teurer weiterverkaufen kann. 😡 Zur "neuen" Werkstatt: Kundenservice Note1 und endlich Techniker, die ihr Handwerk verstehen. Der Clio hat NICHT einen getakteten Kompressor. Nach Durchsicht konnte festgestellt werden, dass bei leichter Drehzahlanhebung der Druck im System zusammenbricht. Der Kompressor zeigte Anzeichen, die darauf schließen ließen, dass er bald den Dienst komplett verweigern wird. Renault hat bzw. hatte ein Problem mit den Kompressoren. In meinem Fahrzeug wurde ein neuer Kompressor eingebaut. FAZIT: Kein Kompressorgeräusch mehr und die Klima kühlt durchgehend. Eigentlich ein Witz, dass die andere Werkstatt es nicht schaffte den Fehler zu diagnostizieren, und auf einen Wandel pochte, um so doppelt zu kassieren. Ein riesiges Lob aber an die "neue" Werkstatt. Dort wurde ich nicht mit Bla Bla ruhig gestellt, sondern mein Problem wurde ernst genommen, mir wurde alles genauestens erklärt und das Fahrzeug perfekt repariert. Nächste Woche stell ich dann den zweiten Clio hin.

    Ja ich bin auch gespannt ob es mit dem Tausch des Kompressors erledigt sein wird. Ich sehe dem positiv entgegen und wenn's nicht der Kompressor ist, dann wird sicher weitergesucht werden,sonst hättens ja nicht begonnen. Werde weiter berichten 💪

    Neuigkeiten: Fahrzeug wurde von einem anderen Händler überprüft. Der Klimakompressor dürfte defekt sein und wird getauscht. Am Montag bekomm ich das Fahrzeug wieder, dann wird man sehen ob das so funktioniert wie es soll. Bin aber schon begeistert, dass nun endlich bestätigt wurde, dass das nicht normal bzw. Stand der Technik ist.

    Danke für den Tipp, ich werde da aber nicht selbst Hand anlegen. Die sollen mal checken und machen und tun. Auf alle Fälle ist jetzt absolut klar, dass da was nicht OK ist. Ich werde next week berichten was die Leute von Renault so gemacht haben. Danke vorerst für das rege Interesse und den Tipps.

    Eco, Start-Stop mal deaktiviert?

    Wenn alles nicht hilft, dann bleibt nix anderes übrig, als das Kfz weiter zu verkaufen?

    Bin jetzt nicht so auf Klima angewiesen, kenne aber genügend Leute wo die Feature

    Viel gebraucht wird :). Viel Glück, schade für den Clio, da eigentlich ein cooles Kfz.

    Eco start Stopp deaktivieren hab ich auch schon probiert. 😁

    Ja das mit dem verkaufen ist lieb und nett, aber den Verlust brauchen wir nicht zu erörtern. Mir gefällt der Clio auch total super, glaube dass es an der Unfähigkeit der Werkstätte liegt und hoffe auf die andere Werkstatt.

    Eine Magnetkupplung hatten bisher mein Smart, 451, Clio 4, Panda, Mazda 5.

    Alle hatten / haben gut funktioniert. Einzig Smart war von Anfang an unterdimensioniert.


    Bei allen merkt man das Kuppeln des Kompressors.

    Dass man das regeln merkt ist mir klar, dass es aber im Auto warm wird sollte nicht sein, denn die ausströmtemperatur sollte nicht so warm werden, dass du das merkst. Und bei 23 bis 24 Grad Außentemperatur schon gar nicht.

    Nein, ich habe keine Eco Funktion. Ich gebe auf alle Fälle nicht auf und bestehe auf Mängelbehebung. Heute Außentemperatur 23 Grad. Mein Auto stand 9 Stunden in einer Tiefgarage. Ca. 20 Grad Temperatur. Ich habe die Garage verlassen und nach 10 Minuten hat sich die Klima erst eingeschaltet. Dann gab die Klima Vollgas, sodass einem kalt wurde, dann Klima wieder ausgeschaltet und warm wurde es im Auto. Dann bleib ich bei der Kreuzung stehen, im Display steht Priorisierung Wärmekomfort, also deswegen schaltet er Start Stop nicht ein, aber aus den Lüftungsdüsen kam warme Luft🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 Hab gleich den Händler angerufen, der dann angab, dass das nicht normal ist. 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 A geeeeh 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 Es ist wirklich ein Witz, sobald sie das Geld vom Auto haben, sind wir denen mehr als wurscht 😖 Ich hab dann die Klima abgeschaltet, das Fenster einen Spalt geöffnet und das war angenehmer als mit Klima zu fahren, die sich ständig ausschaltet, du ein Wechselspiel zwischen eiskalt und sauwarm mitmachst und dann noch andauernd einen Gestank im Auto hast, wenn sich die Klima abschaltet, als wenn sich ein Bauarbeiter nach 20 Stunden Arbeit bei 35 Grad die Arbeitsschuhe auszieht 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 (nichts gegen Bauarbeiter)

    Lt. Aussage von Renault Österreich ist es normal, dass sich der Klimakompressor ein und ausschaltet. Die vorigen Modelle also Clio 4 und 3 kann man mit dem 5er nicht vergleichen. Meine Antwort drauf: "also ist der 5er schlechter als die alten?". Da wusste der Herr dann nichts mehr drauf. Ich soll das Fahrzeug wo anders hinstellen, und die checken die Anlage dann. Habe am Mittwoch nächste Woche Termin beim Freundliche, dann schauen wir Mal was die dazu sagen.

    Kabelbruch schließe ich aus, denn dass ein solcher bei beiden Fahrzeugen vorliegt wäre ein wirklich arger Zufall. Ich habe ein Mail an Renault geschickt, also Zentrale, und bekam heute den Anruf, dass sie sich der Sache annehmen und die Sache prüfen werden. Der Händler hat keine technische Anfrage an Renault gestellt, sodass hier einmal ein Fehler vorliegt. Der Händler muss mit Renault Kontakt aufnehmen, wenn er die Sache nicht alleine lösen kann. Mir wurde gesagt, dass es etwas dauern würde, aber das ist kein Problem, Hauptsache mir wir geholfen. Mal sehen ..

    Die Klima ist ordnungsgemäß gefüllt und wurde neu hefüllt. Vorgeschrieben ist 420 +-35, Klima wurde auf 450 gefüllt, es fehlten 35 g vorher. Neue Füllung brachte auch keine Änderung.

    Danke für die Info. Jetzt habe ich mehrere Infos. Die einen sagen, dass der Kompressor taktet, also er muss aus und einschalten und die anderen sagen er darf nie abschalten. So was denn nun??

    Zur Anzahl der Regelintervalle. Irgendwie regelt er immer anders. Einmal bis zu 20 Mal, dann wieder nur dreimal. Immer natürlich auf der gleichen Strecke gemessen.