Beiträge von Lanni

    gar nix löschen. sind deine daten, dürfen nicht irgendwie ohne deine einverständniserklärung gelesen/genutzt werden. würde aber nicht grade brisante firmendaten drauflassen.


    ich empfehle dir allerdings alles zu sichern, ggf ist nämlich nach der reparatur die platte leer...

    Wenn du viel fährst und auf den Verbrauch wert legst, solltest du def. über einen kräftigen Diesel nachdenken. Ansonsten gibt es mittlerweile auch einige wenige Jahreswagen über's Renaultnetz.

    hallo,


    wir haben einen Megane II 2.016v grandtour facelift und sind sehr zufrieden mit dem auto. funktioniert alles tip top, einzigster mangel bisher ( und der wurde ohne auch nur den anflug eines problems bei renault für 0€ behoben: schaltzüge gerissen). Ein Nebler wurde durch Steinschlag getötet, der Austausch ist simpel, aber H11 Birne, muss das sein? Hallo Renault?...


    Zudem ist der Motor die gleiche Basis wie beim RS..also in Sachen Leistung gibts auch noch Möglichkeiten, wenn man etwas Fleiss gibt.


    Zum Verbrauch kann ich sagen, sind wir auch zufrieden, 7.5 bis 15l / 100km je nach Fahrweise. Und der Laderaum ist ein Traum. Zudem gibt's Isofixhalterungen für die lieben Kleinen. Da wir einen Hund haben gab's Stoff statt Leder, auch top, das kann man komplett mit Schlamm etc einsauen, geht super einfach wieder weg. Angeblich kaufen den manche ohne Xenon, nuja..ich find's gut und wir haben es - empfehlenswert! Ebenfalls praktisch ist das Keyless entry. Habe bei einem Freund das Navi gesehen, ist auch nicht schlecht, wir haben es allerdings nicht, sondern lediglich das normale CD Radio. Wir haben (da Familienauto) nur Federn eingebaut um mit den Serien 17"ern etwas der Straße näher zu kommen, gibt aber auch Gewindefahrwerke von KW und Co.


    Viele Grüße, Markus


    :thumbup:

    willst du nen ehrlichen tip? spül's erstmal durch, das geht im gegensatz zum austauschen tatsächlich ruck-zuck. wenn's immer noch nicht okay ist, kann man dann tauschen. würde gleich einen neuen kaufen, liste ~42€ netto

    @ mattal: liest sich ja sehr schön bei der GVV (hab aber von denen noch nie was gehört), genau so wöllte ich das haben mit den Marderschäden.......leider gehöre ich zu dem Personenkreis aus dem öffentlichen Dienst den sie nicht versichern, weiter komm ich noch aus Baden-Württemberg wohl nur im Kreis Sigmaringen versicherbar ist!
    Hab mich grad mal als Stadtangestellter ausgegeben, den würden sie wohl versichern. Laut Tarifrechner sind das stolze 250 Euro mehr im Jahr als bei der WGV. Für diesen Unterschied könnt ich zweimal alle zwei Lenkmanschetten wechseln lassen im Jahr ;)


    @ lanni: Naja, der falsche Mann ist gut.......so stehts in den allgemeinen Versicherungsbestimmungen der AXA im Internet. Ob VK ja oder nein ist egal (ich hätte ja natürlich auch noch ne VK). Marderschäden sind immer in der TK versichert!

    Es gibt aber so eine Art "deluxe" Vertrag der auch das einschließt. Z.B. motorschaden nach Marderbiss usw. Mein Tip für den Threadersteller: ein persönliches Gespräch mit versch. Versicherungsleuten.

    ich überlege auch zu studieren. eigentlich wollte ich auch wirtschaftsinformatik machen. hab aber von anderen leuten gehört das es a) heftig b) mathe + informatiklastig ist und c) jetzt auch gelesen das die programmiertechnischen inhalte auch nicht mehr der heutigen praxis (sap, abab etc.) entsprechen.


    überlege auch bwl zu machen und mich auf den bereich prozessoptimierung zu spezialisieren. da habe ich schon in der zuarbeit erfahrungen während meiner ausbildung gemacht. mit der vorhandenen berufserfahrung stelle ich mir da einen it-leiter mit verantwortung für prozessoptimierung vor.


    mal gucken was draus wird ;)

    wenn es finanziell geht, dann tu's. die zukunft sieht eigentlich ganz gut aus in dem sektor.
    wegen der inhalte, nuja, die praxis bekommste nicht im studium, das musst du schon nebenher aufbauen. große frage ist halt, was kannst du bereits und wo konntest du schon erfahrungen sammeln? Je nachdem kannste ja dann auch während des Studiums entsprechend Geld verdienen.

    ich komme eigentlich aus der system entwicklung/integration und betreue zur zeit die IT eines würth-tochterunternehmens. bin also stark ERP lastig. als ausbildung hab ich nen bwl und nen informatikstudium gemacht. ist aber schon ne weile her..

    Kotflügel zu Radnabe hatte ich damals 26cm an der Vorderachse. Waren wohl auch irgendwas zwischen 90 und 120mm tiefer als Serie, gemessen hab ich nie und Platz war schon noch ein klein wenig. Absolut alltagstauglich, wenn man's kann ;-)


    FK Gewindefederbeine VA Clio A gibt es schon recht günstig für < 400€

    nein hab kein Öl im behälter.. und es qualmt auch nicht aus dem auspuff wie wenn er Öl verbrennt.. das mit dem Starten und offenen behälter muss ich noch machen nur bin ich gerade arbeiten


    LG Michael

    Öl nicht, aber halt Wasser verdampfen. Kannst ja mal wie Christian schon geschrieben hat nach der Wasserpumpe schauen, einfach mal Zahnriemenabdeckung abmachen. Was ist es eigentlich für ein Motor, F7P?

    Qualmt es aus dem Auspuff? Hast du Öl im Ausgleichsbehälter? Wie klingt's wenn der Motor mit offenem Ausgleichsbehälter läuft?


    Das Zischen ist normal, da der Druck aus dem System entweicht.


    Gruß, Markus